Jump to content

automatische Replikationsverbindungsobjekte immer sinnvoll?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

habe mir über VMware Server ein kleines AD Testszenario zusammengebaut.

Der Aufbau ist folgender, 3 Standorte A, B und C. Die Standorte B und C können nur über A kommunizieren da dort keine direkte Verbindung besteht.

An allen 3 Standorten sind DC installiert worden, zuerst an A dann B und zum Schluß C.

Nach der Installation war bei C als Replikationspartner B eingetragen. Dieser ist aber nicht direkt erreichbar und es fand auch keine Replikation statt. Wie kann denn das passieren?

Link to post

Servus,

 

weil bei dir die Standortverknüpfungsbrücke aktiviert ist, kommt das Zustande.

Lies dir dazu hier meine Antwort durch:

 

http://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/wozu-standortverknuepfungsbruecken-140875.html#post864955

 

 

Das deaktivieren dieser Option hat Einfluss auf DFS-N. Das lässt sich lösen, man muss beim deaktivieren nur daran denken.

 

 

Übrigens hätte das Bemühen der Bordsuche dir diese Frage erspart. ;)

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...