Jump to content
Sign in to follow this  
Schachtens

Cisco Router für Transfernetz

Recommended Posts

Hi,

 

ich brauche einen Router für folgende Situation:

Wir bekommen vom Provider einen Etherlink ins Büro. D.h. wir bekommen per Ethernet einen WAN Bereich zum Backbone.

 

Nun möchte ich einen Router anschließen, damit unsere Firewall ein Transfernetz benutzen kann und nicht die WAN IP benutzen muss.

 

Ich habe 2811er und 1721er vorrätig und möchte diese dort einbauen.

 

1) Hat auch der 1721er genug Throughput für 4Mbit?

 

2) Kann ich fe0/0 und fa0/1 trennen und für WAN und LAN nutzen oder muss ich sinnvollerweise ein WIC verbauen. Welches?

 

Gruß an die Experten,

Thorsten

Share this post


Link to post

VPN geht da durch, aber nicht aktiv vom Cisco.

D.h. ich kann beide Modelle benutzen und muss lediglich 0/0 und 0/1 in verschiedene VLANs packen. Beide VLANs bekommen dann eine eigene IP (WAN/LAN).

 

OK das ist die erhoffte Ideallösung. Danke.

Share this post


Link to post

VLAN? Sofern das kein EtherSwitch Module ist, brauchst/kannst du diesen Umweg gar nicht gehen. Das sind routed-ports (Router).

Deshalb auf beide Interfaces direkt die IP-Adresse draufbügeln (ip address <IP-ADDR> <SUBNETMASK> und gut ist.

 

Natürlich musst du auf diesem Router dann aber auch das Routing einrichten. Der Router muss ja wissen, welches Paket er zu welchem Interface / Next-Hop weiterleiten soll.

 

Edit: Ich würd den 2811er nehmen. Die 1700 Serie ist schon ziemlich fertig (abhängig vom Modell)

http://www.cisco.com/en/US/prod/collateral/routers/ps221/prod_end-of-life_notice0900aecd8064870e.html

 

27.03.2010 war "End of Software Maintenance Releases Date"

Share this post


Link to post

Ja Routing ist klar. Hätte jetzt vermutet, das ein VLAN obligatorisch ist, aber das kommt wohl, weil ich meistens mit Switch zu tun habe.

 

2811 wird genommen. Ist der übliche Router für die MPLS Anbindung bei uns. Wegen v35 Schnittstelle.

Share this post


Link to post

ich versteh nur die grundlegende Anfrage nicht...welches Netz soll dann bitte zwischen Router und Firewall sein ? ein privates ?

Share this post


Link to post

Ja ein privates. Es geht um eine MPLS Leitung. Aktuell nutzen wir einfach den WAN Bereich. Der Router schaltet dann unser privates Netz dazwischen, welches dann vom Provider geroutet wird.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...