Jump to content

WLAN-Software verursacht Sperrung des User-Accounts


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir verwenden Smartcards für die Windowsanmeldung. Dadurch wird (wenn der Haken "force to use smartcard" gesetzt wird) das Windowspasswort auf einen Zufallswert gesetzt.

 

Die WLAN-Software die wir im Einsatz haben, scheint -warum auch immer- zu versuchen, sich mit Benutzernamen und Passwort des angemeldeten Users zu authentifizieren.

 

Im Eventlog sehe ich folgendes:

Ein vertrauenswürdiger Anmeldevorgang wurde bei der lokalen Sicherheitsinstanz registriert. Diesem Anmeldevorgang wird vertraut, Anmeldeversuche einzureichen.

Name des Anmeldevorgangs: \bcmwltry.exe

 

Anschließend kommen drei fehlgeschlagene Login-Versuche, welche die Sperrung des Accounts verursachen. Die .exe gehört zum Wireless-Dienst, welcher unter "lokales System" ausgeführt wird. Wir haben den Dienst mal als Administrator ausgeführt. Der User-Account wird dann nicht gesperrt, wir haben aber auch kein WLAN. Da wir Win2k nutzen, brauchen wir also den Dienst.

 

Kann man beeinflussen, welchen Anwendungen für Anmeldeversuche vertraut wird? Oder hat jemand noch andere Ideen?

 

Gruß,

Ponder

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...