Jump to content
Sign in to follow this  
618

DFS zur Datenspiegelung / Zugriffsrechte

Recommended Posts

Hallo,

 

wir nutzen DFS um Freigaben von einem Fileserver auf einen Backupserver zu spiegeln. Hintergrund ist der mögliche Ausfall des Fileservers. In diesem Fall soll der Backupserver umbenannt werden (Name des Fileservers), um die Dienste ohne großen Zeitverlust zu übernehmen. Es wird grundsätzlich auf dem Fileserver gearbeitet. Der Backupserver wird nur Standby betrieben (zur Datenaufnahme per DFS).

 

Wir haben bei dieser "Light-Lösung" ein Problem. Die Zugriffsberechtigungen der jeweiligen Freigaben, die wir per DFS transferieren, müssen wir manuell auf dem Backupserver pflegen.

Kann man dies mitreplizieren bzw. das Verfahren anders nutzen? :confused:

 

Freundliche Grüße

618

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sorry! Falsches Forum gewählt (wer lesen kann ist klar im Vorteil).

Wenn möglich bitte zu den Server-Themen verschieben.

DANKE,

618

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da fällt mir jetzt spontan und auch bei Nachdenken keine Möglichkeit ein.

Die Berechtigugnen werden aber so oser so immer mitrepliziert, d.h. auch bei Relikation in nur ein Richtung, würde nach Anpassen der Permissions bei der nächsten Replikation diese wieder wie vorher aussehen.

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...