Jump to content
Sign in to follow this  
w_mge

GPO Einstellungen Zugriff auf priv Zertifikatsspeicher

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Programmteil (dll), welches mittels der MS-Soap Toolkit V3 eine Nachricht via soap verschickt. Hierbei wird ein Clientzertifikat (inkl. priv. Key) gelesen, das zu Authentifizierung genutzt und im Windows Keystorage liegt.

 

Fragen:

1.

Bei jedem Aufruf warnt Windows, dass das Programm auf den privaten Zertifikatsspeicher zugreifen möchte. Wie kann diese in den GPOs abgeschaltet werden?

 

2.

Gibt es hier eine Abstufung, dass Windows nur bei einem Zugriff auf diese Zertifikat keine Warnung mehr ausgibt.

 

3.

Eine Warnung, bei der Installation des Zertifikates ist weiterhin gewünscht.

 

 

 

Anhang:

Zugriff aufs Zertifikat:

....

ISoapConnectorPtr Connector;

....

Connector->Property["EndPointURL"] = pUrl;

Connector->Property["Timeout"] = timeout;

Connector->Property["UseSSL"] = true ;

Connector->Property["SSLClientCertificateName"] = pCert;

Connector->Property["SoapAction"] = "call";

...

 

 

Vielen Dank

w_mge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...