Jump to content

roxor

Member
  • Content Count

    202
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About roxor

  • Rank
    Member
  1. hey leute Seit einiger Zeit habe ich ein sehr störend-nervendes Problem mit allen meinen Office Anwendungen. Und zwar hängt die Anwendung für ca. 15-20s, wenn ich den 'Öffnen' oder 'Speichern unter...' Dialog aufrufe und dann durch die Ornderstruktur browse bei jedem angewählten Ordner. Meistens auch schon, wenn ich den Speicherort durch das 'Drop-Down' Menu (direkt neben 'Speichern unter') direkt anwählen will. Hat jemand von euch auch schon solche Erfahrungen gemacht? Ich benutze Office 2003 SP2 mit WinXP. MfG Rox
  2. Hey Leute Hab die Lösung gefunden! Und zwar hab ich nach langem Probieren und Fluchen die Registry durchsucht und bin tatsächlich fündig geworden. Es waren die falschen Pfade unter Cygwin eingetragen, welche dann zu diesen Problemen führten! Jetzt läuft alles wieder! mfg rox
  3. Hey Leute Seit ich ein Programm namens PDFMerge testeshalber installiert hab, funzt in Cygwin so ziemlich nix mehr! Dies ist ein Command-Line tool, was, soviel ich sehen kann, auf Cygwin aufbaut...jedenfalls sind im Verzeichnis /bin dieses Programms einige cygwin-spezifische Dateien. Wenn ich nun cygwin starte, erscheinen folgende Fehlermeldungen: ************** 180 [main] ? (3864) c:\Documents and Settings\Administrator\My Documents\Stu dium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\id.exe: *** fatal error - c:\Documents and Setti ngs\Administrator\My Documents\Studium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\id.ex e: *** sy stem shared memory version mismatch detected - 0x75BE0084/0x75BE009C. This problem is probably due to using incompatible versions of the cygwin DLL. Search for cygwin1.dll using the Windows Start->Find/Search facility and delete all but the most recent version. The most recent version *should* reside in x:\cygwin\bin, where 'x' is the drive on which you have installed the cygwin distribution. Rebooting is also suggested if you are unable to find another cygwin DLL. 2316 [main] ? (376) c:\Documents and Settings\Administrator\My Documents\Stud ium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\tr.exe: *** fatal error - c:\Documents and Settin gs\Administrator\My Documents\Studium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\tr.ex e: *** sys tem shared memory version mismatch detected - 0x75BE0084/0x75BE009C. This problem is probably due to using incompatible versions of the cygwin DLL. Search for cygwin1.dll using the Windows Start->Find/Search facility and delete all but the most recent version. The most recent version *should* reside in x:\cygwin\bin, where 'x' is the drive on which you have installed the cygwin distribution. Rebooting is also suggested if you are unable to find another cygwin DLL. 1333 [main] ? (182 c:\Documents and Settings\Administrator\My Documents\Stu dium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\sed.exe: *** fatal error - c:\Documents and Sett ings\Administrator\My Documents\Studium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\sed.e xe: *** system shared memory version mismatch detected - 0x75BE0084/0x75BE009C. This problem is probably due to using incompatible versions of the cygwin DLL. Search for cygwin1.dll using the Windows Start->Find/Search facility and delete all but the most recent version. The most recent version *should* reside in x:\cygwin\bin, where 'x' is the drive on which you have installed the cygwin distribution. Rebooting is also suggested if you are unable to find another cygwin DLL. .... ..... ...... $ ************** Es scheint mir so, als ob durch das Ausführen dieses Programms die originalen cygwin1.dll und andere Dateien überschrieben wurden. Da dachte ich mir einfach, ich könnte diesen Ordner löschen und cygwin-base nochmals drüber installieren. *Komischerweise* wird bei diesem Schritt der *vorher gelöschte* Ordner 'PDFMerge' vom Cygwin-Setup wiederhergestellt und es werden höchstwahrscheinlich Verlinkungen mit diesen Dateien darin gemacht. Auch wenn ich die von Cygwin angelegten Installationsordner lösche und das ganze wiederhole, wird dieser Ordner 'PDFMerge' wiederhergestellt, aus welchen Gründen auch immer. Hat vielleicht jemand ne Idee, was ich machen könnte? Auch das herunterladen einer cygwin1.dll hat nichts geholfen. Es scheint mir so, als irgendwo in cygwin eingetragen wurde, dass nun auf das Verzeichnis c:\Documents and Settings\Administrator\My Documents\Studium\Skripte\Bsys2\PDFMerge\bin\ zugegriffen werden muss, wenn ich Cygwin starte. Falls dies nicht besteht, soll es angelegt und mit den benötigten Dateien gefüllt werden. Leider hab ich keine Ahnung, was ich noch machen soll. Das ganze ist sehr lästig, das andere Programme, wie z.B. die Entwicklungsumgebung Eclipse auf Cygwin angewiesen sind (Compiler) und diese nun auch nicht mehr richtig funzen. Ich hoffe, jemand kann mir helfen! mfg rox
  4. Hey Leute Hab da ein seltsames Problem mit meinem Acer Travelmate 4600 und der integrierten WLAN-Karte: Habe sporadisch (jede 3. - 10. Antwort) sehr hohe Ping-Antwortzeiten (200ms - 800ms) und ich weiss nicht, woran es noch liegen könnte? Vorallem wenn ich per Ad-Hoc verbunden bin (Notebook, welcher das Ad-Hoc-Netzwerk zur Verfügung stellt, steht 3 Meter daneben), kann es sehr störend sein. Hatte den Verdacht, dass es an meinem Virenscanner liegen könnte, weil der sich manchmal mit dem Server verbindet. Da ich diesen aber zu Testzwecken abgeschaltet habe und es auch nichts änderte, kann es nicht an dem liegen. Hat vielleicht bereits jemand dieselbe Erfahrung gemacht? Oder hat jemand einen guten Tipp, was ich noch ausprobieren könnte? Danke, Rox
  5. hey twenty danke für die prompte antwort, genau das habe ich gesucht! geht nun richtig zackig von statten! =) mfg rox
  6. hey leute wollte mich mal erkundigen, ob jemand weiss, wie ich die verzögerung beim einblenden von windows-menues (vorallem auch diese unter 'start') ausschalten kann? hab das auf nem anderen computer mal gesehen, ist echt ziemlich angenehm, dass das menu sofort erscheint, kaum hab ich meinen mauszeiger darüber. könnte aber auch sein, dass dies eine extension der graka war, weiss ich nicht genau. nun denn, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder es weiss jemand einen düsteren registry-hack? =) bis denndann rox
  7. hey das ging ja schnell! =) jo, werd' das mal ausprobieren, danke fuer den tipp, hab ich gar ned mehr dran gedacht! =) bis dann
  8. hey leute obwohl es ein nicht schwerwiegendes problem ist, geht es mir allmählich auf den geist! =/ je nach dem, in welchem bereich/programm ich mich mit meinem mauszeiger befinden (z.B. firefox, itunes, über dem desktop, im explorer) ändert die geschwindigkeit des mauszeigers! da muss ich nun also so eine "durchschnittsgeschwindigkeit" fuer die bewegung finden, damit ich bei den "langsamen" bereichen genug schnell bin und bei den "schnellen" nicht zu schnell bin, echt ätzend! weiss hier vielleicht jemand abhilfe? habs schon mit treiberneuinstallation versucht, anderen treiber, neuen, alten, hat leider alles nix geholfen. könnte dies ein bug sein? mfg rox
  9. hey ja, es scheint mir leider auch der fall zu sein, so wie's jetzt aussieht! gibts nen tool, wo man das mobo testen kann? auf seine funktionalität usw? vielleicht würde nen bios-update weiterhelfen? was meint ihr? cpu hab ich mir angeschaut, sollte okay sein, sieht nix verbrannt aus oder etwas in der art. und falls cpu ned funktionieren würde, dann würde die kiste ja auch ned booten bis ins bios?! naja...vielleicht weitere ideen?
  10. hi leute hab da ein problem, was mich ziemlich verwirrt und ich nicht weiss, an was es liegt. folgendes: hab' einen Intel P4 3.2GHz mit nem Asus P5GD2-Premium, ganz ne gute Konfig soweit, hatte bis anhin nie probleme, BIS heute. möchte aufstarten und weder kommt was aufm bildschirm, noch ertönt das Peep vom POST! (??) hab ich mal die kiste aufgemacht und den prozessor angeschaut, weil mir als einzig logische erklärung war, dass es diesen verschmort hat. nun, zum glück nicht. nach erneutem einschalten ertönt vom speech-program des BIOS her der satz: "System unable to boot due to CPU overclocking!" --> ????, ich hab nie eine einstellung bezüglich overclocking gemacht, weil ich den rechner ned unbedingt überanstrengend will, solange das teil gut läuft. ergo hab ich mich mal im bios umgeschaut und fand da unter advanced -> jumperfree configuration einige einstellungsmöglichkeiten. da gibts also "AI overclocking", was auf "auto" gesetzt war. dann "DRAM Frequency", was ebenfalls auf auto war. zusätzlich "Performance mode", auch "auto". also hab ich die einstellung "AI overclocking" mal auf standard gesetzt, sowie die DRAM Frequency auf 533MHz gestellt, weil ich weiss, dass meine rams diese taktrate haben. und siehe da: GENAU das gleiche resultat. nun meine frage: an was liegt das? kann ich da etwas verändern? oder hab ich womöglich hardwaremässig was falsch gemacht? (jumper gesetzt, hab allerdings keinen gesehen auf dem MOBO). warum erscheint diese meldung immer wieder? schon einige male kam beim aufstarten diese meldung, was allerdings durch ein zurücksetzen der bios-werte auf default behoben werden konnte...zumindest für ne zeit lang. komischerweise erscheint oder erschien diese meldung sporadisch, d.h. nicht immer, nur ab und zu, obwohl ich an den overclocking einstellungen nun wirklich nichts gemacht hatte, bis eben vorhin. weiss jemand weiter? wäre echt froh um hilfe, brauche des teil ziemlich oft zum arbeiten und daher wäre ein ausfall ziemlich nervig! danke für die hilfe! cu rox
  11. hey danke für die vielen antworten, hab mich mal über das eine oder andere projekt bissel schlau gemacht. hoff ich kann etwas von gebrauchen! thx again! cu
  12. hey leute kennt jemand von euch ein ähnliches programm wie vmware, welches jedoch freeware ist? bräuchte es nur vorübergehend, um einige tests zu machen. deshalb möchte ich mir keine kostenpflichtige software anschaffen. mfg rox
  13. hmm....schade! die sind echt toll...naja, sonst muss man sich halt was ähnliches selbst coden. meinte eigentlich denjenigen screensaver, welcher verschiedene bilder zeigt und jeweils leicht und langsam in das bild reinzoomt und anschliessend nen fade-effekt rüberläuft. sieht richtig smooth aus! =) danke trotzdem. kennt jemand ne gute screensaver-seite, auf welcher man sich ein paar saver runterladen kann? mfg rox
  14. sers hat anscheinend tatsächlich am DVD-Laufwerk gelegen. nach erneutem rausnehmen der CD und wieder reinschieben hats dann plötzlich gefunzt, keine ahnung warum. aber is ja egal, hauptsache, ich konnte das teil installieren! danke für die hilfe! mfg rox
  15. hi leute hab hier bissel ne doofe situation: muss den notebook einer bekannten auf vordermann bringen, sprich XP neu aufsetzen, und jetzt streikt die neuinstallation irgendwie, einen solchen fehler hatte ich echt noch nie! =( folgendes: ich boote das notebook über die CD, krieg den netten blauen screen, kann die platte formatieren usw. nur wenn er dann nach dem ersten kopieren der dateien einen reboot macht, um mit der installation fortzufahren, krieg ich die fehlermeldung: Irgendwie scheint es, also ob das CD-ROM nicht mehr korrekt erkannt wird oder die CD, sehr suspekt das ganze, finde ich. Hab doch schon einige XP aufgesetzt aber sowas is mir noch nie unter die Augen gekommen! Hat jemand nen Lösungsvorschlag oder eine Idee, an was es liegen könnte? danke im voraus! mfg rox [edit] hab da vielleicht was gefunden! Link [/edit] --> hat leider nicht gefunzt! irgendeine idee?
×
×
  • Create New...