Jump to content

MatthiasJessing81

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About MatthiasJessing81

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe "unsecurejoin" aktivert. Und es läuft jetzt alles. Die Benennung der Geräte mach ich beim freigeben im WDS. DANKE Euch allen für die Unterstützung.
  2. Ja genau so wurde es gemacht. Also im WDS über "Benennen und Gehnmigen". Nein es gibt nur einen Partition. Die 2te hat ja keinen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen.
  3. Ja, das hat funktioniert. Der WDS ist auch DC (2ter DC), die PC-Konten sind schon vor der Installation da.
  4. So ich habe den Computernamen jetzt aus dem specialize entfernt. Die Installation lief dann durch, nur das der PC nicht in der Domäne aufgenommen war und keinen PC-Namen bekommen hat. Ich habe die Geräte über in AD vorabbreitgestellt benannt und den meine XML, die komplett mit WSIM erstellt wurde, zugewiesen. Ich weiß nicht was ich noch falsch mache. hier nun meinen finale XML: <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend"> <settings pass="windowsPE"> <component name=
  5. Guten Morgen! Nach dem Tipp von @MurdocX habe ich es nach Microsoftvorgaben angepasst und die Installation lief bis zum specialize durch. Da scheitere ich vermutlich an meinem Ausdruck %Maschinename% als Computername. Hat jemand ein Tipp wie ich meine Vorgaben "ROS-NBW-L[fortlaufende 3stellige Zahl]" umsetzten kann? Und ist das im Bereich überhaupt richtig angeordnet?
  6. Google! Aber Sie scheint jetzt zu funktionieren. Zumindest installiert er jetzt damit.
  7. Kann mir mal bitte jemand sagen was daran nicht stimmen kann: <DiskConfiguration> <Disk wcm:action="add"> <DiskID>0</DiskID> <WillWipeDisk>true</WillWipeDisk> <CreatePartitions> <CreatePartition wcm:action="add"> <Order>1</Order> <Size>128</Size> <Type>EFI</Type> </CreatePartition>
  8. So ich habe mir jetzt eine neue Datei mit dem SIm gebaut. Vermutlich hat das 21H1 ein Problem mit der Diskkonfig. Warum auch immer!?
  9. Ja, das könnte so sein. Aber der SIM hat keine richtigen Fehler angezeigt. Die im WDS erzeugte Datei hat halt leider nur das Windows installiert, ohne Domänenbeitritt und mit dem ganzen Willkommensmist. Und dann habe ich angefangen zu googlen. Aber niemand hat etwas mit neuer als 1809 gemacht. Eigentlich auch klar in Zeiten von AzureAD und Intune.
  10. Ja der hat nur die Warnung: dass ich kein Image ausgewählt habe. das ist aber drin. Das Image (install-(2).wim) was der WDS erstellt hat kann ich im SIM aber nicht öffnen.
  11. Ich gebe zu ich habe Sie mir aus einigen im Netz gefunden mit der die vom WDS erzeugt wurde zusammen kopiert und mit dem SIM überprüft. Mein Ziel ist die Geräte Nutzungsfertig (abgesehen von Programmen) zu haben, d.h. Geräte sollen gelöscht werden (partitioniert), Windows installiert werden und dann alle Fragen beantwortet (Wilkommensbildschirme) und in die Domäne aufgenommen werden. Zur Zeit habe ich eine XML und die habe ich im WDS dem Image zugewiesen, in den Einstellungen hinterleget und bei den Testclients ("in AD vorabbereitgestellt) auch noch eingetragen.
  12. Vielen Dank für Die Antwort. Das löst mein Problem jedoch nicht. Ich bekomme immer diese blöde Fehlermeldung: "Die Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation [X:\sources\wdsunattend\wdsunattend.xml] für Durchgang [windowsPE] konnte nicht analysiert oder verarbeitet werden. Eine in der Antwortdatei angegebene Komponente oder Einstellung ist nicht vorhanden." Und ich finde den Fehler einfach nicht. .... ich habe inzwischen herausgefunden, dass es die Seite: http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State nicht mehr gibt. ist das viel
  13. Hallo, ich möchte gern Windows 10 21H1 auf einige Geräte verteilen und habe dazu einen WDS auf einen Server 2012R2 auf gesetzt. Jetzt bekomme ich immer die Fehlermeldung: "Die Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation [X:\sources\wdsunattend\wdsunattend.xml] für Durchgang [windowsPE] konnte nicht analysiert oder verarbeitet werden. Eine in der Antwortdatei angegebene Komponente oder Einstellung ist nicht vorhanden." Hier meine xml: <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend"> <settings pass="windowsPE"> <component name="Micr
  14. //abgetrennt von: https://www.mcseboard.de/topic/214393-wds-2016-antwortdatei-windows-10-1809/ @MurdocXWie und wo teilt man das denn am Besten?
×
×
  • Create New...