Jump to content

SLW

Newbie
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About SLW

  • Rank
    Newbie
  1. Hi All, ich mache eine Ausbildung im Bereich IT als Fachinformatiker Systemintegration und habe Probleme beim Verständnis von einer Firewall. Also ich habe eine implizite Regel, die alles verbietet. Vor dieser Regel habe ich Allow Regeln erzeugt, die einen Eingangsverkehr erlauben. Soweit so verständlich. Was ich aber nicht verstehe ist folgendes: Ich habe eine Ausgangsregel. Alle Clients in einem Netz sollen mit den Diensten HTTP, HTTPS, DNS, ICMP arbeiten können. Das klappt auch prima. Aber, ich habe ja dafür keine Eingangsregel definiert, also wie schafft es der Datenverkehr wieder zurück? Es müssen ja Pakete hin und her geschickt werden. Ist das eine implizierte Verbindung, die an den Regeln vorbei aufgebaut wird? Ja, ich könnte natürlich meinen Ausbilder hier in der Abteilung fragen. Hab aber das Gefühl, das dieses Wissen so basic sein muss, das mir das irgendwie peinlich wäre. Das Netz was ich hier bekommen habe ist ein "Spielnetz" so nennen wir das. Ich kann also alles nachstellen. Danke für eure Hilfe. LG SLW
×
×
  • Create New...