Jump to content

magster

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About magster

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da die update Scripte zum teil dynamisch arbeiten funktioniert das mit Transaktionen "Rollback" nicht so ohne weiteres. Abgesehen davon geht's hier ja hauptsächlich um das WAITFOR + PRINT Problem
  2. Hmm ... heißt das also das nicht das WaitFor das Problem ist sondern vielmehr das "Print" ?
  3. Ach so ... Das soll auch nicht dauernt gemacht werden. Es ist nur so das wenn wir Upgrades fahren, diese auch mnchmal schiefgehen und wir zurückrollen müssen. Daher wird vor dem Upgrade ein Snapshot erstellt und fals dieser schief läuft wieder restored. Das soll aber automatisiert geschehen ... Dennoch ... Ich hab den Thread hauptsächlich wegen der WHILE Schleife mit WAITFOR Problematik geöffnet ...
  4. Hi Nils Nun es gibt einen Job in der DB der ein Snapshot-Restore anwirft. Dieser Job soll via Script ge-triggerd werden. (von ext. tool) Dieses Script macht eigentlich nichts weiteres als: "msdb.dbo.sp_start_job 'restore_snap';" Nur der msdb.dbo.sp_start_job startet den job und ist damit sofort fertig ... keine Rückmeldung wann/ob der Job ferig ist oder ob es zu Fehlern kam ... Also hab ich versucht herum zu bauen indem ich seinen "progess" monitore um zu sehen wie weit er schon ist. Je nach DB kann aber das restore etwas dauern ... Deshalb soll al
  5. Hi all, I'm new to MS-SQL (coming from the oracle world) so apologies for my (probably) obvious-noob question ;) I've created a job that starts a snap-shot restore. This job gets triggered by a tsql script: msdb.dbo.sp_start_job 'restore_snap'; This works fine, beside the sp_start_job will just fire-up the job ... and that's it ! It will not wait for its execution to finish or will output any errors that may occur during the restore ... Not really nice, but ok ... So I wrote another query that "monitors" the progress of the restore: SELECT s
×
×
  • Create New...