Jump to content

stefan4711

Newbie
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About stefan4711

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das ist es ja gerade BofH, die Werte in der Exceltabelle liegen ja in der korrekten Form vor, werden lediglich beim Importverschluckt lg und schönen Sonntag
  2. OK, wenn ich das richtig verstanden habe ist das per SQL eher nicht vernünftig zu realisieren, dann werde ich mal den Hersteller des ImportTools kontaktieren. Danke dir noch mal und schönes WE
  3. Hallo liebe SQLler, ich habe ein ziemliches Problem, wir haben einen Datenbankclient der beim Import von XLS Listen in bestimmten Fällen führende Nullen verschluckt, dieses darf aber nicht sein, dieses Feld muss bei uns immer 7 Stellen haben. Es handelt sich um ein varchar (255) Feld. Wie müsste mein Update Befehl in meinem Fall lauten, wenn das überhaupt geht? Use Archiv UPDATE M_Tabelle SET Ob_X2 [Führende Null anfügen] WHERE Ob_ID IN ( SELECT Ob_ID FROM M_Tabelle INNER JOIN M_Bestaende ON M_Tabelle.B_ID = M_Bestaende.B_ID WHERE B_intAbk = 'xyz' and [ob_x2 Stellen kleiner als 6] ) Wäre cool wenn das ginge Danke i.V. und schönes WE
  4. @Testperson, sollten sie auch nicht, ist auch nicht für "normale" user gedacht
  5. @testperson Ey voila, das mit dem VB das hats gebracht, recht herzlichen Dank. Hätte ich ja jetzt nicht gedacht, dass mit einer derart simplen Aufgabenstellung die gute alte Batch schon an Ihre Grenzen stösst LG Stefan
  6. Ich bin nicht beleidigt, aber so wie ich das lese war das ja mein erster Rückantwortpost, und da habe ich mich entschuldigt, was nicht heisst dass ich beleidigt bin. Zum Thema, es sind Hilfprogramme von unserer Firma, die im Zusammenhang mit einer administrattiven Shell gestartet werden sollen, welche aber auch nicht das Problem darstellen, ich habe es der Einfachheithalber mal simplifiziert mit Notepad und calc, so dass es nachvollziehbar ist. Calc darf erst starten, nach dem die Shell geschlossen wurde. @Echo Off start "" Notepad Nircmd elevate cmd.exe /K C:\Windows\system32\cmd.exe" :end calc Liebe Grüße und Danke Ps wenn es in Powershell eleganter gehen sollte gerne;) Ich ging jetzt aber davon aus dass das Problem für Experten sofort überschaubar wäre ist und dass es nur an meiner mangelden Kenntnis bestimmter Parameter liegen würde.
  7. Hallo, bevor hier jeder noch mal einzeln beschwert, ich werde es beim nächsten mal beherzigen, es tut mir leid und ich kann es aber im nachhinein leider nicht mehr ungeschehen machen. Es geht darum eine CMD zu starten, und gleichzeitig 2 zusätzliche Programme, die aber beim beenden dieser, aus Speichergründen wieder entladen werden sollen, ganz einfach. Im Normalfall wird ja bei jedem Exe aufruf bis zum Ende gewartet, aber leider nicht in diesem Fall. Mit dem Aufruf cmd /K bin ic leider auch nicht weitergekommen, die Batch wird weiter ausgeführt, bevor ich die CMD geschlossen habe. Vielleicht hat ja einer ne Idee liebe Grüße Stefan
  8. ich habe eine kleine Frage. Normalerweise soll man ja mittels wait, innerhalb eienr Batch, auf das Ende einer exe warten können, bevor die neue gestartet wird. Das scheint aber bei einer aus der Batch aufgerufenen cmd nicht zu funktionieren. Das ganze sieht in etwas so aus: @Echo Off TITLE Konsole start "shell" /wait "Prog 1" start "shell" /wait "C:\Windows\SysWOW64\cmd.exe" start "" "Prog2" start "" "Prog3" EXIT Neben der cmd wird noch ein weiteres Programm gestartet. Erst nach dem die aufgerufene CMD geschlossen wird, sollen die Programme 2 und 3 gestartet werden. Beim Schliessen erscheint in der UrsprungsBatch die Frage "Batchvorgang abbrechen j/n). Geht das vielleicht irgendwie anders, für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar. Lg und bleibt gesund Stefan
×
×
  • Create New...