Jump to content

Libretto

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Libretto

  • Rank
    Newbie
  1. Zum VPN: IPFire arbeiten mit StrongSwan als VPN Gateway (alles über IPSec IKE 2) Zum Virenscanner: Virenscanner ESET war testweise aus und Defender auch. Gleiches Ergebnis. Zu Übertragung: Robocopy wird MEHRFACH (bis zu 10x) gestartet und überträgt dann ZEITGLEICH Daten auf 10 Standorte, was also bei einer Standard Multithread Einstellung (OHNE die Option /MT = 8 ) zeitgleich bis zu 80 Dateiübertragungen bedeutet. Gab früher nie Probleme...Danke erst mal an Alle...
  2. @BOfH_666 Sequentiell ist auch das Kopieren mit Robocopy es kein Problem aber sobald es im Multithread läuft kann es passieren, dass von 50 Dateien 3-5 Bitfehler in die Datei bekommen. Ein bestimmter Dateityp muss nicht sein aber 7Zip Dateien als BEISPIEL BISHER machte noch nicht das Problem. Die Checksummen der Dateien sind unterschiedlich aber Robocopy selber interessiert sich ja nicht für Checksummen. Wäre ja nicht schlimm, wenn die Datei bei einem fehlerhaften Kopiervorgang eine andere Größe (0 Byte) oder ein falsches Datum hätte aber so ist es auf den ersten Blick erst einmal nicht direkt
  3. Wir nutzen Robocopy, um auf eine Vielzahl von Standorten Daten auf Networkshares per VPN zu kopieren. Bis von ca 18 Monaten gab es dabei nie Probleme. Es kam immer mal wieder vor, dass Die eine oder andere Datei mal kaputt gegangen ist aber das Problem ist jetzt, dass man es nicht an der Datei erkennen kann, da Datum, Größe, etc. alles gleich ist bis auf vielleicht das eine oder andere Bit in der Datei selbst. EXE-Dateien laufen dann auch noch, zeigen aber dann Auffälligkeiten, so dass einige Programmfunktionen nicht mehr ordnungsgemäß laufen. Was wir wissen: Das Problem ist exi
×
×
  • Create New...