Jump to content

DerDima

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About DerDima

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das möchte ich natürlich nicht. Wie kann ich den Server bestmöglich dagegen Schützen? P.S.: Zu Office - Man kann eine einzelne Lizenz aus einem Volumenlizenzvertrag zu Office 2016 Pro erwerben und ohne Probleme installiieren, soviel ich weiß. Dies teste ich nachher mal aus.
  2. Wie soll ich denn die Erfahrungen sonst sammeln? Mit Mut hat das wenig zu tun, was kann ich verlieren, außer Erfahrung zu gewinnen? Es gibt keinen besonderen Grund, wieso ich ihm die AD Rolle zugeteilt habe. Wenn dies in euren Augen ein Fehler war, kann man das doch sicherlich rückgängig machen, oder? Aktuell ist nicht auf dem Server installiert und es liegen auch keine wichtigen Daten oder ähnliches drauf. Ich möchte gerne von überall aus per Remote auf den Server zugreifen und hauptsächlich mit Office arbeiten. Weiterhin soll ein "Dummy" eines bei uns in der Firma laufenden Warenwirtschaftsprogrammes installiert werden, das für Testzwecke dient. Wie würdet ihr den Server an meiner Stelle einrichten (Win 2016 Basis)? Habt ihr villeicht einen Link zu einer entsprechenden Anleitung?
  3. Hallo zusammen. Ich bin bei vielen meiner Recherchen auf dieses Forum gestoßen und hoffe, es ist ok, wenn ich als absoluter Neuling in dem Bereich Server von euch den ein oder anderen Tipp und ein wenig Unterstützung einhole. Aus Experementierlust und auf Grund der Tatsache, dass ich in wenigen Tagen in die VAE wegziehe, habe ich mir einen CloudServer mit dem Betriebssystem Windows Server 2016 angemietet, um meiner Arbeit per Remote sicher und von überall aus weiter vernüntig nachgehen zu können. Ich würde diesen Thread gerne dazu nutzen, meine "Stolpersteine" bei der Nutzung darzulegen. Ich habe dem Server die Rolle des Active Directory zugeteilt. Nun habe ich öfter gelesen, dass es aus Sicherheitsgründen sinnvoll ist, den Benutzernamen "Administrator" abzuändern. Im Bereich AD-Benutzer- und Computer kann ich dies ja unter Users tun. Nur habe ich Bedenken und würde gerne eure fachliche Meinung dazu hören. Kann ich diese Änderung so ohne Bedenken vornehmen? Und wenn ja, welche Rolle spielt der Anzeigename und das 2. Feld unter "Benutzerfeldname..." Darüber hinaus erwartet mich ein kleines Problem in den VAE. Dort ist das Internet reglementiert. VoIP Telefonie, wie Skype, FaceTime etc. sind nicht möglich. Ich würde gerne meinen Router vor Ort mit dem Server Verbinden, um so mit allen Geräten im Haushalt auf das Internet zuzugreifen und diese "Sperre" umegehen. Gehen miene Gedanken in die richtige Richtung? Wenn ja, wie richte ich dies richtig ein? Ist hier "DHCP Server" das richtige Stichwort? Ich freue mich auf euer Feedback. Viele Grüße Dima
×
×
  • Create New...