Jump to content

wmessmer

Newbie
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About wmessmer

  • Rank
    Newbie
  1. Ja, dieses awk. Habe PS eingesetzt da der Kunde keine zusätzliche Fremdsoftware aktzeptiert hat.
  2. Hat jetzt super funktioniert. Herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Hatte jetzt mal eine Anforderung, bin sonst mit AWK unterwegs. ...denke aber das ich PS langfristig benötige. Was meinst du genau mit formatieren? Meinst du das einrücken des Codes?
  3. Anbei der aktuelle Code: $Header = @( 'szIdentNr', 'szGeraeteNr', 'sGrpNr', 'szBezeichnung', 'sKlassifizierung', 'sPruefOrtBez', 'dtPruefTermin', 'dtLastPruefTermin', 'dwMaxMessungen' ) Import-Csv $in_file -Delimiter ';' -Header $Header | Select-Object -Property 'szIdentNr', 'szGeraeteNr', 'sGrpNr', 'szBezeichnung', 'sKlassifizierung', 'sPruefOrtBez', @{ Name = 'dtPruefTermin'; Expression = { (Get-Date $_.dtPruefTermin -Format 'yyyyMMdd')} }, 'dtLastPruefTermin', @{ Name = 'dwMaxMessungen'; Expression = {'DefaultWert'} }| Export-CSV -Path $outtxt_file -Skip 1 -NoTypeInformation -Delimiter ";" cat $outtxt_file | %{$_ -replace "`"",""} > $outdat_file sorry, ohne Skip Korrekte Zeile: Export-CSV -Path $outtxt_file -NoTypeInformation -Delimiter ";"
  4. Hallo BOfH_666, die Anführungszeichen und den Trenner habe ich jetzt so wie es sein soll. Die Daten werden über ein Schnittstellentool eingelesen. Wenn in der ersten Zeile die Spalten drin stehen läuft die Schnittstelle auf Fehler. Da gibt es noch den Parameter -Skip. Leider fehlt mir das KnowHow für das einbauen in das Objekt. Kannst du mich bitte nochmal unterstützen. VG Werner
  5. Danke für die schnelle Hilfe. Meine Verwirrung hat eher mit "copy-paste-keine-Ahnung" zu tun :-( Sieht ganz gut aus, jedoch benötige ich die Export-Datei ohne Spaltenname (erste Zeile) bzw. Anführungszeichen und der Trenner sollte ; sein. Kann dies auch mit Out-File gemacht werden?
  6. Hallo MCSE-Team, ich möchte eine CSV-Datei einzelner Spalten separieren. IST und SOLL wie folgt: IST Import-CSV: 100-1001;1234;101;MM;;;10.05.2020;;; 100-1002;1234;101;MM;;;1.11.2019;;; SOLL Export-CSV: 100-1001;1234;101;MM;;;20200510;;001; 100-1002;1234;101;MM;;;20191101;;001; Die Änderung soll in der 7.Spalte YYYYMMDD und 9.Spalte ein Default-Wert ausgeführt werden. Aktuelles Skript: $in_file = "D:\Daten\qsys\Powershell\NC_PM\NC_PM.csv" $out_file = "D:\Daten\qsys\Powershell\NC_PM\NC_PM_OUT.csv" $list = Import-Csv $in_file -Delimiter ";" -Header "szIdentNr", "szGeraeteNr", "sGrpNr", "szBezeichnung", "sKlassifizierung", "sPruefOrtBez", "dtPruefTermin", "dtLastPruefTermin", "dwMaxMessungen" Get-Process | Select-Object -First 5 | Foreach-Object { $list | Export-CSV -Path $out_file -NoTypeInformation } Kann mich jemand unterstützen? VG Werner
×
×
  • Create New...