Jump to content

DerUser

Newbie
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by DerUser

  1. :) ich habe es jetzt verstanden :) Danke nochmals euch. LG
  2. Guten Morgen daabm Danke für den Hinweis. Ich habe euch missverstanden. Ich wollte eben diesen Effekt wie bei Win7 (siehe PrintScreen) erzielen :) Oder zumindest mit dem PowerButton die User abmelden statt herunterfahren.
  3. Guten Abend, Ich bin immer noch am testen :) Bei Windows 7 funktioniert die GPO bei Windows 10 Version 1909 nicht. Also die GPO funktioniert schon, das Ergebnis ist anders. Beim PowerButton im Startmenü erscheint Sign Off nicht :( (siehe PrintScreen). LG
  4. Hi Ich bin seit paar Stunden am testen, leider ohne Erfolg. Wenn ich die GPO aktiviere kommt bei mir wenn ich auf den Power Button gehe "The are currenty no power Options available". Shutdown hatte ich deaktiviert weil die Rechner als Terminal Server mit einer Session dienen :) WOL funktioniert nicht immer und wenn der Rechner down ist dürfen wir nicht vor Ort gehen. LG
  5. Moin Tektronix Du meinst wahrscheinlich die GPO User Configuration > Policies > Administrative Templates > Start Menu and Taskbar>Ein-/Aus Schalter im Startmenü ändern. Leider funktioniert diese GPO nicht :( LG
  6. Guten Morgen Seit paar Tagen versuche ich eine Lösung zu um die Eigenschaft des Shutdown Buttons im Startmenü auf abmelden zu ändern. Bei älteren Windows Versionen war das anscheinend möglich über die GPO User Configuration > Policies > Administrative Templates > Start Menu and Taskbar oder in der HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer\PowerButtonAction 1 = Sign out 2 = Shut down 4 = Restart 10 = Sleep 40 = Hibernate 100 = Switch user EventViewer und gpresult zeigen eigentlich das die GPO greift. Wegen der Corona Krise mussten wir leider etwas umstrukturieren, dass wäre so eine Änderung :) Danke und Gruss
  7. Guten Morgen daabm Es tut mir leid, ich war letzte Woche Krank und konnte erst jetzt antworten. Ich lese es einmal jetzt durch und etwas später ein zweites mal :) Vielen Dank.
  8. Das ist eine gute Idee. Super vielen Dank :) :)Ich werde nächste Woche das mal so testen mit den Zielgruppenadressierung.
  9. Es sind leider AD Rechner. VMs gehen leider auch nicht, die müssen zum Teil ohne Offline ihre Notebooks an Devices anschliessen :( Ich müsste das an div. Rechner machen + hätte ich noch Probleme mit den bestehenden GPOs. Die GPO Restricted Groups würde diese Einstellung dann überschreiben. Eventuell kann mir LAPS weiterhelfen. Ich muss mir noch ein paar Gedanken machen.
  10. HI, Gewissen Usern (Entwicklern, Labor Leuten) sollen Admin oder PowerUser werden, damit sie selber Installationen durchführen können. Diese Leute müssen sehr oft Installieren oder im System was anpassen. Der Aufwand ist dadurch sehr hoch. Ich möchte dadurch erreichen das der Aufwand sinkt, zumindest bei einer kleinen Gruppe :) Danke nochmals
  11. Guten Abend Ich wollte fragen ob jemand ein Intelligentes Konzept kennt, wie man User so Berechtigt das er nur Admin von seinem eigenen Device wird. Mit Restricted Group wäre es zum teil machbar, jedoch wäre der User dann Lokar Admin von Devices in der OU. Danke für eure Vorschläge
  12. Ich verstehe was ihr meint. Also ich mache es jetzt so wie ihr es sagt. Ich lege das Skript Lokal ab und setzte die Berechtigung so das es nur Admins ändern können und User nur Read Permissions bekommen :) Vielen herzlichen Dank.
  13. Moin die Herren Vielen Dank. Hier die Berechtigung der Freigabe wo das Skript liegt. Muss ich eventuell statt Jeder, System hinzufügen? Hier der Skript. @echo off SET LOGFILE=c:\admin\orchestrate-system.log echo -------------------------------------------- > %LOGFILE% echo Starting computer orchestrate.cmd >> %LOGFILE% echo %date% %time% on %COMPUTERNAME% - %USERNAME% >> %LOGFILE% echo -------------------------------------------- >> %LOGFILE% echo. >> %LOGFILE% call \\server\admin\System\tasks\computer\logon_screen_background_advertisement\run_win10.cmd echo. >> %LOGFILE% echo -------------------------------------------- >> %LOGFILE% echo Finishing computer orchestrate.cmd >> %LOGFILE% echo %date% %time% on %COMPUTERNAME% - %USERNAME% >> %LOGFILE% echo -------------------------------------------- >> %LOGFILE% Ihr habt Recht, ich werde später alles Lokal ablegen. Dann sind wir einfach nicht so agil. Wenn das Skript auf den Share liegt ist es einfach es anzupassen :) Ich kläre nochmals die Freigabe ab. Danke nochmals
  14. Leider haben wir kein Zugriff auf sysvol. Dann müsste ich es zuerst auf jeden Client Manuel kopieren. Auf einem Share wäre es einfacher zum managen :)
  15. Moin Die Ereignisanzeige melde mit der ID 1130 (Startup script failed. SupportInfo1 0 SupportInfo2 0 ErrorCode 5 ErrorDescription Access is denied. ScriptType 0 GPODisplayName xxxxxx Ausser man aktiviert die GPO Einstellung "Unsichere Gastanmeldungen aktivieren" dann funktioniert das Skrtip. :) Besten Dank.
  16. Hi, Das Skript liegt ausserhalb von sysvol. Wir haben kein Zugriff auf sysvol und müssen unsere Skrtips von einer anderen Windows Freigabe Speichern. LG
  17. Ich habe dieses Thema unter Scripting erstellt weil ich nicht sicher war ob es die GPO Leute oder Script Leute besser wissen. Wir haben Windows 10 Rechner (Domäne). Mit der GPO Computerkonfig.>Windows Einstellungen>Skript>Starten sollte ein CMD Skript starten das ausserhalb von sysvol liegt. Das Skript sollte mit dem System Kontext gestartet werden und ist auf einer Freigabe erreichbar. Wenn man die GPO LanMan-Arbeitsstation aktiviert funktioniert das Skript, ansonsten nicht. Gibt es eine andere GPO wo ich sagen kann diese Skript von dieser Freigabe sind sicher statt LanMan. Vielen Dank
×
×
  • Create New...