Jump to content

mex990

Newbie
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About mex990

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. nein die werden nicht abgefragt. Die Drucker Treiber werden installiert und dann ist der Drucker verfügbar.
  2. Guten Morgen, also ich habe heute beim DCHP Server, welchen der Router Stellt, die Einstellung überprüft. Da war auch nur der erste DNS Server eingetragen. Hab ich nun ausgebessert. Auch bei den Clients habe ich überall die zwei DC's eingetragen und ein ipconfig /flushdns durchgeführt. Ich hab dann in weiterer Folge noch die Drucker mit dem PCL-V3 Treiber installiert und die Drucker mit dem V3 Treiber wurden dann auch problemlos ausgerollt. Meint Ihr, dass das am Teriber liegen könnte? Die betroffenen Clients sind alle Windows 10 Pro auf dem akteullsten Stand.
  3. Hallo MurdoX, - IP Adressen werden nur für Geräte im WLAN per DHCP verteilt, Server und Stationäre Clients haben statische IP's - Gute Frage, das werde ich noch nachholen. Ein Grund dafür ist mir nicht bekannt. - Bei den Clients ist auch nur ein DNS hinterlegt. (.100)
  4. Ja ich habe euch tatsächlich etwas unterschlagen, Nach der Antwort von lefg habe ich mir die DNS Einträge in der Reverse Lookupzone angesehen und festgestellt, dass der zweite DC (SRV-DC-01) nicht auftaucht. einen Zeiger darauf konnte ich auch nicht anlegen. Ich habe die Vermutung, dass sich die Netzmaske nicht mehr die gleiche ist wie zu dem Zeitpunkt als der DNS installiert wurde. Deshalb konnte ich auch keinen Zeiger anlegen. Ich hab dann den zweiten DC auf eine Adresse verlegt welche in einem klassischen C Netz noch frei wäre (192.168.0.97). Danach bei beiden DC's ein ipconfig /flushdns und versucht mit nslookup aufzulösen. Das hat alles geklappt. Mittlerweile habe ich auch die Drucker nochmals neu Installiert und diesmal die PCL V3 Treiber verwendet. Diesmal hat alles geklappt. Nur bei manchen Clients werden mir jetzt noch alte Drucker angezeigt welche ich eigentlich mit der GPO zu löschen versucht hätte.
  5. Hallo, Hier die ausgabe von ipconfig auf SRV-DC-01: Windows-IP-Konfiguration Hostname . . . . . . . . . . . . : SRV-DC-01 Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : hotel-abc.local Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : hotel-abc.local Ethernet-Adapter LAN-Intern: Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 MT Network Connection Physische Adresse . . . . . . . . : F6-BF-FF-64-BE-98 DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::ed95:6b4f:d5b2:c141%3(Bevorzugt) IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.97(Bevorzugt) Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.252.0 Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::4e9e:ffff:fe80:7bf0%3 fe80::1e74:dff:feca:744a%3 192.168.0.1 DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 66502655 DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-24-61-F9-1D-F6-BF-FF-64-BE-98 DNS-Server . . . . . . . . . . . : ::1 192.168.0.100 NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert Tunneladapter isatap.{D8990DE8-2F76-442E-BD01-0DE5A95F5E61}: Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #2 Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja und von WIN-PPO17D536VG: Windows-IP-Konfiguration Hostname . . . . . . . . . . . . : WIN-PPO17D536VG Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : hotel-abc.local Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : hotel-abc.local Ethernet-Adapter Hotel ABC: Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server Adapter Physikalische Adresse . . . . . . : 44-1E-A1-58-F4-D8 DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt) Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.252.0 Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1 DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.100 NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert Tunneladapter isatap.{0A14DC26-8471-443F-9488-6B173733AC4D}: Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface: Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja und hier nochmal die Ausgabe von dcdiag /q auf SRV-DC-01 Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der SYSVOL-Replikation können Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge haben. ......................... Der Test DFSREvent für SRV-DC-01 ist fehlgeschlagen. dcdiag /q von WIN-PPO17D536VG blieb ohne Ausgabe.
  6. Guten Morgen und einen schönen Sonntag, Mir wurde vor einiger Zeit ein ActiveDirektory von einem Hotel anvertraut. Dieses lauft mit zwei DC und hat ein paar Kleinigkeiten wie Drucker und Netzwerklaufwerke mittels GPO ausgerollt. Kürzlich mussten wir wegen eines Defektes einen zentralen Multifunktionsdrucker austauschen und diesen natürlich auch auf den Clients aktualisieren. Zu beginn lief alles gut. Der alte Drucker wurde durch den neuen ersetzt (DL Gruppe, Druckerserver, GPO). Letzte Woche nahm das Unheil seinen Lauf und plötzlich wurden Drucker nicht mehr auf den Clients als installierter Drucker angezeigt. Manuell kann ich die Drucker hinzufügen und Drucken, also an den Rechten kann es mal nicht liegen. Aber inzwischen ist nicht nur der ersetzte Drucker betroffen sondern alle anderen Drucker auch. Ich habe auch schon versucht, die Drucker neu zu installieren und die GPO zu löschen, neu zu erstellen und mit den entsprechenden Containern zu verknüpfen. Leider ohne Erfolg. Ich weiß aktuell nicht mehr weiter. Deshalb bitte ich euch um Hilfe! DC1 Windows Server 2008 R2 (Primärer DC) DC2 Windows Server 2016 (Printerserver) Hier noch das Ergebnis eines dcdiag /a /q /v /c dcdiag.txt
×
×
  • Create New...