Jump to content

HerrLehmann85

Newbie
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About HerrLehmann85

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das hatte ich mir auch einmal angeschaut, wollte aber erst einmal testen ob es auch mit dem "Hausmittel" vernünftig geht. Hat da sonst noch jemand eine Idee?
  2. Hallo zusammen, ich habe bei unseren Clients die lokale Richtlinie konfiguriert, dass Benutzerprofiledie älter als X Tage sind gelöscht werden sollen. Soweit so gut. Leider klappt das nicht so wirklich. Meine Vermutung ist, dass es daran liegt, dass die NTUSER.DAT immer ein aktuelles Datum hat obwohl sich der User gar nicht angemeldet hat. Nun zu meinen Fragen. 1) Richtet sich die GPO wirklich nach der NTUSER.DAT? Wenn nicht, woran wird das Alter des Profils festgemacht? 2) Wie kann es sein, dass die NTUSER.DAT immer so aktuell ist? Ich habe unseren Kaspersky in Verdacht, allerdings eine Ausnahme definiert, dass er genau diese Datei nicht "anfassen/prüfen" soll. Habt ihr noch eine andere Idee?
  3. Hallo zusammen, ich habe einmal eine Frage. Das Szenario schaut folgendermaßen aus. Ein Windows 10 Client schaltet sich per RDP auf einen Terminalserver. Hierbei wird der Standarddrucker des Clients übernommen und ist auch auf dem Terminalserver Standarddrucker. Das ist alles so gewollt. Allerdings wird auf dem Client Duplex gedruckt und genau dies würde ich gerne auf dem Terminalserver auf einseitig ändern. Wenn ich das abspeichern möchte erscheint allerdings folgende Meldung: "Die Druckeinstellungen konnten nicht gespeichert werden Dieser Vorgang wird nicht unterstützt" Kann man die EInstellungen auf dem Terminalserver nicht manuell ändern?
  4. Hallo zusammen, ich habe folgendes Szenario. 1 Windows 2019 Server Standort 1 1 Windows 2019 Server Standort 2 Beide Server sind per VPN-Anbindung miteinander verknüpft. Da es auch eine Vertrauenstellung geben soll habe ich genau diese eingerichtet. Problem ist nur, dass diese nur (noch) einseitig klappt. Server Standort 1 (server 1) IP: 10.11.6.219 Mask:255.255.255.0 Gateway: 10.11.6.50 DNS: 10.11.6.219 Server Standort 2 IP: 10.11.5.219 (server 2) Mask:255.255.255.0 Gateway: 10.11.5.50 DNS: 10.11.5.219 Nslooup von Server 1 zu 2: Server: Server1.domaene1.de Address: 10.11.6.219 Name: Server2..domaene1.de Address: 10.11.5.219 Nslooup von Server 2 zu 1: Server: localhost Address: ::1 Name: Server1.domaene2.local Address: 10.11.6.219 Wenn ich in der DNS Weiterleitung schaue sieht es wie folgt aus: Server 1: IP-Adresse: 10.11.5.219 Vollqualifizierter Domänenname für Server: Server2.domaene2.local Server 2: IP-Adresse: 10.11.6.219 Vollqualifizierter Domänenname für Server: <Auflösung nicht möglich> Ping läuft überall durch. Hat jemand eine Idee?
  5. Beide Haken sind bei mir gesetzt und trotzdem wird jedes Mal ein Profil (inkluive wirklich aller Daten) erstellt.
  6. Klingt super. Könntest du mir sagen wo man das genau einstellt?
  7. Hallo zusammen, folgendes Szenario - Frisch installierter Windows 2019 Server - Remotedesktopdienste installiert Nun habe ich eine Sammlung erstellt und Remote Apps veröffentlicht. Wenn ich diese als ein User starte wird aber immer das gesamte Benutzerprofil auf den Windows 2019-Server kopiert. GIbt es eine Möglichkeit, dass einfach gar kein Profil auf dem Server erstellt wird? Gerade wenn das Benutzerprofil groß ist nervt diese Variante nämlich sehr.
  8. Dann else ich mich da wohl einmal rein ;) Aber vielen Dank. Eine Sache habe ich noch. Ich musste die RDS Rollen/Features De- und wieder installieren. Ich hatte vorher 3 RemoteApps erstellt. Nun habe ich nach der "Neuinstallation" eine neue veröffentlicht. Es werden aber nun noch die 3 alten und die neue angezeigt. Auch nach Neustart. Kann es sein, dass ich hier eine Farm löschen muss: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Terminal Server\CentralPublishedResources\PublishedFarms Dort taucht meine erstellte + "QuickSessionCollection" auf. Letzteres habe ich natürlich nicht erstellt. Oder suche ich an der falschen Stelle?
  9. Vielen Dank für eure Hilfe. Habe ich nun hinbekommen. Könnt ihr mir sagen, wie ich es hinbekommen ein vertrauenswürdiges Zertifikat zu berkommem/erstellen?
  10. Okay, das habe ich nun nachgeholt und es schaut schon besser aus. Leider kommt duie Fehlermeldung aber noch immer. Wenn ich den "RD Sitzungserver" hinzufügen möchte erscheint der Server aber gar nicht. Das ist doch etwas eigenartig oder?
  11. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem 2016 Server und ich bekomme das einfach nicht in den Griff. Der Server soll als Terminalserver fungieren und alle nötigen Rollen/Features sind installiert und die Lizensierung sieht für mich auch gut aus. Allerdings kann man sich per RDP an dem Server nicht anmelden. Jedes Mal kommt folgende Fehlermeldung: Hier noch ein paar Details: Was eigenartig ist, ist das dies hier im Server Manager angezeigt wird: Natürlich ist aber alles installiert. Vorher kommt die Meldung, dass versucht wird sich mit dem rd Verbindungsbroker-Server zu verbinden. Hat einer eine Idee woran das alles liegen könnte?
×
×
  • Create New...