Jump to content

Ravendrake

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Ravendrake

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, danke für die Hilfe, aber das bezieht sich nur auf Tesla Karten. wie K20, nicht aber auf die Quadro K4000
  2. Hallo, zuerst mal - ich lese hier seit Ewigkeiten immer mit und finde die Infos ziemlich klasse! Aber jetzt habe ich hier ein PRoblem an dem ich gerade kaputt gehe und nicht weiß woran es liegt. Denn "probiert" habe ich gefühlt schon alles. Folgendes Projekt: Ein Server HP DL380p Gen8 mit einer Quadro K4000 Grafikkarte. Das ganze soll als RDS-VDI System laufen, die Leute sollen sich per RDP anmelden und RemoteFX beschleunigte Windows 10 Desktops nutzen die als entsprechende Sammlung erstellt wurden. Im BIOS des Servers sind die Virtualisierungsfunktionen eingeschaltet, die Installation der Rollendienste und der passenden Nvidia Treiber war Problemlos (431.02). Die erstellten Maschinen (via Sysprep) haben jeweils 512 MB GPU-Ram in den RemoteFX einstellungen und sollen 2 Monitore unterstützen. Lizensiert mit Windows 10 Enterprise. Eigentlich hätte ich erwartet - supi, nun einfach nur die Web Access Seite/RDP Client aufrufen, mit der Sammlung/Maschine verbinden und anmelden - läuft. Aber es klappt einfach nicht. Ich bekomme wahlweise einfach keine funktionierende Verbindung mit RemoteFX - entweder ich bekomme die Anmeldemaske, kann user/passwort eingeben und sehe im Hyper-V sogar das die Session aufgebaut wird, dannn bricht der Aufbau aber mit folgender Meldung ab: - eine Verbindung wird hergestellt aber beim RemoteFX WDDM Treiber ist ein !. Entferne ich die RemoteFX Grafikkarte in der VM komme ich ganz normal auf die Maschine (sowohl direkt via RDP Client oder via Web Access), die GRafikkarte sieht dann natürlich anders aus. Spannendes Deta<il: Wenn ich auf dem Server 2016 im Hyper-V eine Verbindung auf die "lokale Konsole" der VM mache funktioniert RemoteFX WDDM übrigens! Mache ich eine RDP Session auf den Server 2016 - starte dort den Hyper-V Manager - starte die gleiche Windwos 10 VM - klicke auf den Preview-Bildschirm - melde mich an - RemoteFX! Langsam werd ich meschugge. Sofern hier einer Erfahrung mit RemoteFX hat wäre ich erfreut mal zu hören wie das realisiert wurde. Also - gibt es eine spezielle GPO mit spezifischen Einstellungen, welches OS wird verwendet, oder oder oder...
×
×
  • Create New...