Jump to content

SaschaVolk

Members
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About SaschaVolk

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @Lian Ich bin im moment auf Ideen Suche wie ich das in Zukunft machen werde. Ich habe vor 6 Monaten bei einer kleineren Event Firma angefangen mit ca 60 Clients. Viele haben halt Macs aber auch eine Windows Domäne. Das mit der Virtuellen Maschine ist gar keine schlechte Idee. @Tesso - danke das schaue ich mir auch mal an
  2. Ah ok ich habe ja über das 365 admin Center schon unsere Domäne hinzu gefügt . Damit hätte ich wahrscheinlich schon eine Azure AD. Ich muß mich mit dem Thema mal genauer auseinander setzen. Es geht ja eh alles in die Cloud in Zukunft.
  3. Intune klingt intressant. Da brauchste aber eine Azure Domäne oder ??
  4. Ich bin zwar Mac Spezi - habe aber wenig Erfahrung mit Macs in Windows Netzwerken. Deshalb wollte ich wissen wie die Kollegen mit Macs in ihren Netzwerken umgehen und was sinnvoll ist. Bei der SAP zB benutzen ja auch viele Macs als Arbeits Laptop.
  5. Automatisch Drucker und Laufwerke verbinden. Zugriff auf die Macs mit meinem admin account.
  6. Guten Morgen, mich würde Interessieren wie ihr mit mac in einer Windows Umgebung umgeht. Wir haben hier mehrere User die auch Macs benutzen. Auch Macs können ja in die Active Directory eingebunden werden. Allerdings Gruppenrichtlinien gibt es keine dafür. Im Moment greifen sie nur auf die Netzwerkfreigaben zu und arbeiten per Remotes Desktop auf dem Server.
  7. Schaue ich mir nächste Woche an wenn ich wieder im Geschäft bin. Die beiden Links sind auf jedenfalls sehr hilfreich. Dokus von Microsoft schaue ich mir eigentlich gar nicht erst mehr an. ich finde die teilweise sehr irreführend geschrieben. Liegt wohl auch of daran das die zum Teil Maschinell übersetzt werden.
  8. LAPS habe ich auch gesehen. Wollte ich mal ausprobieren. Habe bisher noch keine gute Anleitung gefunden. Damit kann man glaube ich auch lokale User erstellen wenn ich das richtig verstanden habe.
  9. Danke dir. Das mit dem policypak finde ich schon ganz intressant. Allerdings bei ca 60 Clients sind mir die kosten etwas zu hoch. Die leute die unterwegs sind sollen halt hin und wieder Tools installieren können und Ip Adressen ändern können. Drucker hinzufügen usw. Es handelt sich auch nur um ca 15 Leute die das dürfen.
  10. Hallo Wir haben in unserem Netzwerk einige Techniker die außerhalb arbeiten. Die brauchen teilweise Admin rechte. Jetzt bin ich am überlegen wie ich das am besten umsetzen kann. Zur Zeit lege ich einen lokalen User an und gebe im lokale Admin Rechte. Der Aufwand ist schon relativ hoch. Jetzt überlege ich dem User jeweils einen Domänen Account zu geben der in der lokalen Admin Gruppe ist, mit dem er dann seine Tools und oder Ip adressen usw ändern kann. Der Lokale User wird dann gelöscht. Problem ist das er unterwegs keine Anmelde Server hat. Er müßte sich erstmal an der Domäne anmelden. Wie lange bleibt den so ein Account gecached ??
  11. 2 Wochen Zeit habe ich das ganze aufzubauen. Die Messe findet aber erst im September statt.
  12. Messe ist im September glaube ich. Da habe ich noch ein bissel Zeit. Naja wenn ich 2,5 Wochen brauche ist auch nicht so schlimm ;o))
  13. Wir benutzen SPLA Lizenzen mit einem Speziellen Agreement (weiß jetzt nicht genau wie das jetzt heißt) damit wir Windows und Office auf Messen und Veranstaltungen vermieten dürfen. Bei Windows reicht dann eine OEM Lizenz, Office müßen wir für einen Monat mieten.Server kann ich auch mieten . Da brauche ich nichtmal extra Cals.
  14. das ist nicht meine Aufgabe. Das muß unser Projektleiter klären. Ich soll nur sagen was es ungefähr kostet und dann im Herbst umsetzen.
×
×
  • Create New...