Jump to content

Certains

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Certains

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke Nobbyaushb! Ich auch nicht - aber jetzt funktioniert es. Subnet ist 255.255.255.0
  2. Hi Manuel, ich hab den Fehler gefunden - der Drucker hatte nicht die passende Gatewayadresse! Mit Dir Kontakt zu haben war angenehm! Gruß, Jürgen
  3. Tja Manuel - ich bin nur ein halber Admin (und außer mir ist keiner da). Ich bin eher am Mac zuhause. Diesen Job hier mach ich quasi aus Freundschaft. Jedenfalls steht dort nur der Druckername - also ist kein Printserver installiert. Darauf hab ich beim ausschalten der Druckerumleitung allerdings nicht geachtet. Wieso die überhaupt eingeschaltet war verstehe ich jetzt nicht wirklich… Danke Dir, Jürgen
  4. Beim Drucken vom TS-Desktop hab ich nicht auf die Zeit geachtet - mach ich wenn ich wieder vor Ort bin. Er zeigt mir Druckservereigenschaften an (ich hab ihn nicht selbst installiert - das war HP vor 5 Jahren) also gehe ich davon aus das ein Printserver läuft. Wie kann ich das kontrollieren? Jürgen
  5. Hi Manuel, der Drucker ist vorhanden und Umleitungen sind keine vorhanden. In der Anwendung ist exakt dieser Drucker definiert. Gruß, Jürgen
  6. Danke Manuel, es ist ein Netzwerkdrucker und aus meiner Sicht auch auf dem Server installiert (jedenfalls sind die Treiber dort vorhanden) und die Windows-Druckertestseite bestätigt das. Er druckt auch von jedem Rechner nur legt er für jede Seite eine Gedenkminute ein! Wenn ich einen Job abschicke bekommt der Drucker sofort den Impuls braucht aber dann zuviel Zeit um den Job zu verarbeiten. Wenn ich sage druck mir 2 Seiten von einem Beleg dann brauch er 2 Minuten. Die Druckerumleitung auszuschalten war ein Versuch…! Alles fing mit der Installation einer Fritz!Box 7590 an weil der Speedport 722w das Handtuch geschmissen hat. Daraufhin musste ich den kompletten IP-Adressbereich wieder auf den vom Speedport korrigieren. Es funktioniert alles, bis auf die Gedenkminuten des Druckers…?
  7. Hi Martin, Danke für Deine Antwort! Ich muß keine anderen Drucker trennen weil keine Umleitung mehr besteht. Ich möchte nur eine neue Umleitung einrichten. Gruß, Jürgen
  8. Hallo liebe Boardmitglieder, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Die Druckerumleitung auf dem Server (2008r) konnte ich zwar ausschalten, möchte diese jetzt aber für einen bestimmten Drucker wieder einschalten. Die Treiber sind auf dem Server installiert. Drei Clients greifen per RDP auf eine auf dem Server installierte Software im Terminalbetrieb zu und benutzen diesen Drucker. Beste Grüße, Jürgen
×
×
  • Create New...