Jump to content

Maverick1302

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Maverick1302

  • Rank
    Newbie
  1. Ich bin jetzt bei der Fehlersuche etwas weiter vorangekommen und es wird immer kurioser. Wir haben nun mal wieder auf den festen SQL-User geschwenkt. Danach ist es für ein paar Tage gut gelaufen. Plötzlich, nach dem Wochenende, an dem nur ein Task läuft, der die Indizes neu erstellt, war es wieder langsamer. Wir haben dann beim Softwarehersteller angerufen und nachgefragt, was wir jetzt noch tun sollen. Dieser wusste erstmal auch keinen Rat und hat uns ein paar Einstellungen genannt, die wir am SQL-Server noch abgeändert haben (Anzahl gleichzeitiger Verbindungen etc.). Danach lief es wieder, bis nach dem Wochenende. Jetzt ist es wieder langsam. Seltsamerweise aber nur auf einer Datenbank. Wenn ich die gleiche Datenbank kopiere und diese anspreche, reagiert sie in gewohnter Geschwindikeit. Die anderen Datenbanken sind auch nicht langsam. Aber jetzt kommt's: Stelle ich in den SQL-Server-Einstellungen z.B. den Wert für die gleichzeitigen Verbindungen wieder auf etwas anderes ein, läuft die Datenbank wieder normalschnell. Ich kann mir das absolut nicht erklären.
  2. Hi, ich verzweifle hier mit einem Surface 4 Pro und Windows 10. Das Teil bootet nicht mehr, sondern bringt nur noch einen blauen Bildschirm mit der Meldung: Ich habe schon versucht, von einem Windows 10 Stick zu booten, was mir aber auch nicht gelungen ist. Ich habe es sogar schon mit Ubuntu versucht, aber auch das ging schief. SecureBoot und TPM habe ich schon deaktiviert. Ebenfalls ohne Erfolg. Seltsamerweise kommt die oben genannte Fehlermeldung nur, wenn ich das Ladegerät am Surface angeschlossen habe. Starte ich das Gerät, während es auf Akku läuft, kommt folgende Meldung: Mir geht es mittlerweile gar nicht mehr darum, das komplette System zu retten, sondern nur noch eine Access-Datenbank, die auf der lokalen Platte liegt und seit 2 Monaten nicht mehr gesichert wurde. Kann mir jemand weiterhelfen und sagen, wie ich Zugriff auf die SSD bekome?
  3. Ja, definitv ODBC über den zum SQL-Server passenden Native Client. Wie kann ich mir diesen Ausführungsplan anzeigen lassen. Über eine Abfrage geht es ja nicht, da ich die Programminternen Abfragen nicht kenne. PS. Wir verwenden in diesem Fall noch SQL Server 2012.
  4. Ja, die Benutzer sind Mitglied in vielen anderen Gruppen, das scheint allerdings keine Auswirkungen zu haben. Wir haben einen Testuser aus allen anderen Gruppen herausgenommen und damit getestet und konnten das gleiche Verhalten beobachten. Das Verfahren selbst hat eine eigene Benutzerverwaltung. Es kann sein, dass hier innerhalb der Anwendung noch Berechtigungsabfragen laufen. Der Hersteller der Anwendung empfiehlt uns, die ODBC-Verbindung über einen festen SQL-Server Benutzer herzustellen. Dann würde das Performanceproblem nicht mehr auftreten, wir könnten aber auch nicht den Benutzer identifizieren, der gerade dabei ist, die Datenbank übermäßig zu belasten. Deswegen würde ich gerne den Umweg über ein entsprechendes Script gehen, wenn das möglich ist.
  5. Wir haben es getestet. Wenn wir einen Benutzer herauspicken und als Windows-Benutzer in der Datenbank anlegen, ist der entsprechende Vorgang in 3 Sekunden erledigt. Wird der Benutzer wieder herausgenommen und nur über die Gruppenmitgliedschaft am SQL Server berechtigt, dauert der Vorgang 12-15 Sekunden.
  6. Hi, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe das Problem, dass wir Benutzer per AD-Gruppe an einer SQL-Serverdatenbank berechtigt haben, die Abarbeitung von diversen Abfrage über eine Anwendung aber ewig dauert, wenn die Benutzer über eine AD-Gruppe an der Datenbank berechtigt wurden. Deshalb möchte ich nun die Benutzer möglichst einfach einzeln an der Datenbank berechtigen. Es müsste doch möglich sein, per Script, die AD-Gruppe auszulesen, nachzuschauen, ob die Benutzer im SQL-Server und der Datenbank bereits existieren und wenn nicht, diese entsprechend anzulegen und an der Datenbank zu berechtigen. Weiß jemand, wie ich so etwas bewerkstelligen kann?
×
×
  • Create New...