Jump to content

la2k6

Newbie
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About la2k6

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. kurzes Update : Zeiten sind nun gleich, aber ändert nichts an der Situation alle 5 Rollen befinden sich auf einem DC mit dem Befehl im cmd "netdom query fsmo" werden sie auch richtig auf beiden Servern angezeigt der mit den fsmo Rollen sieht alle Clients aber den anderen DC nicht im AD Rest siehe ersten Beitrag der andere sieht aber beide im ad und auch alle clients... dns sind auf beiden die gleichen eingetragen es ist alles mit namen und ip pingbar nslookup mit namen wird auch richtig ausgegeben lg
  2. genau so ist es...wusste leider nicht, dass ich mit den Bezeichnungen gleich so viel Wind mache...bin halt mit NT gross geworden ... next nenne ich sie nur a u. b ich werde mir deine Links mal ansehen, danke schon mal für deine Ausführungen lg
  3. hoi, hat leider bisschen gedauert... was passiert ist, gar nichts, hat normal funktioniert und dann war es vorbei...es wurden keine Updates eingespielt u auch sonst nichts verändert... also Fehler sind nur beim SDC in der Ereignisanzeige: Directory Service Dies ist der Replikationsstatus für die folgende Verzeichnispartition des Verzeichnisservers. Verzeichnispartition: DC=ForestDnsZones,DC=xxx,DC=local Dieser Verzeichnisserver hat in jüngster Zeit von einigen Verzeichnisservern keine Replikationsinformationen mehr erhalten. Die Anzahl an Verzeichnisservern wird unterteilt in die folgenden Intervalle gezeigt. Länger als 24 Stunden: 1 Länger als eine Woche: 1 Länger als einen Monat: 1 Länger als zwei Monate: 0 Länger als die Tombstone-Verfallzeit: 0 Tombstone-Verfallzeit (in Tagen): 180 Bei Verzeichnisservern, die nicht rechtzeitig repliziert werden, können Fehler auftreten. Ihnen können Kennwortänderungen entgehen, und sie können daher ggf. nicht in authentifiziert werden. Einem Domänencontroller, der innerhalb der Tombstone-Verfallzeit nicht repliziert wurde, kann das Löschen von Objekten entgehen, und er wird ggf. für die zukünftige Replikation gesperrt, bis er wieder abgestimmt wurde. Führen Sie dcdiag.exe aus, um Verzeichnisserver anhand des Namens zu identifizieren. Sie können auch das Supporttool repadmin.exe verwenden, um Replikations- latenzzeiten der Domänencontroller in der Struktur anzuzeigen. Der Befehl lautet "repadmin /showvector /latency <partition-dn>". DNS Server Der DNS-Server hat einen kritischen Active Directory-Fehler ermittelt. Stellen Sie sicher, dass Active Directory ordnungsgemäß funktioniert. Die erweiterten Fehlerdebuginformationen (die eventuell leer sind) lauten "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode. Ereignis 4015, DNS-Server Service DFS Replikation Der DFS-Replikationsdienst beendet die Kommunikation mit Partner PDC für Replikationsgruppe Domain System Volume aufgrund eines Fehlers. Der Dienst wird regelmäßig versuchen, die Verbindung wiederherzustellen. Weitere Informationen: Fehler: 9036 (Zum Sichern oder Wiederherstellen angehalten) Verbindungs-ID: 923816DE-0FCF-4A10-A548-2DA431A70712 ps: bin eh gerade selbst auch wieder dran, da zu schaun, was da los ist... aber vielleicht gibt es ja gute Ideen dbzgl. lg
  4. Hoi, ich schreibe mal hier ein Problem zwischen zwei DC´S... der PDC findet im AD den SDC nicht. Am SDC sind dort beide eingetragen Zeit beider Server sind natürlich auch nicht gleich PDC: repadmin /replsum : Quell-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler Ziel-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler SDC: repadmin /replsum : Quell-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler PDC 30m:46s 0 / 5 0 Ziel-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler SDC 30m:46s 0 / 5 0 PDC: repadmin /showrepl : Repadmin: Befehl "/showrepl" wird für den vollständigen DC "localhost" ausgeführt Default-First-Site-Name\PDC DSA-Optionen: IS_GC Standortoptionen: (none) DSA-Objekt-GUID: 0ad2da5e-81a6-447f-8d88-e3b1dfa21885 DSA-Aufrufkennung: 0ad2da5e-81a6-447f-8d88-e3b1dfa21885 SDC: repadmin /showrepl : Repadmin: Befehl "/showrepl" wird für den vollständigen DC "localhost" ausgeführt Default-First-Site-Name\SDC DSA-Optionen: IS_GC Standortoptionen: (none) DSA-Objekt-GUID: d66ed8ba-3144-4ed0-9022-6f99ff1b7e3e DSA-Aufrufkennung: 85e41d6f-d959-4335-927b-a833799d66fc ==== EINGEHENDE NACHBARN===================================== DC=xxx,DC=local Default-First-Site-Name\PDC über RPC DSA-Objekt-GUID: 0ad2da5e-81a6-447f-8d88-e3b1dfa21885 Letzter Versuch am 2018-06-22 12:47:00 war erfolgreich. hab schon einiges versucht und auch google befragt, aber im mom. keine Idee mehr... vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen danke lg la
×
×
  • Create New...