Jump to content

Popcornboy

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Popcornboy

  • Rang
    Newbie
  1. Server 2016 Update Problem

    Liebe community Ich schaffe es einfach nicht, auf meinem Windows Server 2016 das Update KB4103723 zu installieren. Jedes Mal wird ein Fehler erzeugt, Error 0x800f0900. Ich habe nach dem Fehler gesucht und habe aufgrund der Suchergebnisse via DISM versucht, das System zu reparieren (siehe .txt-File im Anhang). Leider meckert mein System jedes Mal, dass der Speicher zu knapp ist, was jedoch nicht sein kann, ich habe auf Laufwerk C:\ über 100GB freien Speicher zur Verfügung. Die WIM-Version aus dem .ISO-File, welches ich verwende, entspricht exakt derselben Version des laufenden Systems, wenn ich winver ausführe (10.0.14393), es handelt sich dabei um das ursprüngliche Installations-ISO-File. Ich habe auch schon versucht, chkdsk /f auszuführen, was aber keinen Erfolg gebracht hat (keine defekten Sektoren gefunden). Auch habe ich schon versucht, das Update-Paket manuell zu installieren. Kein Erfolg. Das DISM-Logfile habe ich ebenfalls im Anhang eingefügt. Ich bedanke mich im Voraus für Eure Hilfe! Steps.rtf dism.log.txt
  2. Home folder GPO

    Gute Frage. Eigentlich beides, was mit dieser GPO ja auch erreicht wird.
  3. Home folder GPO

    Das könnte ich, aber dann kann ich das Ganze nicht mehr via GPO automatisieren, oder?
  4. Home folder GPO

    Hallo Community Ich habe eine Home folder GPO unter Computer Configuration/Policies/Administrative Templates/System/User Profiles/Set user home folder erstellt, was soweit auch funktioniert. Was mich jedoch stört, ist, dass die automatisch angelegten Userverzeichnisse immer den Domainnamen hinten angehängt kriegen, also so: meinUser.meineDomain Das möchte ich nicht. Ich möchte, dass die Verzeichnisse nur jeweils die Bezeichnung meinUser tragen. Weiss jemans ob, und -wenn ja- wie ich das bewerkstelligen und trotzdem diese GPO verwenden kann?
×