Jump to content

Rico913

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Rico913

  • Rang
    Newbie
  1. Robocopy - Unterverzeichniss anhaengen

    Super .... vielen Dank dafür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es läuft. Bis auf den Pfad für das Logfile. Den erkennt Robocopy nicht mehr. Ohne Logfile gehts. Neues Problem: Ich habe ein Rechner mit XP. Da läuft das Skript nicht. Wahrscheinlich wegen fehlendem Powershell. Gibt es für XP eine Unterstützung oder kann man es so kompilieren, dass es "eigenständig" läuft?
  2. Robocopy - Unterverzeichniss anhaengen

    Daran wirds bei mir scheitern, ehrlich gesagt hab ich da keine Ahnung, wie ich das Script aufbauen muss :-(
  3. Robocopy - Unterverzeichniss anhaengen

    Wenn ich es weglasse, kopiert robocopy ja ganz hart nach dem Quell- und Zielverzeichnis von Quelle1, Quelle2 und Quelle3 in das selbe Verzeichnis. Ich vergas zu erwähnen, dass auf allen Quellen dieselbe Verzeichnisstruktur besteht und dass das Ziel ein Serverlaufwerk ist. Beim weglassen kopiert er: Quell: C:\Bilder\2017\0000-0100\0051 nach Ziel: D:\Methoden\Bilder\2017\0000-0100\0051\ ...ohne ein Unterverzeichnis mit Quellenname anzulegen. Alternativ ist es auch möglich die Quelle im Dateinamen einzubauen, wenn jemand eine Idee dazu hat.
  4. Hi, leider habe ich noch nicht zu viel Erfahrung und wende mich mit folgendem Problem an euch: Ich möchte mit Robocopy ein Script erstellen, welches Daten aus verschiedenen Quellen in ein Ziel kopiert. Soweit habe ich es auch fertig, aber es hapert an den Unterverzeichnissen @echo off setlocal enabledelayedexpansion set tool=\Quelle1 set source=C:\Bilder\ set target=d:\Methoden\Bilder\ set Date=%date:~-4%-%date:~-7,2%-%date:~-10,2% start /min robocopy %source% %target%\tool /COPY:dt /E /R:2 /NP /TEE /LOG+:D:\Skripte\Log\%date%_quelle1.log Im Quellverzeichnis gibt es folgende Unterverzeichnisse: C:\Bilder\2017\0000-0100\0051 Im Ziel soll es dann so aussehen: D:\Methoden\Bilder\2017\0000-0100\0051\Quelle1\ Bei meinem Script setzt er das "tool" aber an den Anfang und zwar so: D:\Methoden\Bilder\Quelle1\2017\0000-0100\0051\ Hat jemand eine Idee oder ein Lösungsansatz?? Viele Grüsse Rico
×