Jump to content

strzata

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über strzata

  • Rang
    Newbie
  1. Fehler in den IP-Einstellungen

    Vielen Dank. Den Host-Only habe ich nicht bewusst installiert. Scheint sich eingenistet zu haben, als ich das virtuelle WIN 7 über Oracle VM VirtualBox eingerichtet habe. Wird der nicht gebraucht, wenn ich von WIN 7 ins Netz will? --- Jetzt, wo ihr mich darauf ansprecht, habe ich den VirtualBox Host-Only mal versuchsweise deaktiviert. Da kommt die Meldung tatsächlich nicht mehr. Und von WIN 7 habe ich trotzdem einen Netzzugang. Das war wirklich das Problem. Kann ich den Adapter jetzt auch im Gerätemanager deinstallieren? WLAN kann ich nicht deaktivieren, weil ich hier auf diesem Rechner kein Kabel habe!
  2. Fehler in den IP-Einstellungen

    Danke! Die Anleitung im Link vohn zahni hab ich befolgt (schliesst ja auch das von MurdocX Gesagte mit ein). Es waren 3 Adapter blass dargestellt. Die habe ich deinstalliert. Trotzdem kommt: Hier die ipconfig:
  3. Fehler in den IP-Einstellungen

    Danke ihr beiden. Ihr redet eine Sprache, die ich nur zum Teil verstehe. Zu arp: ich finde keinen Befehl, der mir nur irgendetwas zurückgibt. Also z.B. arp -a 172.16.10.21 gibt nix zurück. @Jim: OS ist WIN 10 Pro. Wenn ich alles (in zwei FRITZ-Boxen) auf DHCP setze, kommt wenigstens die nervige Meldung "mehrfache Standardgateways" nicht mehr. Dann hab ich aber auch kein Internet mehr. Vergleich Ausgaben zur IP in Powershell großes ??? Viele Grüße Norbert
  4. Hallo, seit einigen Tagen (einige Änderungen waren erforderlich) macht mein Netz Zicken. Wenn ich z.B. für den Adapter als IP 172.16.10.21 eingebe, schmeisst Windows das binnen weniger Sekunden wieder raus und macht eine automatische Konfiguration. In den Adaptereinstellungen ist DHCP aber ausgeschaltet. Die 172.16.10.20 macht dagegen keine Probleme. Außerdem kommt häufig die Meldung wegen "mehrerer" Standardgateways. Ich will mich nicht auf die 172.16.10.21 versteifen - es gibt noch genug andere freie IPs, die ich vergeben könnte. Aber ich habe Bauchschmerzen, dass da irgendetwas nicht stimmt. Die 172.16.10.21 müsste im System ja irgendwo drin stehen, wenn Windows so reagiert. Ich habe die gesamte Registry nach diesem Wert durchsucht. Nix. Ich habe in der Friztbox, die ja wirklich alle IPs aufführt, auch die ungenutzten, alles durchgeschaut. Aber die Adresse erscheint auch hier nicht. Ein Ping darauf reagiert auch nicht. Wie kann ich das Problem eingrenzen? Danke und Grüße Norbert
×