Jump to content

mulch

Members
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mulch

  1. Noch wer ne Idee oder hatte vielleicht schon das selbe Problem? Thx, M.
  2. Kann ich das irgendwie prüfen, was genau daher kommt und wo das Problem liegt? Oder ist es ein Windows Server 2019 Bug?
  3. Hi @ all, ich habe ein Problem mit meinen Windows 7 Clients mich bei meinem NPS (Radius) anzumelden. Windows 10 und Android Handys funktionieren einwandfrei! Gibt es da ein bekanntes Problem mit Windows Server 2019 und Windows 7? Ursachencode: 16 Ursache: Authentifizierungsfehler aufgrund der Nichtübereinstimmung von Benutzeranmeldeinformationen. Der angegebene Benutzername ist keinem vorhandenen Benutzerkonto zugeordnet, oder das Kennwort war falsch. Melde ich aber bei allen geräten zum Testen mit den selben Anmeldedaten an! Thx, M.
  4. Rsync kann das NAS. Gesichert wird auf einen Backupserver mit Windows Server 2k16. Würde gerne eine Software einsetzen, mit der auch ein inkrementelle Sicherung möglich ist!
  5. Auf dem BA Server läuft Altaro ... damit können nur VMs gesichert werden.
  6. Das NAS soll auf meinen BA Server gesichert werden.
  7. HI @ all, würde eine Software suchen, mit der ich ein wöchentliches Backup von meinem Lenovo® ix4-300d NAS machen könnte. Hab zZt. Altaro im Einsatz aber damit kann ich nur von VMs Backups ziehen ... Wäre mit eine Freeware-Lösung zufrieden, bin aber auch für eine Bezahllösung zufrieden. Gut muss die Software sein! Thx, M.
  8. Hi @ all, würde gerne unseren neuen Hyper-V von Grund auf besser auslegen. Am alten laufen alle VMs auf 1-2 großen RAIDs und deshalb kommt es in meinen Augen langsam zu Performance Engpässen. Beim neuen habe ich mir die Plattenaufteilung wie folgt gedacht: 300GB SAS RAID1: Windows Server 2016 1,6TB SAS RAID1: 4-5 VMs Partition C: 3,3TB SAS RAID5: VM Partition D: Fileserver 2TB SSD RAID1: VM Partition D: SQL Server Habe einen Hyper-V von Grund auf noch nie geplant aber ich denke mir, wenn man die physikalischen Platten den einzelnen Servern zuteilt und nicht aufteilt, müsste ich an Performance gewinnen oder? Zumindest habe ich das für die Daten so angedacht. Die C: Partitionen mit den Betriebssystemen der einzelnen Hosts würde ich trotzdem auf einem RAID aufteilen. Freu mich über eure Anregungen und Hilfe! Thx, M
  9. Hi @ all, würde ein kostenlose Software zur Überwachung meiner Server, V-Host und Netzwerkinfrastruktur suchen. Könnten auch zwei verschiedene Programme sein für SRV u. NWT. Was habt ihr im Einsatz bzw. gute Erfahrungen gemacht? Bitte mit Begründung und was genau überwacht wird. Thx, M.
  10. Hallo, möchte ein Windows 10 mit einem PostgreSQL Server betreiben. Des Weiteren wird im Server ein Hardware RAID Controller verbaut. Ist es ein Problem das OS und die SQL Daten auf dem selben RAID zu betrieben? Angedacht wäre ein RAID1. Oder sollte ich besser das OS aufein RAID1 geben und die SQL DB auch auf ein eigenes RAID1? Oder gibst es eine ganze andere bessere Lösung? Thx, M
  11. Da kommt allerdings unwahrscheinlich viel daher ... das bringt mich nicht weiter! :(
  12. Der Download funktioniert ja sauber aber leider zu unterschiedlichen Zeiten, sollte aber täglich um 01:00 starten! Aber irgendwas muss die Kiste in der Nacht so lahmlegen, dass er der Prozess erst irgendwann ausgelöst wird und ich aber nichts sehe. Gibt es irgend ein Tool, mit welchem ich sowas aufzeichnen könnte und ich das ganze nachvollziehen könnte?
  13. Es hat ja bis vor 2-3 Monate sauber funktioniert, nur jetzt scheint irgend ein, vielleicht Windows Prozess, das Ganze zu blockieren ... Es wird mit einem Script ausgeführ und dieser rennt auch schon so ein paar Jahre! Deshalb blick ich da jetzt auch nicht wirklich durch ...
  14. Es handelt sich hierbei um einen Download und der dauert mal 30 mins mal ne Stunde ... hab den Trigger auf 30 mins gestellt und unter Einstellungen den Wert auf 2 Std. gelassen. Im Ereigniss Verlauf ist nie was zu sehen ... startet sauber aber leider zu einer willkürlichen Zeit ... läd auch alles sauber runter ... habe nun schon 3 Tasks gefunden, die da verzögert werden ... der erste startet um 00:00, der nächste um 01:00 und der letzte um 04:00 ... je nachdem wie stark die willkürliche Verzögerung ist, werden alle 3 verzögert ... nur ich finden den Übeltäter nicht
  15. Trigger > Aufgabe verzögern für maximal: nichts angehakt Bedingungen > nichts angehakt Einstellungen > Aufgabe beenden, falls länger Ausgeführt als: 2 Stunden
  16. Hallo, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass eine meiner Aufgabe zu unterschiedlichen Zeiten startet und ich nicht verstehe warum. Geplant ist 01:00 aber letzte Woche z.B.: Mo 07:36, Di 06:00, Mi 06:00, Do 06:00, Fr 07:54. Heute habe ich auch gesehen, dass eine weitere Aufgabe, die gegen 04:00 ausgelöst werden sollte, auch um diese Zeit verschoben wird. Ich vermute, dass irgend ein anderer Prozess meine Prozesse blockiert aber ich finde ihn leider nicht ... :( Es handelt sich um einen Windows Server Standard 2008. Vielen Dank für eure Hilfe, M.
  17. OK, dachte bin im richten Forum, sry! das Script ist sicher nicht das Problem, ist vorher ja immer gelaufen ... denke eher, dass irgendwas anderes davor läuft, was das Ausführen dieses Scriptes blockiert!
  18. Hallo, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass eine meiner Aufgabe zu unterschiedlichen Zeiten startet und ich nicht verstehe warum. Geplant ist 01:00 aber letzte Woche z.B.: Mo 07:36, Di 06:00, Mi 06:00, Do 06:00, Fr 07:54. Heute habe ich auch gesehen, dass eine weitere Aufgabe, die gegen 04:00 ausgelöst werden sollte, auch um diese Zeit verschoben wird. Ich vermute, dass irgend ein anderer Prozess meine Prozesse blockiert aber ich finde ihn leider nicht ... :( Es handelt sich um einen Windows Server Standard 2007 SP2 2007. Vielen Dank für eure Hilfe, M.
  19. Ich habe auch einen Fileserver und einen SQL Server auf ner VM laufen und da sicher wir täglich die Daten und nicht die ganze VM, ist das mit veeam oder gibts da was besseres für?
  20. Hi @ all, ich habe einen Hyper-V laufen, auf dem eine Backup-Software läuft, mit der ich tägliche Datensicherungen von diversen Servern durchführe. Die Server laufen auf dem Hyper-V und die Daten werden auf ein externes NAS gesichert. Derzeit benutze ich BackupAssit und mir kommt vor, es schöß langsam an seine Grenzen. Datenwiederherstellungen von ein paar MB dauern mittlerweile Stunden und die monatliche Vollsicherung geht über 2,5 Tage ... bei 1,2TB. Ich würde eine schneller Lösung benötigen! Danke für eure Hilfe! Thx, M.
  21. Link: https://www.realvnc.com/en/connect/download/vnc/ Hop dazwischen? Start PC => Ziel PC, das wars ... ;) Ausgehend nimmt der PC ja immer irgend einen Port über den Well-Know Ports ... Funktioniert auch nicht mit dem std. Port! hier auf den Server der geht auf einem anderen Hyper V: netstat -ano | findstr ":7500" TCP 172.16.1.xxx:58280 172.16.1.xxx:7500 HERGESTELLT 8628 Dem Support habe ich schon geschrieben aber noch keine Antwort bekommen ... dachte vielleicht kann mir hier wer schneller helfen!
  22. pathping 172.16.1.xxx Routenverfolgung zu "pc-xxx.xxx.local" [172.16.1.xxx] über maximal 30 Hops: 0 NBxxx.xxx.local [172.16.1.xxx] 1 pc-xxx.xxx.local [172.16.1.xxx] geht sauber durch ... VNC Server 6.2.0 und ich habs auch schon mitn 6.1.1 versucht Betrieben wird das ganze in der Enterprise Version mit "direct only"
  23. telnet vom localhost geht aber von extern nicht, dass habe ich vorher schon versucht ...
×
×
  • Create New...