Jump to content

fravil

Members
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über fravil

  • Rang
    Newbie
  1. Datenträgerauslastung

    Hallo Zusammen haben seit einigen Wochen ständig Probleme mit unseren Windows 7 Cllients. Es handelt sich hier um Dell Optiplex 5040 Rechner mit einem i5 und 4 GB Arbeitspeicher. Die Systeme stehen an unterschiedlichen Standorten. Die Rechner sind extrem langsam. Nach einem Blick in den Ressourcenmonitor habe ich festgestellt, das die Festplatte zu fast 100% ausgelastet ist und das System ständig irgentwelche Dateien schreibt. Ich vermutet das dies mit den letzten MS Updates zusammen hängt. Hat da vielleicht jemand eine Idee? LG Fravil
  2. Tut mit Leid wollte niemanden die Zeit stehlen LG
  3. Hallo habe es mit Unterstützung eines gute Freundes (macht seit 20 jahren Exchange) über Teamviewer hinbekommen. Die Dienste waren im IIS wohl nicht richtig zugeordnet. Haben da gut eine Stunde dran rumgekaspert bis wir es hinbekommen haben Danke für deine Mühe LG Frank
  4. Hi Ja, Shell geht. er zeigt mir in der Ausgabe auch Zertifikate an. LG
  5. Hallo Zusammen Habe folgendes Problem: Unser Zertifikat von Godaddy ist demnächst abgelaufen. Letzte Woche habe ich dann über das Admin Center eine Erneuerung angefordert und dann auch installiert. Dabei scheint aber irgend etwas schief gelaufen zu sein( oder ich habe was falschagemacht). Nun Kann ich weder OWA noch ECP aufrufen. Hab dann mit dem Support von Godaddy telefoniert und die sagten mir dann. dass das Zertifikat jetzt nicht mehr gültig ist und ich eine neue Anforderug stellen muss. Mein Problem ist nun aber, das ich nicht mehr ins Admin Center komme um ein neues Zertifikat anzufordern. Mit Powershell habe ich wenig Erfahrung. Hat da jemand einen Tipp für miich. Vielen Dank im Voraus LG Frank
  6. Hallo Nils erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ja das mit Vmware habe mir natürlich auch schon überlegt. Wir wollten es aber zumindest mal mit Proxmox testen. Vmware ist natürlich mal wieder mit Kosten verbunden. Dies sollen wir aber möglichst vermeiden :cry: . Die Frage ist aber ja immer was ist langfistig günstiger. Gruß Frank
  7. Hallo zusammen, bei uns laufen in mehreren kleinen Standorten Standalone Linux UCS Server Bare Metal. Langfristig wollen wir aber virtuallisieren deshalb müssen wir uns nun mit diesem Thema beschäftigen. Bei meiner Recherche bin ich auf Proxmox gestoßen. Wäre ja vielleicht eine gute und kostengünstige Alternative zu Vmware. Zunächst wäre meine Frage, ob jemand damit Erfahrung hat und wie ich meine physischen Server am besten im laufendem Betrieb nach Proxmox konvertiert und importiert bekomme. LG Frank
  8. Hallo Zusammen habe am Freitag alle Updates installiert und neugestartet. Server Manager läuft wieder :). Danke für eure Unterstützung. LG
  9. Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für eure Unterstützung. Bin leider noch nicht weitergekommen. Habe gestern noch einen Hinweise bekommen das es an den rechten des Kompontendienst -Microsoft WMI Subsystem Secured Host- liegen könnte. Sind aber richtig gesetzt. Ein anderer Hinweis war den Rechner einfach mal neu zu starten :) - das hat bei einigen geholfen. Werde das morgen am Feiertag mal tun - muss eh noch die neuen Updates installieren. Melde mich wieder- wünsche euch erst mal ein paar schöne freien Tage. LG
  10. Hallo Der Server Manager läuft lokal. Das ist ein Standalone der Exchange läuft auch nicht als VM. LG
  11. Hallo Das letzte Update (KB3135998) habe ich am 18.02.17 installiert. Wir lassen nichts automatisch installieren. Es ist wohl eine Update heruntergeladen worden habe ich aber noch nicht installiert. LG
  12. Hallo zusammen. Habe folgendes Problem: Wir betreiben einen Windows Server R2 auf dem wir Exchange 2016 laufen haben. Heute morgen als ich mich per RDP aufgeschaltet habe, musste ich festellen das der Server Manager keine Infos mehr anzeigt. Der Server wird unter alle Server zwar angezeigt aber mit dem Hinweis- Online- Fehler beim Datenabruf- Beim Aktuallisieren erhalte ich die Fehlermeldung : Starten des Servers fehlgeschlagen. In der Ereignisanzeige habe ich jede Menge Einträge mit der Fehlermeldung: 10010 DistributedCOM Der Server "{1F87137D-0E7C-44D5-8C73-4EFFB68962F2}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden. Ansonsten scheint der Exchange ganz normal zu laufen. Wäre für jeden Hinweis dankbar. LG
  13. Raumliste in Outlook 2016 Default ändern

    Tja, so ist das mit den Usern :) haben Sie den eine Idee warum meine Raumliste in der Dropdownbox doppelt ersscheint? LG
  14. Hallo zusammen, haben über Exchange 2016 eine Raumliste erstellt. Diese werden auch in Outlook angezeigt - aber - zum einen ist die Raumliste in der Raumsuche zweimal zu sehen und zum anderen wäre es schön wenn als Default Wert die entsprechende Raumliste voreingestellt im Dropdown zu sehen wäre und nicht "Keine". Es gibt halt User bei uns die dann gar nicht erst versuchen einen Raum zu finden weil sie meinen es gibt ja Keine. :cool: Jemand da eine Idee? LG Frank
×