Jump to content

maxpower88

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über maxpower88

  • Rang
    Newbie
  1. Hallo zusammen, ich hätte gerne ein einfaches Makro, dass mir bei neuen Mails und wenn ich auf Mails antworte das aktuelle Datum in den Betreff schreibt. Bei neuen Mails funktioniert das ohne Probleme: Sub Intern() ActiveInspector.CurrentItem.Subject = "D_" & Format(Date, "yyyymmdd") End Sub Wenn ich nun aber auf eine Mail antworte, wird natürlich der ursprüngliche Betreff verworfen und nur das Datum eingefügt. ich hätte aber gerne, dass wenn bereits etwas im Betreff steht, dieser an das Datum angehängt wird. Probiert hatte ich es so: Sub Intern() ActiveInspector.CurrentItem.Subject = "D_" & Format(Date, "yyyymmdd") & Mail.Subject End Sub Hat jemand eine Lösung/Denkanstoß für mich? Danke schon mal
  2. Usern erlauben Verteilergruppen zu bearbeiten

    Richtig, das wäre über die GUI die "Besitzer" Funktion, diese hat aber bei Outlook leider keine Auswirkungen Habs gefunden, man muss unter "Default Role Assignment Policy" die "MyDistributionGroups" aktivieren. Diese lässt allerdings per default zu auch beliebige eigene Gruppen zu erstellen und zu löschen, deshalb kann man sich über die Shell eine neue quasi Custom MyDistributionGroups Policy anlegen ohne die erwähnten Berechtigungen. Get-ManagementRoleEntry MyDistributionGroups\* zeigt die Berechtigung der Policy an, dort sieht man die zwei unerwünschten Berechtigungen.
  3. Hallo zusammen, folgende Situation: Wir haben im Unternehmen eine vielzahl an Projektpostfächern, Zugriff auf diese wird über E-Mail aktivierte SGs gesteuert. Diese Zugriffe bzw. die Mitgliedschaft in der entsprechenden SG sollen über die jeweils zuständige Assistenz editiert werden können. Bis vor einer Woche hatten wir noch einen Exchange 2007 im Einsatz hier genügte es über die Shell folgenden Befehl auszuführen: Add-ADPermission -Identity VERTEILERNAME -User domäne\vorname.nachname -AccessRights ReadProperty, WriteProperty -Properties 'Member' und schon konnte die entsprechende Person die Gruppe über Outlook bearbeiten. Unter Exchange 2013 funktioniert das leider nicht mehr, auch ein Setzen der Besitzerrolle über die ecp führt leider nicht zum Erfolg. Was übersehe ich? Das Vorgehen funktioniert weder bei neuen Gruppen noch bei alten, die migirert wurden.
  4. Exchange 2007 Öffentliche Ordner wiederherstellen

    Danke für eure Antworten. Der Veeam Explorer kann leider erst ab Exchange 2010 vernünftig arbeiten, also werde ich mir wohl ein paar Tools anschauen um die *.edb zu mounten und da was rauszuziehen. Irgendeine Idee warum ich auch als Domänen/exchange Admin keine Berechtigung habe die Ordner wiederherzustellen?
  5. Exchange 2007 Öffentliche Ordner wiederherstellen

    Danke dir für die Antwort. Verbinden kann ich mich noch, dann kommt folgende Meldung: Could not expand https://UNSEREXCHANGESERVER/ExAdmin/Admin/XXXX.de/public%20folders/:Ein Name darf nicht mit dem Zeichen "0", hex Wert 0x30 beginnen, Zeile 1, Position 392.... :schreck:
  6. Hallo zusammen, durch ein Versehen wurden mehrere Öffentliche Ordner gelöscht, über gelöschte Elemente wiederherstellen sehe ich den Ordner auch noch, kann ihn aber nicht wiederherstellen. Es kommt die Meldung dass mir die Berechtigung fehlt. Auch der ursprüngliche Ersteller des Autors erhält die selbe Fehlermeldung. Zusätzlich habe ich natürlich Backups des kompletten Exchangeservers, kann aber mit Veeam nicht Elementweise wiederherstellen. Mein erster Gedanke war einfach einen Restore zu fahren und auf dem wiederhergestellten Exchange die Ordner als PST zu exportieren, ABER das geht natürlich nur mit Postfächern. Hat jemand eine Idee wie ich da jetzt wieder drankomme? Kann man alternativ per Shell o.ä. die Rechte so "geradebiegen" dass ein Restore ber Outlook wieder möglich ist? Danke im Voraus.
  7. Outlook 2013 "vergisst" Haken für AutoSync

    Hmm Migration auf Exchange 2013 steht erst für Mitte dieses Jahres an... Client ist via WSUS voll gepatcht, anbei zwei Screenshots für Versionsstand (uralt ich weiß - Insofern kann ich mir deine Antwort jetzt schon denken ;)) Werde wohl am Abend mal beide Exchange (Einer ist Edge-Server in der DMZ) durchpatchen und schauen, ob es eine Besserung bringt. Hatte die Hoffnung, es ist "nur" eine Outlookeinstellung. Komisch ist nur, dass das Phänomen bei zwei Personen auftritt, wir aber 130 Mitarbeiter haben. Kann es an der Menge von hinzugefügten Postfächern/Kalendern in Verbindung mit Cachemodus liegen?
  8. Hallo zusammen, wir setzen Office 2013 Standard in Verbindung mit einem Exchange 2007 ein. Bei ein paar Usern haben wir das Problem, dass Outlook nicht automatisch das Postfach synchronisiert. Der Haken "Autmatische Übermittlung" ist immer wieder nicht angehakt an den betroffenen Clients. Verschiedene Tipps aus dem Internet z.B. Outlook als ADmin starten wurden schon getestet und bringen keine Verbesserung. Irgendwelche Ideen? Danke im Voraus.
×