Jump to content

Remo79

Members
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Remo79

  • Rang
    Newbie
  1. Windows 10 Update 1703 auf 1709 VDI XenDesktop

    Hier noch ein weitere Fehler den wir nun haben.
  2. Windows 10 Update 1703 auf 1709 VDI XenDesktop

    Der Kunde wünscht eben eine 2 Image Strategie um die neuen Releases von WIN10 testen zu können. Da die Applikationen teilweise sich echt nur schwer dazu bewegen lassen wieder zu funktionieren. Grüsse Remo
  3. Hallo zusammen Hatte jemand von Euch bereits schonmal das Problem, dass das Golden Image eines XenDestop VDI Client's nicht von 1703 auf 1709 geupdatet werden konnte. Es kommt immer der Fehler 0Xc0000005 egal welche Methode mal wählt. Ob WIN10 Update In-Place, Media Creation via ISO oder Assistent oder Win10-Update-Assistent nix geht. Wenn wir einen Clean Install machen geht es natürlich, aber wir möchten nicht jedesmal das Golden Image neu machen. Grüsse Remo
  4. Office speicher Probleme

    Hallo zusammen Hier mal ein kleines Updates für Interessenten. Zur Zeit besteht unser Speicherproblem nicht mehr. Was habe wir gemacht. 1. Alle alten Addin's gelöscht 2. Alle alten Start Scripts gelöscht. 3. Alle relevanten VM's auf einen Node gezügelt. 4. Sophos nur auf Read Prozesse gestellt, keine Write Scan mehr. Irgend etwas davon hat wohl geholfen. Wir stellen dann mal alles einzeln wieder zurück, um zu sehen was es genau war. Werde das Ergebis dann hier posten. Grüsse Remo
  5. Office speicher Probleme

    Hi Jan Ja der Kunde speichert mittels dem Disketten Speicher Icon. Und leider sehen wir im Eventlog nix. Grüsse Remo
  6. Office speicher Probleme

    Hallo zusammen Wir haben aktuell ein Problem mit einem unserer Kunden. Umgebung: Wir haben einen 2 Node HV Cluster mit Windows 2012 R2 Core drauf. VM: Wir haben ca. 17 virtualisierte Server. Alle auf Server 2012 R2 Der Kunde arbeitet vollumfänglich auf Citrix intern wie extern. Intern haben wir einen PVS im Einsatz mit Golden Image. So nun zum Problem: Seite einiger Zeit kommt es immer wieder vor, dass der Kunde z.B ein Excel File ganz normal speichert also mittels dem Menüpunkt speichern. Macht der Kunde das File wieder auf meistens nach einiger Zeit aber auch nach 30min. dann ist es wieder wie vor der Anpassung des Dokumentes, also als ob es nicht gespeichert wurde. Hatte schon jemand von Euch so einen Fall? Wir haben keine Offline Dateien oder DFS im Einsatz. Auf dem Golden Image wurde die neueste Version Office von Office365 installiert, brachte nur eine kurze Weile eine Besserung, kann aber auch nur Glück gewesen sein. Wir haben ebenfalls das Office auf dem Golden Image mittels .vbs Script von Microsoft entfernt und erneut installiert. Hardware Fehler bestehen keine soweit ich das mitbekommen habe. Wir haben nur einen Fileserver im Einsatz. Mir kommt es vor als würde da ein Cache sein welcher nicht zurückgeschrieben wird. Im EventLog steht einfach nix was auf ein solches Problem deutet. Anti-Virus wurde auf dem Fileserver entfernt. Grüsse Remo ps. bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  7. On-Premises Exchange 2010 SP1

    Hallo Jan Der bestehende CTX Server ist noch Version 6 somit kein DDC nötig, nun bekommt der Kunde CTX 7.15 glaub ich, da wird ein DDC benötigt. Deshalb kann ich den CTX Server nicht nutzen, da DDC sep. läuft. Deshalb haben wir uns gedacht den Exchange nach O365 zu migrieren und dann einen DDC hochzuziehen, damit keine weiteren Kosten entstehen. Grüsse Remo Zum Glück hat der Kunde nur ca. 20 User somit könnte ich auch auf AADSync verzichten. :mad:
  8. On-Premises Exchange 2010 SP1

    Wir haben bei dem Kunden 5 Server 1 x DC / File / AADConnect (Server 2012) 1 x DC / LIC (Server 2012) 1 x SQL / AV (Server 2008R2) 1 x CTX (Server 2008R2) 1 x Exchange (Server 2008R2) Der Exchange sollte abgelöst werden, damit wir einen neuen DDC Server hochziehen können für neues CTX. Ich denke es wird wohl so ablaufen, das ich den aadsync ausser Betrieb nehmen werde oder immer das Feld proxyaddresses und email adresse händisch anpassen muss.
  9. On-Premises Exchange 2010 SP1

    1. Der AAD Connect läuft auf dem AD1. 2. Diese Read-Only Attribute, welche sind das?
  10. On-Premises Exchange 2010 SP1

    Hallo zusammen Ist- Soll Situaton: Ich habe einen Kunden der bei uns im RZ besteht mit Exchnage 2010 SP1 on-premises. Nun soll der Kunde zu Office365 Hex migriert werden. (inkl. AAD Sync) Meine Frage: Wenn ich nun nach der Migration den alten Exchange abbauen möchte, so geht das nicht so einfach wegen dem AAD Sync. Ist es richtig das wenn ich den AAD Sync eingerichtet habe, kann ich den Exchange zwar abbauen, aber der sync wird nicht mehr funktionieren, wenn man nicht mit ADSIEdit immer Änderungen vornimmt für jedes neu erstellt AD Objekt (User). Gibt es da eine andere Lösung? Zudem bekommt man keinen MS Support mehr in dieser Lösung richtig? Da der Kunde ein RZ Kunde ist, möchte er den Exchange weg haben, damit er weniger Kosten hat. Kennt von Euch noch jemand eine Lösung die ich noch nicht kenne. Grüsse Remo
  11. Excel Problem auf Citrix Terminal Servern

    ja es passiert auch im abgesicherten Modus
  12. Excel Problem auf Citrix Terminal Servern

    Habe gerade noch gelesen das der Prozess RDPCLIP.EXE das verursachen kann. Muss ich mal beobachten.
  13. Excel Problem auf Citrix Terminal Servern

    Das Bild ist zu gross und wird abgeschnitten. Das ist die Meldung wenn man Zeilen kopiert und einsetzt wo aber keine Bilddaten drin sind. Memory Problem. Wurde von einer externen Analyse so behauptet. Office 2016 32-bit ist im Einsatz wegen Addin's welche nur auf 32-bit Basis funktionieren. Alles ist auf 2012R2 aufgebaut. 2 Hyper-V Host im Cluster Verbund. Citrix Version 7.6 XEN-APP mit Desktop veröffentlichung. Alles auf dem aktuellem Patch Level. In den Eventlog's ist nichts schlüssiges zu diesen Zeiten vermerkt. Ausser Excel Crash aber wirklich aussagenkräftig ist dieser Log eintrag auch nicht. Das wissen wir ja bereits.. Gruss Remo
  14. Hallo zusammen ich hoffe einer von Euch hatte mal eine ähnliche Problematik. Wir haben eine Kundenumgebung, bei der haben wir das Problem das Excel auf einmal egal welche Dokumente eine Meldung bringt z.B Das Bild ist zu gross und wird abgeschnitten. Die Meldung ist schon die falsche hat mit dem RAM zutun denke ich mal. Nun zur eigentlichen Frage. Wir haben 3 TS Server da sind pro Server 5-6 Personen drauf 32 GB RAM pro Maschine. Alles virtualisiert und geclustert. Nun hoffe ich das jemand von Euch etwas ähnliches auch schon gebaut hat. Und mit Excel solche Probleme schon angetroffen hat. Nach unseren tests ist der RAM zu keiner Zeit voll ausgelastet max. 50-60% Arbeitsstationen sind Laptops und Igel Machinen. Falls noch weitere Angaben nötig sind einfach fragen. Gruss Remo
  15. LWL Frage

    Hallo zusammen Ich habe ne Frage zu LWL Singelmode und Multimode. Wir haben 2 Media Converter von TP-Link MC220L mit Singelmode Gbic. Beim Kunden vor Ort mit Singelmode Kabel ging nix, nun zurück im Büro getestet mit einem Multimode Kabel und es ging. Nun die Frage kann ein Singelmode Gbic Modul auch mit Multimode Kabel funktionieren? Eigentlich eine dumme Frage da wir es ja getestet haben und es ging. Dann wie wichtig ist der Schliff? Gruss Remo
×