Jump to content

HDsports

Newbie
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About HDsports

  • Rank
    Newbie
  1. Danke. Habe mittlerweile auch die Lösung mit OR gefunden Klammern gehören dazu. ALso so ists richtig AND (`jr_land` = '*österreich*' OR `jr_land` = '*schweiz*' OR `jr_land` = '*deutschland*');
  2. Hallo, ich habe bei folgendem SQL Befehl ein kleines Problem: UPDATE `ngie_jreviews_content` SET `jr_datum2021` = '2021-01-06 00:00:00', `jr_termin2021offen` = '*ja*' WHERE `jr_datum2021` = '0000-00-00*' AND `jr_datum2020` = '2020-01-06*' AND `jr_land` = '*deutschland*' OR = '*schweiz*' OR '*österreich*'; Es geht um die letzte Zeile. Ich möchte das alle Zellen berücksichtigt werden, die eines der drei Länder beinhalten. Mit diesem Befehl wird allerdings immer nur das erste Land berücksichtigt. Also sagen wir in Deutschland wären es 20 in der Schweiz 10 und in Österreich fünf, dann würden nur 20 Zellen aktualisiert. Stünde Österreich ganz vorne, würden nur diese 5 Zellen aktualisiert. Wie schaffe ich es das alle 35 aktualisiert werden? LG
  3. Gibt es, wurde auch schon ausgiebig getestet. Aber auch hier war für mich nicht ersichtlich was so einen langen ersten GET ferursacht. Frisch zu installieren: Nein, bei so einer umfangreichen Seite ist es leider sehr sehr schwierig alles neu und genauso nachzuinstallieren. Soll die allerallerletzte Notlösung sein (wenn auch genug Zeit dazu da ist). Aber ich hatte schon einmal alle Extensions (Plugin, Komponente, Module) deaktiviert (nur die nicht, die ich brauche, das keine Fehlermeldung angezeigt wird) und trotzdem war die Ladezeit fast so lang wie mit allen aktivierten. Daher vermute ich, das es nicht daran leigt. Ich habe PHP 5.2. Joomla ist auch auf PHP5 ausgelegt. Sollte also auch nicht daran liegen. Am Hoster fürchte ich auch nicht. Auch wenn häufig über 1&1 kritisiert wurde. Sie versuchten zumindest lange zu helfen, auch wenn zeitlich stark verzögert. Meine alte J1.5-Seite lief auf selbigen Server sehr flüssig, obwohl damals meine Seite deutlich mehr laden musste. Zudem läuft localhost die Seite noch um ein Vielfaches langsamer
  4. Sollte schon entfernt sein. Hat aber leider keine Auswirkung auf die lange Wartezeit bis zum First Get Folgende Einstellungen kann ich bei 1und1 in den Servereinstellungen konfigurieren. WebDav: on/off (on is set) FastCGI: on/off (on is set) SSLSupport: on/off (on is set) integration from PERL as: Modul/CGI (CGI is set) integration from PERL as: Modul/CGI (CGI is set) memory usage: 262144 kB Process maturity: 360 seconds Number of concurrent processes: 150 Mehr kann ich dir leider auch nicth dazu sagen. Aber am der Leistung der Maschine soll es sicher nicht liegen. Vor der Migration lief die Seite auch einwandfrei und da wurde sogar deutlich mehr geladen. Der Provider hat eigentlich schon viel versucht zu helfen und möchte jetzt auch nicht mehr helfen. Ich als Laie finde es hald etwas seltsam, wieso es scheinbar keine Möglichkeit gibt, herauszufinden was diese lange Wartezeit zum First Get verursacht...
  5. Hey Jan, hatte ich schon intensiv probiert: http://www.joomlaportal.de/joomla-3-x-installation/314577-seite-nach-migration-extrem-langsam.html http://forum.joomla.org/viewtopic.php?f=709&t=882234 http://forum.joomla.org/viewtopic.php?f=710&t=863245 http://forum.joomla.de/index.php/Thread/200-Webseite-brutal-langsam/ http://www.joomlaportal.de/joomla-3-x-allgemeine-fragen/319258-datenbank-last-welche-werte-sind-normal.html Leider großteils erfolglos, trotz teilweiser viel Support. Mein Problem ist anscheinend sehr, sehr komplex und einzigartig und ich finde einfach keine Lösung. Ich als Laie frage mich, ob es denn kein Tool gibt, welches feststellen kann, was die lange Dauer bis zum "First GET" verursacht? Nein, die 3 Werbebanner sind sicher nicht die Ursache. Sind erst während des Problems eingebaut worden und hatten keine Auswirkung auf die Performance
  6. Hat keiner einen Rat oder Tipps für mich?
  7. Hallo liebe Community ich bin kein Experte in dem Gebiet (also nicht mit Fachbegriffen jonglieren) Ich habe einen "1&1 Dedicated Server DC XL" (Managed - ich muss mich daher um nichts kümmern). Dort habe ich das CMS-System Joomla 3.x mit der Seite www.HDsports.at installiert. Etwa seitdem ich mein Joomla 1.5 auf 3.x migriert habe (Ende okt 14 / anfang nov 15) ist die Wartezeit zum "FIRST GET" sehr lange. Etwa 1,0 - 1,4 sek. Ich habe schon etliche Stunden und Nächte an dem Problem getüftelt, aber keine Ursache für das Problem gefunden. Von meinem Hoster kam zuletzt die Rückmeldung: Bei einem direkter Aufruf Ihrer Webseite auf der Kommandozeile sieht man die Dauer von ca. 1 Sekunde bis die Seite ausgeliefert wird. $ time php5.5 -f index.php ... real 0m0.952s ... Deaktiviert man alle Plugins Ihrer Joomla-Webseite, reduziert sich diese Zeit auf 0,2 Sekunden: $ time php5.5 -f index.php ... real 0m0.211s ... Durch testweises Deaktivieren einzelner Plugins haben Sie so die Möglichkeit, selbst herauszufinden, welches Plugin die lange Ladezeit Ihrer Webseite verursacht. Wirklich hilfreich war die Antwort nicht. Denn sind alle Plugins deaktiviert, kommt logischerweise eine Fehlermeldung auf der Seite und sonst nichts. Schalte ich nur die ein, die ich brauche, damit die Seite ohne Fehlermeldung läuft, ist die Wartezeit schon wieder fast bei 1,0 sek. Kürzlich habe ich die Seite www.tools.pingdom.com gefunden wo auch Historys gespeichert werden. Bei einem Eintrag vom 14. November 2014 zu meiner Seite (http://tools.pingdom.com/fpt/#!/cmT8...ww.hdsports.at) ist die Waiting time 281 ms für den First Get, also noch ganz ok. Bei der vom 26. November (http://tools.pingdom.com/fpt/#!/bNtg...ww.hdsports.at) ist sie bereits über 1 Sekunde. Vielleicht kann sich jemand diese 2 Auswertungen anschauen und erkennen was vielleicht diese lange Wartezeit verursachen könnte? Ich wüsste nicht, wie ich erkennen kann, was einen so langen ersten Get verursacht. Gibt es Tools dafür? Über sonstige Tipps, Hilfe und Ratschläge wäre ich natürlich sehr dankbar. Liebe Grüße!
  8. Hallo! Ich habe in Excel eine Tabelle mit zwei Spalten Spalte A ||| Spalte B ABC12 ||| Testest DEF34 ||| Xyxy MKK81 ||| Zzzz usw. Via phpmyAdmin möchte ich nun folgendes bewerkstelligen. Die Inhalte aus Spalte A existieren bereits. Die Inhalt aus Spalte B aber nicht. Mittels Abfrage möchte ich nun das diese zum richtigen Datensatz hinzugefügt werden. Also Wenn ein Datensatz im Feld "Spalte A" den Inhalt ABC12 hat, dann soll ins das Feld "Spalte B" des gleichen Datensatzes der Inhalt "Testest" hinzugefügt werden. usw. Ist das möglich?
  9. Hallo Leute, ich habe einen Managed Server und dort ein CMS-System auf die neueste Version migriert. Dadurch entstand ein Problem, das den Server (Out of memory) total lahm gelegt hat Mittlerweile konnte mein Hoster das Problem ermitteln Das Problem entstand scheinbar bei der Migration einer Komponente (zumindest besagen mir das die Tabellen). Ich kann mich noch errinern das bei dieser Migration, kurz vor dem Ende der Prozess hängen geblieben ist. Kann das sein, das deshalb der Prozess noch die ganze Zeit im Hintergrund weiterläuft? Denn INNER JOIN heißt ja, soweit ich weiß, das mehrere Tabellen miteinander verbunden werden... Wie beende ich diese dauerhaften Abfragen dann (kann ich das bedenkenlos?)? Habe momentan keinen Zugang zu Server und DB.. Weiters hat mir der Hoster zwei Möglichkeiten vorgeschlagen Möglichkeit 1 kenne ich mich nicht wirklich aus damit. Möglichkeit 2 ist natürlich nicht notwendig, Server ist leistungststark genug. Meiner Meinung nach, müsste man doch einfach nur die dauerhaften Abfragen beenden? Wie ich das mache, wenn ich keinen Zugang habe, weiß ich allerdings nicht. Oder muss ich damit den Dienstleister beuftragen (da ja managed server) Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Problem weiterhelfen... LG
×
×
  • Create New...