Jump to content

divB=0

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über divB=0

  • Rang
    Newbie
  1. Weiterleitung von Mails

    Sorry, so stiftet man unnoetig Verwirrung. Ich habe extra, um diese Screenshots zu erstellen, die Regel geloescht und neu erstellt und dabei aus Versehen "Weiterleiten" statt "Umleiten" gewaehlt. Tatsaechlich war sie immer auf Umleiten (und habs jetzt auch gerade wieder umgestellt). Es gibt also tatsaechlich ein echtes Problem ;-)
  2. Weiterleitung von Mails

    Hi, Danke fuer deine Antwort! Exchange 2007. Wie gesagt, ich habe beides versucht (Umleiten und Weiterleiten). Screenshots vom Erstellen: http://snag.gy/0xqhd.jpg http://snag.gy/FV2F1.jpg http://snag.gy/GhbGo.jpg Danke nochmal! LG divB
  3. Weiterleitung von Mails

    Hi, Ueber OWA wurde eine Regel erstellt, die alle Mails an eine externe Adresse umleiten soll. Exchange verpfuscht hier allerdings irgendwas: Die Adresse des Users am Exchange Server wird auf die Forwarding Adresse *umgeschrieben*. Konsistent. Das verursacht riesen Probleme, u.a.: Egal wo der user@exchange.example.com steht (To, CC, BCC), er wird auf user@forwarding.example.com umgeschrieben, CC, BCC, To etc. wird einfach geloescht! Wie kann eine Mail "echt" geforwarded werden, ohne dass irgendwelche Header umgeschrieben werden?
  4. Win8 -> Win7 Migration

    Danke! Ich bin ja schonmal ueber "User Profile Wizard" gestolpert, das sah aber nicht so aus als obs das richtige waer. Transwiz sieht aber wirklich vielversprechend aus! Danke! Falls jemand Erfahrungen mit dem Tool hat freu ich mich um Rueckmeldung! Abgesehn vom Profil: Mit c:\ProgramData und Offline Data sieht es duester aus? Ich verwende z.B. die offline Daten zur Synchronisierung meiner Daten mit meinem Server in Europa. Muss ich aber meinen Laptop in Amerika neu einrichten hilft mir die Tatsache wenig dass die Daten "ja ohnehin" am Server sind. Da waere es super wenn man auch den Cache von einem (lokalen) Backup zurueckspielen koennte. Ich hab dazu zwar einiges gefunden aber nicht wirklich viele Infos, z.b.: http://blogs.technet.com/b/mniehaus/archive/2011/08/24/migrating-offline-files-csc-using-usmt-4-0.aspx Hat hier niemand Erfahrung mit USMT vom ADK? LG divB
  5. Win8 -> Win7 Migration

    Hi Daniel, Danke fuer deine Antwort! Ich befuerchte schon, dieses Problem scheinen mehrere Leute zu haben: http://thinkpad-forum.de/threads/161998-x230-Akkulaufzeit-entt%E4uschend-nach-Wechsel?s=fb4f5056468a8887c0632b770e5e77c0&p=1672077#post1672077 Aber ganz abgesehen davon will ich mich vom Win8 sowieso so schnell wie moeglich trennen und so lange es nur geht meiden. Ich moechte keinen Flamear vom Zaun brechen, aber fuer mich ist dieses Windows jedenfalls die einzige Katastrophe. Was mich (neben unabzaehlbar vielen weiteren Issues) am meisten stoert ist die auf einmal nicht mehr vorhandene Tablet Unterstueztung (IME & Co) und das obwohl es "Tablet OS" genannt wird. Die Bildschirmtastatur ist ein Witz, die Texterkennung eine Frechheit. Win8 fuehrt dazu dass ich meinen Tablet praktisch gar nie mehr in Tablet Modus verwende(n kann). Danke, kannte ich noch nicht. Saemtliche aktuelle Treiber/BIOS sind installiert. Allgemein: Win8 ist im Betrieb schneller, aber ich das wird (subjektiv) durch Akkulaufzeit erkauft. Kaum ist man im Sperrbildschirm rattert der Luefter an und 100 Prozesse halten die CPU auf 100% (um irgendwas zu optimieren, indizieren, ...). Dringend brauchen tu ich so ziemlich alles! Ich moechte nicht staendig 100k kleine Einstellungen doppelt und dreifach machen muessen. Ich verstehe nicht wieso in der Windows Welt die Antwort auf alles Neu Aufsetzen und Neu konfigurieren ist :( Wieso gibt es ein Userprofil ueberhaupt wenn es erst nicht faehig Userdaten (dazu gehoeren auch Einstellungen etc!) vom System zu trennen? Wie wird das im professionellem Umfeld denn gemacht? Gar nicht? Ich wuerde mich auch nicht so beschweren wenn wenigstens alles zentral zu konfigurieren waere oder automatisiert. Aber die Registry ist ein unuebersichtlicher Binaerhaufen. Ich hoffe jedenfalls innstaendig dass die Profile zwischen Win7 und 8 kompatibel sind (zumindest sehen sie so aus). Ich habe schon etwas Erfahrung mit Profilmigration (damals Samba PDC mit XP). Damals gab es immer wieder Probleme, aber die wesentlichen Dinge waren: Permissions in den Foldern mussten passen und die SID durfte sich nicht aendern. Ich suche definitiv nach einer Migrationsloesung und hatte gehofft hier hat jemand Erfahrung damit was man sonst noch speziell beachten koennte. Ich bin aufs Windows ADK gestossen und wuerde es gerne damit versuchen, bin allerdings noch nicht dazugekommen. Das Tool scheint einigermassen kompliziert zum Bedienen zu sein... LG divB
  6. Benutzerprofil migrieren

    Hi, Danke! Allerdings sieht es so aus dass das fuer Domainumgebungen gedacht ist. Ich verwendete zwar (genau fuer den Profilemigrationszweck) mal eine Domain, hab aber keine mehr. Ausserdem wuerde mich interessieren wie das ablaeuft um zu verstehen wo ich debuggen muss falls ein Fehler auftritt. Ich stell mir das eher so vor wie: 1.) Benutzer "user" erstellen 2.) Altes Profil (incl. NTUSER.dat) nach c:\Users\user kopieren 3.) c:\Users\user Besitzer nach "user" uebernehmen, ggf. Rechte anpassen (welche??). Sind spezielle Rechte fuer ntuser.dat notwendig? 4.) Sicherstellen dass der Eintrag in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\ProfileImagePath korrekt ist. 5.) NTUSER.dat (Hieve) temporaer laden, die alte SID rekursiv entfernen, dem neuen User Vollzugriff geben und Besitz uebernehmen Die Frage ist: Ist das alles? Auf was muss man speziell achten? Wie sollten die jeweiligen Permissions sein? Etc... Alternativ waere die Frage ob es einfacher waere, den User "user" am Zielsystem zu erstellen und dann die SID auf die alte zu aendern. Dann ist die Frage wie ich die SID aendern kann und ob dass dann alles ist ... LG divB EDIT1: Seh gerade dass das Profil inheritance verwendet, d.h. man muss nur die permissions fuer c:\users\user anpassen? Gibt es irgendein Verzeichnis das spezielle Rechte benoetigt? Fuer den hieve trifft das leider nicht zu: Viele Unterverzeichnisse (aber nicht alle!) (z.B. "Software") haben die Permissions separat gesetzt. Gibt es einen guten Weg den alten durch den neuen User zu ersetzen? Oder ist Export und Re-Import ueber eine reg-Datei der bessere Weg?
  7. Win8 -> Win7 Migration

    Hi, Win8 verschlingt auf meinem Laptop viel mehr Akku (keine Ahnung wieso aber ein Direktvergleich belegt dass Win7 mit idle 5W verbraucht und Win8 um die 10W! Die Laufzeiten unter Win7 sind 8h+, unter Win8 ist bei 5h Schluss). Das wichtigste ist das komplette Userprofil, dazu hab ich bereits einen separaten Thread gestartet. Ich nehme an es fuehrt kein Weg vorbei alle Anwendungen neu zu installieren, d.h. ein seamless Downgrade Win8 -> Win7 ist nicht moeglich? Oder vielleicht doch? * Laesst sich wenigstens c:\ProgramData (neben c:\Users) komplett migrieren? * Lassen sich die Offlinedaten (c:\Windows\CSC) migrieren, sodass diese nicht neu vom Server geholt werden muessen? * Gibt es sonst Daten die migriert werden koennten? Es handelt sich ums gleiche Geraet, es werden saemtliche Anwendungen ident aufgespielt, nur halt auf Win7 statt Win8. Sprache ist auch gleich. LG divB
  8. Benutzerprofil migrieren

    Hi, Was ist der einfache Weg um ein Benutzerprofil zu migrieren? Hauptproblem sind dabei die Permissions und der Link zur SID: Wie kann ich entweder einen Benutzer mit bestimmter (=alter) SID erstellen oder ein Profil incl. NTUSER.dat auf eine neue SID mappen? Frueher hatte ich meinen privaten Samba Server als PDC, der hat mir das abgenommen. Die Migration Wizard von Windows ist ein Witz, der migriert naemlich gar nichts! (zumindest bei mir, bin schon mehrfach drauf reingefallen). Ich moechte c:\users\username einfach als ganzes kopieren und die Permissions entsprechend anpassen sodass das Profil problemlos uebernommen wird. Danke! divB
×