Jump to content

peppi1981

Newbie
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About peppi1981

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo Sunny61 Es geht rein darum das ich bei ein Backup nach Zeitplan ausgeführt wird also zur bestimmten zeit so gegen 15 Uhr. Und Diese Zeiteinstellung sodas Backup zur bestimmten Zeit ausgeführt wird, hab ich unter Aufgabenplanung angelegt. Ich hab zwar eine Imagesicherung gemacht jedoch weiss ich nicht wo die ganzen Profile von der Aufgabenplanung abgelegt sind bzw finde sie nicht LG Peppi1981
  2. Hallo Leute Gibt es die Möglichkeit den Taskmanager bzw. den Aufgabenplanung aus einer Sicherung zurück zu sichern? wenn ja wo und in welchen Ordner finde ich diese einstellungen also die die automatisch lt. Kalender angelegt sind LG Peppi1981
  3. Um Speicherplatz zu sparen und zu einem damit man in 5 oder 10 Jahren wieder darauf zugreifen kann LG Peppi1981
  4. Hallo Vielen Dank für die Antwort Also es soll schon für 10 15 Jahre aufbewahrt werden. Man soll auch in den 5 10 Jahren auch wieder drauf zugegrifen werden so zu sagen als Erinnerung oder fals man die oder eine Datei wieder verwenden möchte. Vorgesehen ist es nicht das User ständig drauf zurgreifen bzw danach suchen. Ich hab mir Vorgestellt das ich es auf einer externen 1TB Festplatte ablege. LG Peppi
  5. Hallo Leute Hab da eine Frage. Wenn ich Daten arichivieren möchte egal welche Daten das auch sind wie mache ich es am besten? und benötigt man auch eigene Software oder reicht es wenn man es auf einen anderen Datenträger einfach rüber kopiert? LG Peppi
  6. Hallo Leute Hab eine Frage und zwar: Wenn ich mit mein Laptop, der ein servergespeichertets Profil hat, Unterwechs bin, kann ich dann auch dieses Profil verwenden oder soll man Grundsätzlich wenn man nicht in ein Domänennetzwerk ist ein seperates lokales Profil einrichten? LG Peppi
  7. Hallo OK alles klar Vielen Dank für die Hilfe. LG Peppi1981
  8. Hallo Dominique01520 Danke für die Antwort. Ja ich verwende Remotedesktopverbindung am server damit ich den Server vernwarten kann lokale Laufwerke werden auch verwendet am Server jedoch nur für Backups. LG Peppi1981
  9. Hallo Leute Bei mir taucht immer tsclient unter Netzwerkumgebung auf bei Server 2008R2. Wozu dient tsclient? und kann man den auch dauerhaft entfernen ? und welche Rolle spielt tsclient ? LG Peppi1981
  10. Hallo Das Problem wurde behoben. den Server 2008R2 neu gestartet und somit ist wieder alles möglich. Ich weiß zwar nicht wie das entstanden ist aber der Schreibschutz ist wieder aufgehoben. LG Peppi
  11. Hallo Vielen Dank für die Antwort Bei den NTFS Berechtigungen auf Laufw. E: sieht so aus: Administratoren: Vollzugriff Domänen Benutzer: Lesen, Schreiben, Ändern, Lesen-Ausführen, Ordnerinhalt auflisten -> Zulassen System: Vollzugriff Erstellerbesitzer: Vollzugriff Bei den einzelnen Basisordnern der jeweiligen Users: Administratoren: Vollzugriff System: Vollzugriff Heinz Müller (heinzmueller@home.at): Vollzugriff (auch bei den anderen Usern des Basisordners sehen auch so aus) Erstellerbesitzer: Vollzugriff Der Hauptordner "Home$" ist freigegeben Freigabeberechtigungen Jeder-> Vollzugirff NTFS-Berechtigungen Administratoren: Vollzugriff System: Vollzugriff: Domänenbenutzer: Lesen, Schreiben, Ändern, Lesen-Ausführen, Ordnerinhalt auflisten -> Zulassen Erstellerbesitzer: Vollzugriff So sieht die NTFS-Berechtigung auf den Ordnern aus auf den einzelnen Ordnern
  12. Hallo Leute Ich habe unter Windows Server 2008R2 eine int. Festplatte wo rein nur Daten gelagert sind. Das Problem ist das ich seit kurzem keine Dateien ablegen kann neue Ordner erstellen kann und Dateien vom Client aus nicht kopieren kann. Es kommt die Meldung das der Datenträger schreibgeschützt ist und ich den Schreibschutz aufheben soll Ja... nur wie ?. Auffalend ist auch , das beim Lokalen Datenträger E: bei Kateireiter Schattenkopien steht nur "Von Volume E: kann keine Schattenkopie erstellt werden. Löschen von diesem Lokalen Datenträger E: lassen sich auch keine Dateien löschen auch über dem client aus nicht. Laufw. c und D die funken Einwandfrei da lassen sich ordner Dateien kopieren etc. Der Hauptordner Home z.B hat als Besitzer Administratoren wobei sonst jeder User von seinem Basisordner uneingeschränkt Zugriff hat. Wie ich schon vorhin schrieb "Das Problem ist seit kurzem" es hat vorhin funktioniert wo ich auf diesen E: Datenträger Ordner, Dateien, Doks. anlegen löschen, ändern; etc. dies hat schon funktioniert. Auch wenn ich beim Server direkt anmelde und nicht über Remote ist das gleiche Problem. Wie kann ich den Schreibschutz aufheben ? LG Peppi1981
  13. Hallo Ich hab es zwar getestet aber aus irgend einem Grund hat es bei mir nicht geklappt auch wenn ich "gpupdate /force" gemacht hab LG Peppi1981
  14. Hallo NorbertFe Vielen Dank für die Antwort. Meine Frage war ob man in den GPOs bei Server 2008R2 auch Netzlaufwerke einrichten kann so als würde man es per Loginscript machen oder wenn man Einfach auf Netzlaufwerk verbinden klicken würde. LG Peppi1981
×
×
  • Create New...