Jump to content

MrAMD

Newbie
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About MrAMD

  • Rank
    Newbie
  1. Danke dir. Werde das versuchen und ein Feedback geben. Genau. In den RDP-Client.
  2. Hallo alle zusammen, wir wollen bestimmte Arbeitsplätze mit einem Terminalserver arbeiten lassen. Also nicht Benutzerspezifisch sondern Computerspezifisch. Ich habe eine Batch-Datei erstellt, die die Verbindung mit dem Terminalserver herstellt. 1. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, dass direkt die Daten des angemeldeten Benutzerkontos übertragen werden? Also, dass der Benutzer sich nur einmal authentifizieren muss? 2. Leider funktioniert die direkte Zuweisung zum Computerkonto nicht da er, wenn ich es richtig verstanden habe, das Script noch vor dem Logon startet. Ich habe eine Konsolenanwendung namens Adfind gefunden. Leider komme ich damit gar nicht zurecht. Könnt ihr mir helfen? Wäre ich sehr dankbar für :)
  3. Genau so! Danke dir :) Das erleichtert einiges. Gruuß :)
  4. Hallo alle zusammen, bin neu hier und wünsche euch erstmal einen wunderschönen Guten Tag :) Folgendes Problem macht mir im Moment das Leben schwer: wir wollen bei uns in der Firma eine Abteilung mit einem Terminalserver arbeiten lassen. Die Clients sollen sich per RDP mit den Server verbinden. Die Clients verfügen über ein USB-Headset, welches mit der Clientsoftware eines Netphone-Servers arbeitet. Der aktuelle Stand ist so: Es wurde auf dem Terminalserver ein USB-Server installiert (Software). Die Clients haben die Clientversionen dieses USB-Servers. Das "Durchschleifen" des Gerätes funtkioniert auch wunderbar, wird im Gerätemanager erkannt und die Software erkennt das Headset als "online". Nur RDP stellt sich da quer. RDP verwendet stur den RDP-Audiotreiber und dreht dem USB-Headset den Saft ab. Hat irgendeiner vielleicht Erfahrungswerte in dieser Richtung? Viele Grüße
×
×
  • Create New...