Jump to content

Zooodiac

Newbie
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Zooodiac

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo zusammen. Zunächst, ja ich hab gegoogelt ohne Ende, aber leider bis jetzt erfolglos. Also komm ich gleich mal zum Problem, da dringend. - Netzwerk/Kunde übernommen, 1 x DC, 1 x Exchange. - Ehemalige DFS-Freigabe mit dem Namen DFS. - DFS wurde zwischenzeitlich deaktiviert, Freigabe hat gleichen Namen -> \\Server\DFS Lief bisher problemlos, sowohl von WINXP als auch von Win7 erreichbar. Kürzlich wurde der Exchange zum 2ten DC gemacht, da der 1te ständig abrauchte (Netzteil hat gesponnen). Die Aktion ist ja normalerweise Standard und ohne größere Probleme zu meistern. Denkste.... Zunächst konnten sich die Win7 clients nicht mehr in der Domäne anmelden. Da half nur rausnehmen und wieder aufnehmen. Jetzt hab ich das Problem dass die Win7 Clients nicht mehr auf die Freigabe \\server\dfs drauf kommen, jedoch problemlos auf eine weitere Freigabe auf den gleichen Ordner \\server\dfsneu. Gewisse Personen möchten nun nicht auf \\server\dfsneu, also muss ich die alte Freigabe, auf die die XP Clients seltsamerweise problemlos drauf kommen, irgendwie wieder für die Win7 Clients zugänglich machen. Nur wie??? Im DFS ist nichts mehr eingetragen. in den Richtlinien steht auch nix drin. dfsutil zeigt mir nur die Domänennamen sowie den Ordner SYSVOL als freigegeben. Wo ist der Fehler? Wäre echt dankbar wenn mir da jemand helfen könnte. Die Fehlermeldung die erscheint beginnt mit: .... bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist. dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein........ Ach so: ich habe hier extern auch einen Rechner mit Win7 der kein Mitglied der Domäne ist und auch keine Richtlinien oder sonstwas aus der entsprechenden Domäne übernimmt. Auch mit diesem komme ich auf besagte Freigabe nicht drauf. Vielen Dank im Voraus für Eure Zeit und Mühe. mfg Zooodiac
×
×
  • Create New...