Jump to content

Dosihris

Newbie
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Dosihris

  • Rank
    Newbie
  1. Hi, ich habe eine Client-Software, die nur Windows-Authentifizierung und keine Datenbank-Authentifizierung unterstützt. In einer Domäne ist das ja kein Problem. Nun möchte ich aber ungern eine Domäne aufbauen. Ich habe AD LDS gefunden und wollt mal fragen, ob jemand weiss, ob man AD LDS einsetzen kann bei normaler Windows-Authentifizierung? Oder gibt es unterschiedliche Arten von Windows-Authentifizierung?
  2. Naja. Ich möcht hier ja kein Wissen über NAV haben, sondern über Windows. Mein NAV läuft ja komplett. Das hab ich schon alles eingerichtet mit SQL-Server, NAV-Server und auch mit Domäne. Ich will aber, dass das ohne Domäne läuft. Und da ich von diesem AD LDS gehört habe, dachte ich, hier könnte mir einer konkret sagen, was das is und ob das damit geht. NAV ist eine ganz normale Anwendung, die mittels sogenannter "Windows-Authentifizierung" arbeitet. Wie viele Arten von Windows-Authentifizierung gibt es denn? Und wo sind da die Unterschiede? Und kann denn dieses AD LDS normale Windows-Authentifizierung ohne Domäne realisieren???
  3. Guten Morgen, also ich konnte bisher keine Dokumentation finden. Ich weiss nur, dass es nicht ausreicht, dass der Benutzer einfach nur gleicht heisst. Früher ging das in einer Arbeitsgruppe. Der Benutzer musste einfach nur gleich heissen und gut wars. Aber jetzt steht ja vor jedem Benutzer immer der Rechnername, also Benutzer "Rechner1/Dosi" ist ein völlig anderer Benutzer als "Rechner2/Dosi". Deswegen klappts nicht. In einer Domäne hats bisher immer geklappt, aber ich möcht eigentlich keine Domäne haben...
  4. Hui, ich bin relativ neu in der Serverwelt und möchte mal viel lernen und probieren. Ich habe früher mit Microsoft Dynamics NAv herumgespielt und mich immer immens geärgert, dass dies eine komplette Domäne voraussetzt. Ich wollte immer NAV nutzen ohne Domäne. NAV braucht lediglich die Benutzeridentifizierung. Nun habe ich diese AD LDS ( lightweight directory services) gefunden, hab aber noch nicht ganz verstanden, wie das funktioniert. Da wird auch immer viel von LDAP gesprochen. Meine Frage ist, ob ich das erstens richtig verstanden habe, dass man mit AD LDS eine kleine Domäne ohne den ganzen Quatsch drum herum wie DNS und so erzeugen kann. Und könnte ich damit die Domain-Benutzer für NAV simulieren?
×
×
  • Create New...