Jump to content

MartinS.

Newbie
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About MartinS.

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, ich bin in einer kleinen Firma. Wir sind mit 26 Mitarbeiter und haben noch kein inhouse Maillösung. Da unser alter Fileserver (Win2000) aus dem letzten loch pfeift plant unser Chef mal etwas neues anzuschaffen. Da ich nebenbei die PC hier "administriere" kam der CHef zu mir und ich sollte mal einen Vorschlag machen. Ich dachte da an einen SBS Server 2008 mit Exchange 2007. Aktuell haben wir eine Domaine bei 1und1.de und jeder hat dort sein Postfach und pop die eMail mit Outlook direkt bei 1und1 ab. Das möchte ich gerne ändern. Nun stellt sich für mich die Frage soll ich den pop3Conntector beim SBS benutzten oder die eMails selber empfangen per SMTP. Meine Frage ist ausserdem reicht ein ADSL2000 (feste IP) anschluss aus? Was muss ich gegen SPam usw. unternehmen wenn ich die eMail selber empfange, aktuell werden die Spams ja durch 1und1 gefiltert. Ich hoffe Ihr könnt mir einige Tipps geben. Gruß Martin
×
×
  • Create New...