Jump to content

Maniac69

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Maniac69

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Habe folgendes gebastelt: $datum =get-date -Format "yyyy_MM_dd" copy-item -Path "C:\*$datum*" -destination "C:\Ablage\Zielordner" Was den lokalen Ordner auch schön kopiert. Problem ist, dass das Quellsystem als Y:\ mit einem Benutzer verbunden ist, das Zielsystem als Z:\ mit einem anderen und Powershell meint, es gäbe die beiden Laufwerke nicht. Mit dem lokalen Drive C:\ ginge es: PS C:\> $datum =get-date -Format "yyyy_MM_dd" copy-item -Path "Y:\*$datum*" -destination "Z:\Ablage\Zielordner" copy-item : Das Laufwerk wurde nicht gefunden. Ein Laufwerk mit dem
  2. Hallo zusammen, wir müssen hier von einem Remotesystem, auf welchem wir keine Schreibrechte haben, täglich einen Ordner mit dem aktuellen Datum abholen und wegkopieren. Beispiel: D:\blabla\Ordner_2020_06_29_114400 Da einer der Unterordner Dateien enthält die Jahresarchive die entsprechend alt sind, kann ich nicht mit dem /Maxage Switch arbeiten :-( Nun wollte ich das Datum in den Robocopybefehl einbetten und bin zu folgendem gekommen: robocopy "D:\blabla\Ordner_%DATE:~6,4%_%DATE:~3,2%_%DATE:~0,2%*" "E:\Zielordner" /S /R:2 /W:0 /LOG:E:\Zielordner\Sicherung.log /T
  3. Hallo zusammen, kam diese Woche nicht wirklich dazu, das WDS Problem prioritär zu behandeln, daher die verspätete Antwort. @daabm: die aktuell verwendete unattended XML: <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend"> <settings pass="windowsPE"> <component name="Microsoft-Windows-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSc
  4. @MurdocX: Sorry hatte nur den ersten Satz Deiner Antwort gesehen. Vermutlich der Handybrowser. Hier die (hoffentlich vollständigen) Antworten : - Dass ich die unattended Dateien mit dem Windows System Image Manager in der Version 10.0.18362.144 erstellt habe hatte ich ja bereits geschrieben - Also die Clients (Hyper-V VM's sowie IBM Thinkpads) booten ab PXE mit der bereitgestellten boot.wim (siehe Anhang boot.wim.jpg) - Wenn der Client das erste Mal daherkommt, benötigt es eine Administratorgenehmigung, ansonsten stoppt er im Bildschirm "Windows Setup" wo ich das zu
  5. Die unattended Dateien wurden mit dem Windows System Image Manager in der Version 10.0.18362.144 erstellt. Siehe auch Anhang Vorgehen: analog der Seite http://computeranleitungen.de/wds-antwortdatei-erstellen/ einfach auf Windows 10 adaptiert mit den entsprechenden Windows 10 ISO Files von Microsoft (MSDN)
  6. @ Nobbyaushb: hab den Text gekürzt und als Textdatei angehängt ohne Moderatoren zu bemühen (die haben sicherlich anderes zu tun ).
  7. Hallo zusammen, habe das gleiche Problem, dass die Antwortdatei nicht abgearbeitet wird. der Bug wie unter https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/de-DE/397d5e71-4522-4363-a4d0-b82097636e4b/wds-unter-server-2019?forum=windows_Serverde beschrieben war vorhanden, habe ich behoben, dennoch wird die Antwortdatei ignoriert. Ziel: Unbeaufsichtigte Installation von Windows 10 Pro, Windows 10 Pro for Workstations, Windows 2019 Server Standard und Windows 2019 Server Datacenter zusätzlich noch je eine Option für Windows 10 Pro und Windows 10 Pro for Workstations
  8. Wenn Du mit "Router" den DSL Router meinst: der ist dumm. Das ist im Prinzip ein DSL Modem mit 4 NIC Anschlüssen. Keine VLAN Funktionalität, keine Multi IP's. Der Switch, ein HP ProCurve 1810G-24, spricht selbstverständlich VLAN. Rechnergruppen gibt es nicht. Es gibt nur Rechner im Windows Netz. Das VOIP ist ein simpler Empfänger für Telefone und leitet diese ins Internet weiter. Das Pay TV Konstrukt sind zwei Receiver die Signale aus dem Internet empfangen und auf Bildschirmen darstellen. Mein Plan war zuerst, VOIP in ein eigenes VLAN, Pay TV in ein eigenes VLAN und das Windows Netz in ei
  9. Hallo liebe MS Gemeinde, ich stehe vor einem Problem mit einem SOHO Netzwerk und (wie immer) eingeschränktem Budget. Betrieben werden soll ein Netzwerk aus bestehendem SBS2008, mehreren Windows Clients (Vista und W7) sowie zwei exotischen Gebilden, einem VOIP "LAN" und ein Konstrukt für Pay TV. Das VOIP LAN besteht aus einem Skype Dual Phone das übers DSL Netz ins Internet muss. Das Pay TV Konstrukt besteht aus 2 Receivern welche zwingend mit DHCP versorgt werden sollten und auch ins Internet müssen. Daneben haben wir das Windows Netzwerk das eigentlich problemlos läuft bis auf wieder
×
×
  • Create New...