Jump to content

speeedy018

Member
  • Content Count

    144
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About speeedy018

  • Rank
    Member
  1. Hallo, ich habe meinen PC (XP SP2) aus der Domäne in eine Arbeitsgruppe versetzt (AD wurde abgeschaltet/defekt, W2k3 SBS). Dies habe ich über System -> Computername geändert. Im Nachhinein ist mir aufgefallen das, die eigenen Dateien nicht mehr da sind. Da waren sehr viele wichtige Dateien. Das Profil war lokal gespeichert, da die Domänenanmeldung noch lange nach Serverabschaltung lief bevor ich auf die gloreiche Idee gekommen bin, den PC in die Arbeitsgruppe zu versetzen. Demnach sind da auch noch viele Dateien, welche nicht auf dem Serverbackup sind. Wie bzw. Wo kann ich diese Dateien noch finden ? Habe auf der Festplatte alles durchsucht. gruß speeedy018
  2. kleine Ergänzung noch: Exchangeverbindung funktioniert einwandfrei (also Outlook bekommt E-Mails) gruß speeedy018
  3. Hallo, habe ein Problem mit dem SBS 2k3 mit AD, habe hier Ordner freigegeben und am Client als Netzlaufwerk verbunden. Jetzt kommt es häufiger vor, dass die Netzlaufwerke zwar vorhanden und lt. Symbol auch verbunden sind, sobald ich aber darauf klicke bekomme ich nur ein leeres Laufwerk angezeigt (weise Seite), wenn ich mich dann mit \\Server versuche auf den Server verbinde, bekomme ich nur die OfflineDateien angezeigt also Users. Während ich das so schreibe, fällt mir ein das es häufig passiert wenn ich aus dem Standby starte. Gibt es irgendeine Einstellung in diese Richtung, wenn PC wieder und NICHT neu angemeldet wird, sperre die Freigaben ? bin für jede Hilfe Dankbar ! gruß speeedy018
  4. Hallo, Die Suite ist komplett deinstalliert und gewartet habe ich auch, aber es bleibt alles beim allten, mal gehts, mal gehts nicht. gruß speeedy018
  5. Kaspersky aber testweise auch gar keine (mit msconfig abgeschaltet)
  6. Hallo, hat einen Moment gedauert bis ich wieder am betroffenen PC war: es kommt folgende Meldung: Direktzugriff (kein Proxyserver) edit: defektes Profil ? selbst wenn ich ein neues Profil anlege ist das Problem das gleiche ! gruß speeedy018
  7. Hallo und ein frohes neues, ich habe da ein kleines Problem mit Windows XP (aktuellster Stand), wenn ich mich Benutzer1 anmelde kommt es sehr häufig vor, dass bestimmte Anwendungen nicht starten (u.a. Netviewer, Messenger-Installation, Skype, etc.). Beim Netviewer fragt er mich dann nach einem Proxyserver, bei den anderen Programmen kommt eine Meldung das mit diesen Interneteinstellungen keine Verbindung aufgebaut werden kann. IE funktioniert aber, mit dem Aufruf von Internetseiten. melde ich mich nun am gleichen PC mit Benutzer2 an und dann wieder mit Benutzer1 (ohne Neustart), funktioniert alles einwandfrei. Das Spielchen ist das gleiche, wenn ich mich mit Benutzer2 zuerst anmelde, dann muss ich wieder Benutzer1 und dann erst wieder2. In den Interneteinstellungen sind bei beiden Usern keine Proxys eingetragen. Woran kann das liegen ? gruß speeedy018
  8. Hallo, also an beiden Standorten eine Firewall (VPN- Gateway) hinstellen und entsprechend konfigurieren ? gibt es bei den geräten etwas bestimmtes zu beachten. Anzahl tunnel, oder sind die generell offen ? Protokoll, welches sollte man bevorzugen ? gruß speeedy018
  9. Hallo, habe einen SBS 2003 Server am Hauptstandort stehen, am Zweitstandort sollen 4 PC's via VPN auf den Server am Hauptstandort zugreifen. Zur Zeit funktioniert immer nur einer von den 4 PC's. Ich denke das es am NAT liegt. Muss ich das irgendwo am SBS einstellen oder an den Routern ? Als Router sind im Einsatz: Hauptstandort: Fritz!Box 7050 Zweitstandort: T-Com Speedport W303V //Ich weis das dies nicht das optimale ist funktioniert es überhaupt mit diesen Routern oder benötige ich da neue ? Protokoll ist zunächst mal egal (bin da flexibel) gruß Speeedy018
  10. sorry, das ich das nicht erwähnt habe, ja der Server ist auf "per User" eingestellt und User CALs habe ich ebenfalls gekauft und installiert
  11. Hallo, ich hab mal ne ganz ****e Frage, aber ich finde es einfach nicht. Ich habe den Terminal Server auf einem Windows 2003 Server Standard installiert, habe diesen aktiviert und die User Cals ebenfalls installiert und aktiviert. Diese werden auch angezeigt mit 5gesamt, 5 verfügbar, 0 ausgestellt. Wenn ich mich anmelde per Remote funktioniert das auch alles, aber so wie es aussieht mit einer temporären CAL. Wo kann ich aber jetzt einem bestimmten User eine CAL zuweisen ? Ich finde es einfach nicht. Danke im Vorraus Speeedy018
  12. Hallo, leider muss ich alles auf dieser einen Maschine machen, LukasB hat schon geschrieben das es mit dem TS ein Problem geben könnte. Gibt es bei der Installation noch irgendetwas zu beachten ? Was man falsch machen kann ? Ist es ein grosses Problem den TS darauf zum laufen zu bringen ? gruß speeedy018
  13. Hallo, da mein Thread aus Lizenzrechtlichen Gründen geschlossen wurde (kann ich nachvollziehen). Habe ich nun eine andere Frage, Kann ich einen Server 2k3 SBS "upgraden" auf Server 2k3 Standard ? Damit ich einen Terminal- Server mit Cals installieren kann. Da ich das System nicht neu installieren kann (Produktiv- Server) bitte ich, falls das Upgrade nicht geht, um alternative Vorschläge. Was wichtig ist, ist das ich per Remote auf den Server mit der Anzahl der Cals zugreifen kann. gruß Speeedy018
×
×
  • Create New...