Jump to content

widersacher

Junior Member
  • Content Count

    103
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About widersacher

  • Rank
    Junior Member
  1. Ok wir haben nämliches das Problem das E-Mails von einem kunden nicht angekommen sind, einmal erklärbar da das Attachment zu groß war und einmal war die Größe des Attachment ok, allerdings sind beide Mails nicht angekommen. Normale Mails kommen aber an. Test von GMX, mails über den 10 MB registriert unser Mailserver, es kommt aber niemals beim CLient etwas an, geschweige den eine Fehlermeldung
  2. Hallo Leute, was gibt es für Nachteile wenn man bei ankommenden Mails ein Attachement von Größer als 10 MB erlauben würde? (z.b.: 20 MB) Normalerweise gibt es keine Fehlermeldung für den Sender wenn er eine E-Mail mit einem größeren Attachement als erlaubt versendet. Kann man sowas einstellen ? Danke lg
  3. Hallo Leute, wir haben derzeit einen Windows Server 2003 welcher als Domäncontroller dient (DHCP, DNS) Nun möchten wir zum Thema ausfallsicherheit einen zweiten Server, nämlichen einen Windows Server 2008 aufsetzen und ihn auch als Domäncontroller konfigurieren. Die beiden sollen sich ausreplizieren, der Primary sollte vorerst daweil der Server2003 sein. Habt Ihr für mich Tipps auf was man hier achten sollte oder eventuell erfahrungsberichte. Folgende Stichwörter wurden mir genannt was man beachten sollte: ADPREP und Forestprep, Schemaerweiterung) Danke lg
  4. Der zweite Exchange Server wurde auf der selben virtuellen Maschine installiert, es wurde nur die Standardinstallation durchgeführt und dann wurde dieser Lösungsweg angehalten. Dem Server wurde nicht einmal ein gültiger Key zugeorndet. Im AD sieht man den zweiten Server nicht. lg
  5. War leider nur beiläufig dabei. Fakt ist wenn ich die MS Exchange Konsole sehe, sehe ich mail01 und mail02 . Wie es installiert wurde, kann ich leider nicht sagen. Hilft Dir das ein bisschen weiter?
  6. Hallo Leute, im Zuge eines Disaster Recovery Fall, ist der Weg gegangen worden, auf einen bestehenden Mailserver einen zweiten zu installieren (mail02). Allerdings wurde der erste Server (mail01) dann doch wieder zum Laufen gebracht. Nun habe ich das Problem, dass ich zwei Server auf meinem Server habe und sehe mail02 und mail01. Der Mail02 wurde deaktiviert (beide verwenden anscheinend die gleiche Exchange Datenbank) Allerdings gibts noch immer ein paar Probleme, da zb das Autodiscovery vom Mail02 noch läuft. Habt ihr Erfahrungen oder Ideen wie ich entweder im erstn Schritt das Autodiscovery des Mail02 entfernen kann bzw. wie ich die komplette Instanz entfernen kann. Danke lg p.s.: Window Server2003, Exchange 2007
  7. Hallo Leute, ist es möglich einen User nach zb 60 Minuten inaktivität auslogen zu lassen? Vielleicht sogar über die Gruppenrichtlienien geregelt? lg
  8. Hallo Leute, wir haben bei Outlook 2007 das Problem, dass diese ****e Anmeldefenster dauernd aufpoppt. Wir haben folgende Konfiguration: MS Exchange2007 Outlook 2007 Cache Modus deaktiviert allerdings den https://mail.company.com aktiviert Ich verstehe es so, dass Outlook für eine zehntelSekunde die Connection verliert und sofort nach Benutzer und Kennwort fragt. (Wir können den Benutzer und Kennwort dort gar nicht speichern) Sobald man auf ESC drückt, gehts normal weiter.... Hat wer Ideen?
  9. Wow Super hat funktionier, ich hätte schwören können, ich habe jedemsl beide Volumes versucht zu extenden, Vielen dank
  10. Es geht um Virtual Iron. @Lian: Aus meiner Sicht schon @XP-FAN: Die drangehängte Festplatte sehe ich mit ca. 20GB Speicherplatz als partitionierte Festplatte. Auf der gleichen Disc, sehe ich auch 40GB unpartionierten Speicherplatz.
  11. Ich möchte mithilfe von Diskpart, der Disk mehr Speicherplatz zuordnen. Ich habe diese Disk (alles virtualisiert) an einen anderen Server drangehängt und boote auch nicht von dieser Disk. Wenn jetzt aber dann mit diskpart das richtige volume angebe und den Befehl "extend" absetze kommt die Meldung: The volume you have selected may not be extended. Das Problem ist bekannt wenn man kein aktuelles ServicePack installiert hat, wir verwenden aber einen Windows Server 2003 RS SP2. Wäre euch für Tipps sehr dankbar. lg
×
×
  • Create New...