Jump to content

aschinnerl

Member
  • Content Count

    249
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About aschinnerl

  • Rank
    Member
  1. Wie gesagt es gibt keinen Cache Modus bei Outlook 2011 mit Exchange, und wenn das Problem auf mehreren Geräten mit den gleichen Postfach besteht kann es nicht der Cache Modus sein. Ich vermute das es am Postfach selbst liegt - obwohl ich das Postfach sogar schon vom Exchange 2007 auf Exchange 2010 ohne Probleme verschoben habe. Gibts eine Postfach reparatur bzw. vorabprüfung?
  2. Also bei Outlook 2011 kann man den Cache Mode nicht abschalten http://answers.microsoft.com/en-us/mac/forum/macoffice2011-macoutlook/is-there-any-way-to-disable-cached-exchange-mode/fe6b090e-fdd6-4666-8e54-db9e5348428e
  3. Ah ok sorry :-) Nein über OWA ist die Email ebenfalls nicht da. Kannst du mir sagen wo ich den Cache Modus abschalten kann?
  4. Hi zusammen, Ich habe kein merkwürdiges Phänomen. Auf den Exchange Server 2010 wird per Outlook 2011 auf ein Postfach zugegriffen. Per Outlook 2011 passiert das soviel ich sagen kann per ActiveSync Protokoll. Im Postfach taucht immer wieder eine Email in den Entwürfen auf - diese kann gelöscht werden, kommt aber meistens nach ein paar Minuten wieder in die Entwürfe. Wenn ich den Entwurf öffne und versende passiert das gleiche. Ich habe den Client komplett getauscht - gleicher Fehler. Evenfalls das Postfach wurde schon in eine andere Datenbank verschoben - ohne Fehler. Wenn ich das gleiche Postfach in einem Outlook 2010 oder 2013 verbinde scheint diese Email nicht auf. Könnt ihr mir hier vielleicht einen Tipp geben wie genau ich die lässtige Email entfernen kann? Danke euch, glg
  5. Hallo zusammen, Ich wollte nur mal fragen ob jemand von euch Erfahrung mit DPM 2010 und erhöhung des Speicherplatzes hat. Momentan habe ich im DPM nur ein direktes angeschlossenes Volume mit ca. 13GB das jetzt zu klein wird. Nun habe ich gelesen das der Speicherplatz auch per iSCSI erhöht werden kann. Wenn ich nun ein iSCSI Volume hinzufüge, teilt DPM die Daten automatisch auf oder muss ich bei den Sicherungsjobs angeben welcher Job auf welches Sicherungsvolume gespielt werden muss. Oder ist es gleich besser einen 2ten DPM 2010 Server zu installieren. Muss ich dann meine Jobs auf die 2 aufteilen oder kann ich über eine Konsole beide Server verwalten und die DPMs machen das selber? Danke für eure Hilfe.
  6. Danke nochmals für deine Hilfe, Ich habe es mit folgendem Script nun doch geschafft. CLI Script: Force mark tape as free - System Center: Data Protection Manager Engineering Team Blog - Site Home - TechNet Blogs Ich musste das Script erstens in der Windows PowerShell ausführen und danach die DPM Befehle nachladen! Danke nochmals für deine Hilfe.
  7. @niemandanders Ich habe mich jetzt ein wenig gespielt und schaffe es leider nicht. Muss aber auch dazusagen das ich überhaupt kein PowerShell Profi bin. Hast du einen Tipp für mich wo bzw. an welcher Codezeile ich diese Auswahl einbauen müsste?
  8. Ich habe soeben mit dem Script weiter getestet. Leider funktionert es aus welchen Gründen auch immer nicht. Ich habe jetzt einfach einmal das Script von dir ausgeführt, leider auch nur mit Fehler!? Schön langsam bin ich der Meinung am schnellsten ist es wenn ich dem Band einfach einen neuen Barcode gebe! :-)
  9. Hm, Komisch ist das dieses Script bei mir nicht funktioniert, folgender Fehler erscheint: PS C:\Program Files\Microsoft DPM\DPM\bin> cd\ PS C:\> $LIB = Get-DPMLibrary -DPMServerName SRVGL-Backup PS C:\> Start-DPMLibraryInventory -DPMLibrary $LIB -DetailedInventory Start-DPMLibraryInventory : "System.Object[]" kann nicht in den Typ "Microsoft. Internal.EnterpriseStorage.Dls.UI.ObjectModel.LibraryManagement.Library" konver tiert werden, der für den Parameter "DPMLibrary" erforderlich ist. Die angegebe ne Methode wird nicht unterstützt. Bei Zeile:1 Zeichen:38 + Start-DPMLibraryInventory -DPMLibrary <<<< $LIB -DetailedInventory + CategoryInfo : InvalidArgument: (:) [start-DPMLibraryInventory] , ParameterBindingException + FullyQualifiedErrorId : CannotConvertArgument,Microsoft.Internal.Enterpr iseStorage.Dls.UI.Cmdlet.StartInventory PS C:\>
  10. Danke niemandanders für deine Hilfe. Was genau macht das Script - löscht es den Recovery Point von jedem Band, oder kann ich die Bandnummer angeben? In den 24 Einschüben sind ca. 5 aktuelle Bänder, der Rest alte.
  11. Hallo, Ich schaffe es nicht im DPM 2010 ein Tape in einem Library zu löschen. Er meldet Error 31120 - ich soll die Speichergruppe löschen was ich aber nicht möchte. Hintergrund - die Bänder sollten an und für sich nie überschrieben werden - daher haben Sie einen Überschreibschutz von 10 Jahren. Jetzt sollen ein paar Bänder doch überschrieben werden. Weiß jemand von euch eine möglichkeit wie ich das machen könnte? Danke
  12. Hallo, Ich habe folgendes Problem bei einem SBS 2008. Der Server hat leider nur 1 Systempartition mit 261GB. Diese Partition hat leider nur mehr ca. 3GB freien Speicherplatz. Am Hardwareraidcontroller habe ich eine Raiderweiterung erfolgreich vorgenommen. Danach wollte ich die Partition im Windows erweitern (auf 410GB). Leider wurde mir ein "Unbekannter Fehler" ausgeworfen. Jetzt ist der Stand das in der Datenträgerverwaltung die 410GB aufscheinen - im Arbeitsplatz aber leider immer noch die 261GB. Eine Verkleinerung ist nun auch nicht mehr möglich. Hat jemand einen Tipp wie ich weiter vorgehen könnte? Danke
  13. Hi, Danke für den Hinweis. Habe mich soeben erkundigt, mein Prüfungscenter nimmt diese Gutscheine an. Durch diesen Gutschein komme ich nur günstiger an durch die Prüfung - Second Shot gibts dazu aber nicht. Habe ich das so richtig verstanden? Kann man von den Gutscheinen auch gleich 2 bestellen? lg
×
×
  • Create New...