Jump to content

DaishiM

Members
  • Content Count

    44
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by DaishiM

  1. hat denn keiner eine Idee was das sein könnte ? oder iwe man das lösen kann ?
  2. Moins zusammen, ich habe ein Problem, welches jetzt erst aufgetreten ist ( also vorher ohne Probleme lief ): Es werden im Outlook keine Geburtstage mehr im Kalender angezeigt, obwohl diese unter den Personen erfaßt sind. ( Bei 3 Benutzern funzt das ohne Probleme ). Bei einem Benutzer ist dieses vor kurzem aufgetreten. Ich habe geprüft ob diese Daten erfaßt sind und ja unter der Visitenkarte der Person ist der Geburtstag eingetragen. Nun habe ich versucht einen Jahrestag zu erfassen und das Geb.datum entfernt und der Jahrestag wurde angezeigt im Kalender. Dann habe ich den Jahrestag ge
  3. Guten Morgen, ich habe einen SBS2011 und ein Outlook 2007. Diese funktionierten bis gestern ohne Porbleme mit empfangen und senden von Mails. Seit gestern kommt auf einmal der Fehler: (0x8004011D) beim Ausführen...Der Server steht nicht zur Verfügung. Ich habe versucht den Client offline und dann wieder online zu setzen - keine Änderung. Der Client zeigt mir auch an, dass er verbunden ist. PC bzw. Serverneustart haben auch nicht geholfen. Nach wie vor geht das empfangen von Mails ohne Probleme !!! Hat jemand einen Lösungsvorschlag ? Ansonsten bleibt mir wohl nur das de- und neu
  4. werde ich nochmal genau überprüfen.....dauert nur noch ein paar Days... keine Benutzerberechtigungen..war die Meldung glaub ich...Gastonto hatte ich nicht deaktiviert.... Ciao und Thx
  5. ich hab versucht diesen Benutzer anzulegen..mit den Daten so wie er auf dem anderen PC vorhanden ist - aber dann bin ich nicht auf den PC gekommen ( bzw. freigegebenes Laufwerk ) Vielleicht hat jemand die Möglichkeit mir ne Hardcopy zu geben ( einzustellen ) - evt. hab ich ja nen Fehler gemacht....ferner 2. Frage muss dann der Benutzer JEDER bleiben oder kann dieser in den Freigaben dann gelöscht werden...damit dort dann nur noch der neue Benutzer drin steht der auch nur auf die Platte zugreifen kann ?? Ciao
  6. moin moin,,, ich hab jetzt folgendes getan ...es gibt den Benutzer jeder - diesen kann man einschränken in den Rechten ( dieses würde in dem Fall reichen, weill alle das gleiche nur dürfen ), also..es dürfen die vorhandenen Dokumente gelesen werden, aber nicht verändert - aber unter einem neuen Namen speichern wäre ok bzw. ganz neue Dokument anlegen ! trotz Änderung der Rechte unter Freigabe und Sicherheit..ist das Ergebnis...entweder man kann lesen und speichern nur mit 0 Byte ( also ohne Inhalt ) oder halt alles....das Recht Ändern und Schreiben scheint das gleiche zu sein :(( in den er
  7. also der Haken ist raus ! Benutzer heißen auf den beiden PC´s unterschiedlich ( Namen der handelden Personen ) und sie sind in einer Arbeitsgruppe. Ciao PS: bedeutet das ? der Benutzer von dem 2.PC z.B. Hans auch auf dem ersten PC ( wo die Freigaben stattfinden ) eingerichtet sein muss ?
  8. mh..... diese Funktion ist schon aktiviert...ich kann dort Benutzerrechte etc. eingeben, aber ich kann von dem anderen PC keinen Benutzer dort eintragen, dieser wird ja nicht angezeigt. noch 1 Tip ?? folgende Funktion soll gehen : Lfw. freigeben vom Chef PC - 1 Benutzer vom anderen PC darf dieses sehen - der Zweite Benutzer vom anderen PC darf dieses nicht sehen bzw. veränderen etc. ( auf dem PC mit den 2 Benutzern hat einer Adminrechte und der Zweite eingeschränkte Rechte ) Danke für die Hilfe...
  9. Moin Moin, ich habe folgende Frage ? 2 Pc`s über LAN verbunden 1. PC - Chef : mehrere Laufwerke , 1 Lfw. soll für Benutzer freigegeben werden ! - diese mal mit und mal ohne $ getan! 2. PC - für 2 verschiedene Mitarbeiter; 1 darf das o.g. Laufwerk sehen und verändern, der 2. dürfte es nicht sehen ich habe folgendes getan: Lfw. vom Chef freigegeben mit $ Zusatz: ich konnte dieses Lfw. vom anderen PC aufrufen und er hat mich nach Name und Passwort gefragt ( ich habe dann die Daten, also Benutzername und sein Passwort eingegeben ) aber konnte nicht zugreifen, bei der Var
  10. Guten Morgen zusammen, hat jemand das Problem schon einmal gehabt oder ne Idee ???? SMTP mit dem SBS2003 funzt ohne Probs....POP3 Connector eingerichtet und Benutzer sowie die Zuweisung im Connector eingerichtet. es kommt aber auf em Client keine Mail an - aber anscheinend werden die Mails abgeholt ( sind im Exchange dadurch ) und nicht an den Benutzer weitergegeben ??? kann man im Exchange direkt nachschauen, ob dort Mails sind ?? und nur die Verteilung nicht richtig funzt.. Vielen Dank im voraus... Ciao :)
  11. werde ich mal machen :confused: :confused: :confused: alle Anwendungen funktionieren aber einwandfrei :confused: :confused: gibt es näherer Infos...bevor ich mit nem lauten Klatsch umfalle:cool:
  12. :D :D mh....es wurden jetz nochmals alle Netzwerkkabel überprüft und gesteckt.... jetzt finden die Clients den Server....na Klasse..da rätselt man usw....und dann ist es die Hardware.... Vielen Dank an die vielen Helfer und die vielen Infos...die mir trotzdem weitergeholfen haben..... und PS: die ersten 3 Clients waren sofort im Netz ( ohne neue SSID oder sowas ) !!mit den alten Einstellungen - keine neuen Benutzkonten erstellen etc. SO DIE LETZTE FRAGE : (hoffe ich :D :D ) die 3 Clients kommen auf den Server...der Server kommt ins Internet aber ( na wer kann sich da
  13. Frage... PPOE Verbindung über Server ..diese Netzwerkkarte bekommt trotzdem eine 169. ...IP Adresse....warum ( DSL geht ! ) Ist das evt. ein Problem ? die interne bekommt die 192 Adresse..also ok ?? über Ping vom Client findet kein PC den Server....Firewall ist lt. RRAS deaktiviert
  14. so ich habe autom. IP Adresse beziehen lassen an einem Client aktiviert.... er bekommt ne 169...Adresse..also kein vom Server obwohl der wie gesagt am Netz hängt hier die Log einträge: Windows-IP-Konfiguration Hostname . . . . . . . . . . . . : testname Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : test.local Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Ja DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : test.local Ethernet-Adapter LAN-Verbindung: Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  15. kann ich eine log datei generieren mit den Einträgen..weil Hardcopy zu klein ist...oder welche info genau ?? Ja via DSL Windows IP Config ist ok... IP Routiing und WinsProxy aktiviert....DNS suffixsuchliste steht die Domäne auch drin LAN ( Netzwerk) Config stehen Daten normal drin: IP Adresse WINS und DNS Server hängen alle 192.168.0.1 also ok.. Hostname und prim.dns suffix wird auch angezeigt
  16. zusätzlich noch was aus dem ereignislog: Ferner Fehler in der Ereignisanzeige ? Vielleicht hilft das ?? System: DCOM Durch die Berechtigungseinstellungen (Anwendungsspezifisch) wird der SID (S-1-5-20) für Benutzer NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST keine Aktivierungberechtigung (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID {BA126AD1-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E} gewährt. Diese Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für Komponentendienste geändert werden. Warnung DHCP-Server Der DHCP-Dienst wird auf einem Domänencontroller ausgeführt und verfügt über keine Anm
  17. Adapter : {329E7F49-F446-4C84-A7B7-C6011B01370A} Netcard queries test . . . : Passed Host Name. . . . . . . . . : testname IP Address . . . . . . . . : IP Adresse vom Provider Subnet Mask. . . . . . . . : 255.255.255.255 Default Gateway. . . . . . : IP Adresse vom Provider NetBIOS over Tcpip . . . . : Disabled Dns Servers. . . . . . . . : IP Adresse vom Provider IP Adresse vom Provider IpConfig results . . . . . : Failed [WARNING] Your default gateway is not on
  18. hier das Ergebnis: ( wobei die Namen geändert sind!;) ) Computer Name: TESTNAME DNS Host Name: testname.test.local System info : Microsoft Windows Server 2003 (Build 3790) Processor : x86 Family 15 Model 2 Stepping 9, GenuineIntel List of installed hotfixes : Q147222 Netcard queries test . . . . . . . : Passed GetStats failed for 'Parallelanschluss (direkt)'. [ERROR_NOT_SUPPORTED] [WARNING] The net card 'WAN-Miniport (PPTP)' may not be working because it has not received any packets. [WARNING] The net card 'WAN-Miniport (PPPOE)' may not b
  19. werde ich gleich nochmal machen lassen...hab leider das Prob, dass der Server am anderen Ende von Deutschland ( von mir aus gesehen ) steht..und alles nur durch einen versierten Benutzer machen lassen Kann :mad: :mad: :mad: und kann mich über Fernwartung nur auf den Server - da ja keine Clientverbindung steht - aufschalten :mad: zu spät :) werde jetzt NETDIAG erstmal auf Server testen
  20. Zitat ITHome Zum Zufügen zur Domäne müssen die Clients die Adresse des SBS als bevorzugten DNS-Server eingetragen haben und Du solltest auch den Domänennamen vollständig beim Joinen angeben (also DOMAIN.LOCAL anstatt DOMAIN), dann weisst Du auch gleich, ob DNS läuft ... bei der Buntzerneuerstellung hat er die Domäne mit dem vollständigen Namen nicht gefunden siehe Fehlermeldung!
  21. wenn ich das alte Benutzerkonto lösche ist ok... dann erstelle ich auf dem Client ein neues mit der Domäne und dann kommt die Fehlermeldung " Der Benutzer konnte nicht hinzugefügt werden, da der folgende Fehler aufgetreten ist: Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden:
  22. auf dem Server ist ein Backup vorhanden....kann ich das ohne weiteres zurückspielen - werden dann alle alten SID etc. zurückgesetzt....oder kann es da auch Probleme geben - dann mach ich lieber mit dem neuen weiter :confused: :confused:
  23. nslookup hatte ich am Server eingegeben um zu sehen ob alles korrekt ist... wenn DNS nicht funktioniert...dann finden die Clients den Server auch nicht ?? Benutzerprofile neu einrichten ist kein Problem...ich hab nur das Prob, dass kein Client den Server sieh - aber die Cleints untereinander sich ohne Prob sehen
  24. es ist nur 1 DC im Einsatz......jo und ist nur der SBS DC der Server ist DNS - weil darüber in das Internet gegangen wird... also 1. Netzwerkkarte für internene Komunikation und die 2. Netzwerkkarte geht in das Internet...bedeutet solange die Clients den Server nicht finden können sie auch nicht ins Internet
  25. Guten Morgen zusammen, ich mußte aus techn. gründen den SBS 2003 komplett nez aufsetzen. DIeses wurde getan ohne Fehler infos etc....Jetzt meine großes Problem und eine zus. Frage !! Der Computer bzw. die IP Adresse wird von den Clients nicht gefunden - Verkabelung ist wie sie vorher war - DNS ist gestartet und funktioniert - das einzige was evt. merkwürdig ist: wenn man über cmd - ms lookup eingibt erscheint die IP-Adresse und alles ander ok bis auf : server:unknown ( obwohl der Server einen Namen hat und die Domäne existiert ) - kann das das Problem sein ???:confused: :confused:
×
×
  • Create New...