Jump to content

Theweber

Member
  • Content Count

    322
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Theweber

  • Rank
    Member
  1. Hallo Zusammen, es funktioniert nun alles. Problem waren wohl die Primären DNS Zonen. Und der Testclient möchte dann auch nicht mehr, mit 8 weiteren Rechnern ohne Probleme.
  2. Entsdchuldiung, wusste nicht das der Link anymiesiert werden sollte. Ja ich habe auch die Basiskonfiguration durch gearbeitet. Allerdings steht da, er hat beides intertn und extern auf den gleichen Namen. Das macht es mir schwirrig. Den intern habe ich srv.dom.local einggeben extern einfach die smtp Domaine. In dem ausführlichen Domkument zu Autodiscovery, wird aber abgeraten interne servernamen zu nehemn?! Edit: Ich habe es glaube ich verstanden. ich muss Primäre zonen erstelllen und diese auf die jeweilige IP zeigen lassen. intern oder Extern. CU14 wird gerade gelöaden und dann gleich aufgespielt. ---------------------------- Nachtrag: Ich hab keine Anhung mehr.... CU 14 erfolgreich installiert Ich fasse noch einmal zusammen. Ich erreiche den Server per Ping (IP und Name) Auf den DC 2 Primäre Zonen erstellt: outlook und autodiscover mit jeweils einen Host A Eintrag auf die IP des Exchange Servers Auf den Excahnge 2016 intern und externe URL kontrolliert. Extern zur Zeit nicht erreichbar (was auch ok ist) intern über DNS erreichbar und gibt mir die IP des EX Server wieder Outlook OWA funktioniert ohne Probleme Auf einen internen Client: Der Resolve-DnsName autodiscover.smtp-Domain.de wird aufgelöst und gibt mir die IP des lokalen Ex Server wieder Ebenfalls der outlook.smtp-domain.de (interne Name) Versuche ich aber nun ein Postfach einzubinden über Office 2013 so funktioniert Autodiscover. Meldung Netzwerk = Grün Meldung Nach test.smtpdomain.de Eionstellungen suchen = grün An E-Mail-Server anmelden = rot Und dann kommt diese Meldung Per ping Name oder IP geht aber. Ich weis es nicht mehr.
  3. Ich bin nach der Anleitung Frankys vorgeggangen: https://www.frankysweb.de/howto-installation-exchange-2016-cu8-auf-server-2016/ Ebenfalls habe ich das Zertifikat nach der Einstellung erstellt. Der Excahgne ist nicht nach aussen veröffentlicht, nur intern. Das Outlook 2013 hat alle Updates installiert. (Office 2016 nicht wegen Kosten) Also der Exchange ist 2016 mit Version 15.1 (Build 1713.5) Split DNS, hast du da einen Link. Das ich das prüfen kann? weitere Frage, iich habe das Zertifikat selbst ausgestellt wie in der Anleitung bei Frankys beschrieben. Das Zertifikat ist aber weiterhin nicht sicher. Ist das schlimm, kann es daran leigen oder ist das nur ein warnhinweis. Mir ist noch etwas aufgefallen Wenn ich auf dem Client per Powershell folgendes ausführe: Resole-DnsName autodiscover.server.domain.local erhaalte ich dei Fehlermeldung Der DNS Name ist nicht vorhanden Im DNS geschaut. Habe aber unter _tcp in der Domain.local einen Service angelget mit den einstellungen: _autodiscover _tcp 0 100 443 server.domain.local Die Seite ist per Webbroser auch erreichbar: https://Server.domain/autodiscover/autodiscover.xml (allerdings als unsicher) Nach Admin Anmeldung bekomme ich folgende Seite: <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?> <Autodiscover xmlns="http://schemas.microsoft.com/exchange/autodiscover/responseschema/2006"> <Response> <Error Id="2782244210" Time="14:24:14.7846385"> <ErrorCode>600</ErrorCode> <Message>Ungültige Anforderung</Message> <DebugData/> </Error> </Response> </Autodiscover >
  4. Hallo Zusammen, ich habe einen neunen Ex 2016 installiert. Soweit hat das auch alle geklappt. Per OWA komme ich auf die Postfacher drauf. Wenn ich aber nun versuche eine Outlook 2013 mit dem Exchange zu Verbinden kommt immer die Fehlermeldung: Ich kann den Server vom Client mit Namen ohne Probleme mit FQDN aber auch ohne auflösen. Ich habe etliche Anleitungen durch aber keines brachte einen Erfolg. Ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.
  5. Ok Super Danke Sowas habe ich gesucht. Mal schauen wie ich das auslesen kann. Aber da finde ich schon was. Danke euch
  6. Ok ich versuche es noch mal detalierter und verständlicher. Ich habe 2 Domains: Nennen wir Sie contos.local und fortes.local Ich habe einen User: Musterman Nun haben die Domain contos und fortes eine Trust. Herr Mustermann befindet sich in der Domain contos. Es gibt auf beiden Domains jeweils DL Gruppen. Herr Mustermann ist in der Domain contos in verschiedenen Grp und auch in der Damain fortes in verschiednen Gruppen. Wenn ich jetzt auf den DC in der Domain contos mit Herrn Mustermann anschaue, so sehe ich bei MemborOf nur die Gruppen von der Domain Contos. Wie kann ich mir nun die Gruppenzugehörigkeit von der Domain fortes anzeigen lassen. Ich hoffe das war verständlicher.
  7. Ja ok das könnte ich ja machen wenn ich neue Gruppen erstelle und diese Berechtige. Aber ich habe ja nun Stand X wo halt User schon in Gruppen der Domain B sind. Und dieses Stand würde ich gern pro User erfahren damit ich halt die Struckturen überarbeiten kann.
  8. Hallo zusammen, ich habe schon etliches gesucht im Netz aber nichts wirklich gefunden. Wir haben hier Domain A und Domain B. Sie sind mit einen Trust verbunden. Wie kann ich mir anzeigen lassen in welchen Gruppen User A aus der Domain A ist. Ich weiß das er in Domain B in verschiedenen Gruppen ist. Unter MemberOf oder jegliches PS Script zeit mir immer nur die Gruppen von Domain A an. Danke
  9. Danke für die Hilfe und Antworten. Nur zur Info, ich habe es dann so umgetzt. $dateout = (Get-Date "$datein").AddDays(1).ToShortDateString() $datein ist die Variable die ich übernehme.
  10. Das mir schon klar. Aber ich will nicht das aktuelle Datum haben. Sondern wie oben schon beschrieben bekomme ich das Datum aus einen anderen programm so übergeben und muss es nun umformatieren.
  11. Hallo Zusammen, da Powershell ja viel kann wollte ich jetzt auch mal ein bischen damit anfangen :) und zack schon das erste Problem. Google findet keine ahnung 10000 einträge wie ich ein Datum Formatiere allerdings nicht wie ich mir das vorstelle. Und zwar. Ich übergebe in mein powershell eine Variabel diese Variable enthält das Datum im Format dd.mm.jjjj 00:00:00 (Beispiel 12.06.2016 22:00:00) Wie schaffe ich es jetzt diese Variable, nenen wir Sie mal $Date umzuwandeln das aus diesem Datum immer der Folge Tag rauskommt. Also aus 12.06.2016 22:00:00 soll werden 13.06.2016 rauskommen. Dieses möchte ich dann in die Varible $Date2 übergeben. Danke für eure Hilfe Wahrscheilich ist es recht einfach aber ich finde leider nix dazu.
  12. UPS Newbie ist ja dein Forum Status :D Sorry. Die GPO Steht schon so da. Wie gesagt Sie wird angewand aber die Gruppe ist nicht unter lokaler Administration angelegt. Und ich weiß nicht mehr wo ich den Fehler suchen soll. Danke Newbie ;) ;)
  13. Das die Richtliene nicht angewendet wird. Sprich in den lokalen Administratoren ist nicht die grp "bdv-support", wo unsere Supporter drin stehen. @ Newbie Ich habe ein Englishes System. Ist aber egal, ich habe meine Einstellungen mit mehrere Suchanfragen über einen Suchanbieter gegen geprüft. 1) Computer Configuration > Prefrences > Control Panel Settings > Local Useres and Groups 2) Groupname: Administrators (built-in) 3) Action Update > Members "Meine Supportgruppe"
  14. gpresult / r meldet das die GPO angewendete wurde. (Computer) Sprich steht unter Angewendetet Gruppenrichtlienienobjekte. Bei Benutzereinstellungen ist Sie nicht angewand weil deaktieviert.
  15. Ok hätte vieleicht sagen sollen: Delegation: Read (from Security Filtering) und wenn ich das richtig gelesen habe ist hier das Lesen und das Übernehmen der GPO inkludiert.
×
×
  • Create New...