Jump to content

Stargate1

Members
  • Content Count

    197
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Stargate1

  • Rank
    Member
  • Birthday 04/21/1967
  1. Mein Problem ist das die Leute von nicht die mails abholen sollen sondern von provider direkt via dessen pop3 und das mit 2003 Outlook also kein Postfach in der AD mehr Problem ist das ich keine zweiten namen habe sondern die beim Provider selben sufix wie in SMTP eingetragen also was soll ich konkret tun jezt habe beide Sachen gelesen danke GuentherH für den hinweis nur was nun da es keine klare aussage gibt also noch mal Szenario Provider 1und1 6 Leute waren bis dato auf dem Campus und ordentliche AW mit postfächer die via Pop3 und smarttoexchange von jamsoftware bearbeitet waren alles wunderbar jetzt müssen die AW in andere Gegend umziehen Adressen und sufixe bleiben die selben kein zugang zu AD extern versenden also von Werbemail etc funzt da smart to Exchange Konto nicht mehr vorhanden ist.Sende ich Mail von Campus aus der AD mit alten adresse zu denen landen die in dessen Postfächer hier da die selbige Adresse haben anstelle zu selben provider und in dessen serever von wo die eingentlich via dessen pop3 abgeholt werden sollten Gruß Stargate – @GuentherH au backe Stimmt habe momentan Brett vor Kopf Sorry GuentherH – @BrainStorm @GuentherH habe euch beide Lieb es funzt es funzt es funzt es funzt DANKE !! Ich teste es jezt via RDP von meinem AB da ich ebenfalls den Webmailer konto von AW einsehen kann Sage gleich wie es ausging – Alles funzt bis auf einen AW aber das kläre ich noch DANKE für Hilfe habe diese Methode benutzt " Nimm dem User das Exchange Postfach weg - wenn er eines hat Dann musst du in den Eigenschaften der Default Recipient Policy (Empfängerrichtlinie) den Haken "Diese Exchange Organisation ist nicht für die gesamte Domain zuständig" (oder sinngemäß) setzen." Gruß Joe
  2. bin noch am testen brauche noch ein paar Minuten habe es gefunden das Postfach wegnehmen kann ich aber nur mit Assistenten für Exchange aufgaben und dann Exchange Features konfiguriren und alles auf deaktiviert setzen korrekt oder falsch ??
  3. Hallo BrainStorm danke für info also in der AD Kontakt erstellen und Adresse eingeben die eingentlich den selben suffix hat eeee was gebe ich in Feld email typ an ???? bin grad via VPN das am testen – funzt nicht Ihre Nachricht hat keine oder nicht alle Empfänger erreicht. Betreff: test kontakt Gesendet: 21.10.2008 19:11 Folgende® Empfänger konnte(n) nicht erreicht werden: abz am 21.10.2008 19:11 Ein Konfigurationsfehler im E-Mail-System hat bewirkt, dass sich die Nachricht entweder in einer Schleife zwischen zwei Servern befindet, oder sie wird zwischen zwei Empfängern unablässig weitergeleitet. Wenden Sie sich an den Administrator. <exchange.fgfgfg.homeip.net #5.4.6> wat nun
  4. Hallo @all Brauche Hilfe wegen Exchange 2003 Folgendes Szenario. AW hat ein konto in der AD aber kein Postfach in Exchange Szenario 1 AW hat ein konto in der AD hat aber ein gültigen Postfach in Exchange Szenario 2 Folgende Aufgabe muss ich lösen AW 1 und 2 sind nicht mehr auf dem Campus und somit nicht in der Domäne sollen via POP3 beim Provider direkt Mails abholen (Funzt Einwand frei) Was nicht funktioniert ist wenn Mails von Campus intern versendend werden da die automatisch in das Postfach von AW 2 gehen was eingentlich ok währe wenn er auf dem Campus währe. Frage wie erreiche ich das AW nicht die Mails mehrer in seinem eigentlichen Postfach intern eerhält sondern die nach drausen versendet werden zu Provider und er dies dort abholt so wie wenn extern Versand. Da Exchange wegen den Suffix der Domäne dies automatisch als intern sieht müsste das eigentlich Routing Problem sein da dadurch zu einer 2 Teilung quasi kommt, Ich habe das so noch nie gemacht oder vor solch einer Aufgabe gestanden normaler weise müsste ich doch einen neuen SMTP einrichten was ich auch tat nur der sack verbindet sich automatisch dann mit Exchange und somit lande ich wieder auf null. Sorry hab wirklich alles durchgeblättert von exchange faq aber ich komme da nicht weiter Gruß Stargate
  5. Hallo@All habe ein Problem welches ich mir einfach nicht erklären kann. Exchange 2003 vorhanden und funzt. Außendienst Mitarbeiter A hat ein neues Notebook bekommen mit Vista Home Premium darauf. Er logt sich via VPN Client von Sonic in das netz rein Funzt super Office 2003 Prof ist komplett installiert bis SP3. Outlook 2003 Ich möchte jetzt den AW A mit Exchange verbinden (auch kein Problem) Jetzt ist das so das Exchange nach Namen des Aw und dessen PW abfragt -ich gebe den korrekten PW an und setze den haken auf Merke dir den PW Funzt auch Einwand frei. Trick dabe ist das wenn sich der AW abmeldet und den Rechner runter fährt er wieder von Exchange nach Anmeldung und PW fragt obwohl im das als angegeben worden ist und abgespeichert ist. 100 x habe ich unter XP das selbe gemacht unter Vista auch nur bei dieser Maschine kapiere ich das nicht mehr. Wo könnte ich das bzw wie Fixen. Gruß Joe
  6. Hallo nein es gibt keine andere Rauter- Es ist keine DVB S sondern als PCMCIA in Notebook sacht DVB T karte ???? Gruß Joe
  7. Hallo an alle kein erfolg gehabt weder Reset Strom aus etc etc Ab in Schredder damit Joe
  8. OK werde morgen mit dhcploc erneut suchen und was wen ich nur meine Struktur finde wie gesagt ?? Reset ist nicht Docking ist von Fujitsu- Siemens und via USB (Replicator) verbunden (abgezogen wieder darangemacht differente USB Ports versucht) dat ding funzt ja aber momentan nur mit fester ip (jetzt weiß ich warum so lange schnur (USB kabel) dran ist nämlich um dat ding aus dem Fenster zu schleudern :-)) und sich was anständiges zu kaufen. Gruß Joe
  9. Hi nein es gibt keinen stur nimmt er sich die 194.xxxx allerdings mit auch falschen 255.255 segment und ich bekomme Meldung über eingeschränkten Konnektivität (gelbes Dreieck) Gruß Joe
  10. Hallo@All Netzwerkkarte von Chefe in docking Station macht mich Irre. :cry: Normalerweise sollte die adresse 192.168.0.xxx sein also Normales C Dat ****e ding nimmt immer aber die 194.215.0.199 :confused: DHCP = OK IPconfig / Relase / renw flusdns etc etc gemacht keine Chanse Netsh auch gemacht. Wenn ich aber eine feste -ip vergebe alles ok ich habe die Verbindung. Karte deinstalliert wieder installiert, mit neuen Treibern versucht 0 erfolg Netzwerkkarte in Notebook (eingebaut) auf selben Patch kabel OK Was könnte ich noch machen was habe ich vergessen ?? Gruß Joe
  11. Hallo Danke an Norbert und Jimino für Hilfe !!! Problem scheint gelöst zu sein ich ging konform mit KB 294176 Gruß an Euch alle drausen Joe
  12. OLA Danke für Info zu Frage 1 Unter Allgemain ist der Sicherheitsberich (Gruppenbereich) Global angegeben Ja es ist drin wie auf dem Bild ist Exchange Domain Servers unter Mitglieder Exchange aufgelistet ins Ordner in der AD xxxx.de/Server Und als nextes Mitglied von Exchange enterpreise unter AD Ordner xxx.de/users zu Frage 2 Unter Allgemain ist der Sicherheitsberich (Gruppenbereich) Lokal in Domäne angegeben Exchange Enterprise Servers unter Mitglieder ist Exchange Domain Servers und AD xxxx.de / Users unter Mitglied von kannst ja nix eintragen da gruppe nicht mitglied von sich selber sein kann. Gruß Joe
  13. JO HAY Norbert, danke für winke mit dem Lattenzaun :-) Hier in Anhang ist die AD und dort in der GRP ist Exchange drin wo soll ich noch suchen oder bin ich jetzt wieder falsch. Gruß Joe
  14. HI NorbertFE ich habe keine Ahnung wie das passiert ist ich gehe davon aus das ich mit Mikisoft KB 294176 Artikel konform gehen muss. Ich gehe davon aus das du recht hast nur wie beheben ??? habe keine Ahnung wo ich das und wie ich das anstellen soll via gpedit oder gpmmc auf exchange oder auf DC wo soll ich suchen ???? Gruß Joe
×
×
  • Create New...