Jump to content

maichinshin

Members
  • Posts

    108
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Junior Member

maichinshin's Achievements

Community Regular

Community Regular (8/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo zusammen, im Rahmen der Einführung eines neuen Tools wurde überlegt, dieses per "rechtsklick" auf das Windows Icon (Startmenü) zu legen (direkt unterhalb von "Explorer). Leider hab ich bis jetzt noch keine genauen Informationen, ob das möglich ist, bzw. wie es umzusetzen wäre. Hat jemand von euch evtl. schon sowas implementiert (und wenn ja: wie? :)) Die Lösung für die Erweiterung der Shell für den Desktop ist auch eine Lösung (klappt auch), allerdings wäre der Kundenwunsch die oben benannte Variante. Vielen schon mal und Gruß Thomas
  2. Hallo zusammen, ich stoße auf folgendes Problem, bzw. folgende Situation ist gegeben: - Verteilung neue Flashplayer Version (64Bit) - Betriebssystem ist Windows 7 64Bit Enterprise - Abschaltung Autoupdates (über Datei mms.cfg in C:\Windows\System32\Macromed\Flash) - Verteilung über SCCM 2012 Was funktioniert: - Paket installiert sich Was funktioniert nicht: - egal was ich tue (Erstellung, kopieren, echo + pipe in eine Datei) funktioniert nicht über SCCM bei der Datei mms.cfg (ich erhalte aber auch keinen Fehler) - händisch das install script ausgeführt: kein problem - Erstellung der Datei im SysWoW64\Macromed\Flash Verzeichnis funktioniert auch... Ich bin jetzt ziemlich ratlos, was ich noch machen kann, bzw. ist mir nicht bekannt, ob SCCM bei Windows 7 64Bit im System32 Ordner irgendwelche Restriktionen hat... Ist jemand zufällig schon mal auf dieses Problem gestoßen? Anbei noch mein Script (kann aber nicht wirklich das Problem sein, händisch ausgeführt klappt es ja...) Danke und Gruß Thomas 'Description: Installation Adobe Flashplayer 'Erstellung: 08.10.2013 'Ersteller: Thomas Buening 'On Error resume next Set WSHshell = CreateObject("WScript.Shell") Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") Set filetxt = fso.CreateTextFile("C:\Windows\System32\Macromed\Flash\mms.cfg", True) path = fso.GetAbsolutePathName("C:\Windows\System32\Macromed\Flash\mms.cfg") getname = fso.GetFileName(path) Const ForReading=1 Const ForWriting=2 Const ForAppending=8 strcd = Left(wscript.scriptfullName, InStrRev(wscript.scriptfullName, "\")-1) strDir_01 = FSO.GetAbsolutePathName("") sAppVer = "11.8.800.175" sInstFile = "install_flash_player_11_active_x.msi" sMsiPrm = " REBOOT=R ALLUSERS=1 /qb!" sMsiLog = " /log " &chr(34) & "C:\Windows\sccm_logs\Adobe Flash Player " & sAppVer & ".log" & chr(34) filetxt.WriteLine("AutoUpdateDisable=1") filetxt.Close wscript.quit '################################### 'Check open Browser Process strComputer = "." Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" & "{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2") AppDetected=1 Do While AppDetected=1 Set colProcesses = objWMIService.ExecQuery ("Select * from Win32_Process Where Name = 'iexplore.exe'") If colProcesses.Count > 0 Then AppDetected=1 MsgBox ("Es steht eine Aktualisierung fuer den Adobe Flashplayer an." & vbCr & "Bitte schliessen Sie die folgende(n) Anwendung(en):" & vbCr & vbCr & "- Internet Explorer"), vbOKOnly, "Installation Adobe Flashplayer " & sAppVer Wscript.sleep 3000 Else AppDetected=0 Exit Do End If Loop '################################### 'Installation Flash player 'Abschaltung Autoupdate InstResult = WSHShell.Run("msiexec /I " & sInstFile & sMsiPrm & sMsiLog, 0, True) filetxt.WriteLine("AutoUpdateDisable=1") filetxt.Close Wscript.Sleep 2000 Wscript.Quit(InstResult)
  3. Hallo, ist auf den korrekten (von dir angegebenen Wert) gesetzt, war das erste wo ich geschaut hab ;) mitlerweile bin ich stark am überlegen, ob die 3270 Emulation da evtl. Trouble verursacht...wäre dann aber der 1. Kunde, wo das der Fall wäre...
  4. Hallo, der Kunde arbeitet lokal an seiner Maschine. Das Problem tritt auch unregelmässig auf, ich kann den Effekt leider nicht durch "wildes Klimpern" auf der Maschine reizen. Bin wirklich ratlos
  5. Hallo zusammen, im Moment haben wir im Kundenkreis das Problem, das vermehrt bei der täglichen Arbeit mit Word, Excel etc. der Fokus des Programms dauernd verschwindet (Fenster wird grau) Ich habe die div. Prozesse im Taskmanager durchgesehen, aber nichts auffälliges festellen können. Im Hintergrund ist nur noch eine 3270 Emulation im Betrieb...aber damit hatten wir noch nie Probleme... Gibt es eine Registry-Einstellung, mit der ich den Fokus auf dem momentan aktiven Fenster "fest" einstellen kann, ohne das sich ein anderes Programm oder ein anderer Prozess daran bedient? Danke und Gruss Thomas
  6. Hallo zusammen, ich verzweifel grad ein bisschen an folgendem Word XP Problem: Ich öffne ein Dokument auf einem Netzwerkshare. Wenn ich jetzt über STRG-F die Suchfunktion aufrufen will, öffnet sich auf der Taskleiste immer ein neues (leeres) Fenster, in dem dann die Suche ausgeführt wird... Habe in den Optionen (sowohl Einstellungen Word ansich, wie auch innerhalb der Suchfunktion) nichts gefunden, was sich da konfigurieren liesse... Hat jemand von euch eine Idee? Danke und Gruss Thomas
  7. Hallo zusammen, vor 2 Wochen haben wir die Migration des alten SMS 2.0 auf den SMS 2003 durchgeführt. Soweit funktionieren auch alle Features, allerdings gibt es Probleme, wenn der Advanced Client auf den Anwender-Maschinen versucht, ein Paket zu installieren, das Zugriff auf einen Netzwerkshare braucht (abseits des Distribution-Points). Als Beispiel: das Paket mit allen Sourcefiles liegt auf X:\Server\SMS_Packages\Package_ID es handelt sich hier um eine Installation mittels .vbs Script im Laufe der Installation wird Zugriff auf einen anderen Share benötigt: y:\Server2\Share1 Da ja der Advanced Client im local System-Account läuft, kann dieser natürlich nicht auf diesen Share zugreifen (Berechtigungsproblem) Im vbs-Script habe ich eine Zeile, die das mapping auf das Laufwerk mit einem dafür berechtigten User durchführt, allerdings führt dies auch nicht zum Erfolg: Die Anwender, die später mit der Anwendung arbeiten müssen, bekommen den Pfad, auf den auch die Installation zugreifen muss, per Logon-Script gemappt. Wenn nun aber der local System-Account versucht, diese Verbindung zu trennen, schlägt der ganze Vorgang fehl... Der Advanced Client versucht ja alles im local System Kontext zu installieren. WEnn er eine weitere Netzwerkressource braucht, holt er sich dies ja über den Network-Access Account, die Installation läuft aber im local System Kontext weiter... Und da scheint das irgendwo zu haken :( Gibt es irgendwo ein MS Whitepaper etc. für SMS Pakete, die zusätzlich zum Distribution Point noch andere Shares benötigt? Hab dazu leider nix gefunden :( Oder hat jemand was ähnliches erlebt? Vielen Dank undGruss Thomas PS: Die Anwendung heisst Winkons, falls das jemand kennt ;)
  8. Hallo, bisschen unklar ausgedrückt, aber mir fällt gerade nicht die genaue Bezeichnung ein. Anders ausgedrückt: Telefonkabel, ungeschirmt und halt "flach" :-) Hab vorhin nochmal angerufen: die haben die Leitung nochmals gemessen, jetzt ist sie sauber (7,2 Mbit möglich). Der Supporter meinte, es könnte gestern an der Uhrzeit gelegen haben: 20:30 und an der nicht vorhandenen Abschirmung des Kabels... Er hat mir geraten, es mal mit einem starren Verlegekabel zu versuchen... Gruss
  9. Hallo zusammen, hier erst mal eine Erläuterung des Problems: Bin vor einem Monat umgezogen. In der neuen Wohnung hat der Vormieter die vorhandene Telefondose über ein Flachkabel ins Wohnzimmer verlängert. DSL-Modem + ISDN angeschlossen, funktioniert eigentlich auch alles soweit. Seit ich jetzt aber ab November meine DSL Geschwindigkeit auf 6 MBit aufgestockt habe, kommt es vor, das das Modem sehr oft die Synchronisation verliert (hat wohl nichts mit der Zwangstrennung seitens des Providers zu tun) Ein Anruf beim Provider brachte die Erkenntnis, das die Messdaten mit sehr schlechten Werten zurückkommen... Jetzt meine Frage: Kann das eher an der Verkabelung liegen (Flachkabel ist ja wirklich nicht so dolle...) oder doch eher am Modem?` Vielen Dank u. Gruss
  10. Hallo, gestern habe ich mir den o. A. W-LAN Router gekauft, u. diesen in Betrieb genommen. Mein Hauptrechner ist an diesen zur Zeit noch über Kabel angeschlossen, was auch ohne Probleme funktioniert. Zeitgleich habe ich versucht, meinen Laptop, ein Toshiba Satellite M30X-124 mit Centrino in Betrieb zu nehmen. Schlüssel eingetragen, es wird auch eine Verbindung zum Router angezeigt, allerdings kann ich diesen weder anpingen, noch bekomme ich eine Verbindung ins Internet Jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Gruss
  11. Hallo, ich suche nach der Windows Version von Snort 2.1.3´, wurde aber leider auf der Website nicht fündig (nur Linux-Version). Hat jemand eine alternative Quelle? Danke schon mal
  12. Bezieht sich natürlich nicht auch nur auf Köln, sondern auch Umgebung, also Bonn, Siegburg, Hennef etc
  13. Hi, bin momentan in Semester 2 der Cisco Networking Academy zur Vorbereitung auf den CCNA Wer hat Lust, ein wenig mit zu ackern? Gruss Thomas
  14. Hallo, ****erweise hat jemand an meiner Admin-Kiste das Kennwort für den Administrator geändert, ohne mich in Kenntnis zu setzen, und der Kollege ist jetzt nicht mehr verfügbar. Normalerweise arbeite ich nur mit eingeschränkten Rechten, allerdings benötige ich jetzt ein Update auf eine Datenbank (C6000), und das kann ich nur mit Admin-Rechten. Da ich einige Anwendungen laufen habe, z. B. Datenbanken mit Dokumentation der Verkabelung etc. würde ich den Rechner nur ungern neu aufsetzen. Gibt es eine Möglichkeit, das Admin-Kennwort mit User-Rechten zu ändern, oder einen neuen User Administrator anzulegen? Vielen Dank schon mal
×
×
  • Create New...