Jump to content

nextron

Newbie
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About nextron

  • Rank
    Newbie
  1. das gleiche problem haben wir bei der arbeit auch. ein benutzer ist angemeldet. wenn sich der benutzer abmeldet, kommt es öfter vor, das die felder "benutzer und "passwort" grau hinterlegt sind. eine lösung haben wir auch noch nicht. zur zeit helfen wir uns damit, das wir den server neu starten. dann geht es wieder. betriebssystem ist 2k3 sbs gruß nextron
  2. Vielen Dank für Deine Antwort Ob man wirklich über ein Modem telefonieren kann, das weiß ich nicht. Es war halt nur ein Vermutung. Ein Modem kann man ja auch als Anrufbeantworter laufen lassen. Mit Supervoice von Elsa habe ich auch nichts auf die Reihe bekommen. Das Modem ist ein Microlink 28,8TQV von Elsa. Gruß nextron
  3. Moin moin. Mein Computer enthält eine Soundkarte und es ist ein Modem angeschlossen. Ich möchte gerne über das Headset (an die Soundkarte angeschlossen)und dem Modem Telefongespräche führen. Ich möchte nicht nur selber anrufen, sondern auch angerufen werden können. Mit welcher Software könnte ich dies realisieren? Ich möchte dies aus folgendem Hintergrund: Mein Rechner enthält eine ISDN-Karte. Mit der und Fritz-Fon ist alles kein Problem. Nun habe ich eine günstige ISDN-Anlage(ohne internen S0 Bus). ICh möchte gerne Gespräche vom Computer auf ein Telefon und vom Telefon auf den Rechner umleiten. Mache ich es über die ISDN Karte brauche eine Anlage mit internem So Bus. Deshalb möchte ich gerne ein Modem mit an die ISDN-Anlage anschließen. Zwischen den einzelnen Telefonen kann ich vermitteln (makeln) So hätte ich es auch gerne mit einem Modem. Die ISDN-Anlage ist und wird auch nicht an den Computer angeschlossen. Betriebssystem ist Windows 2000 Pro. Ich wäre über jeden Hinweis dankbar. Googeln hat nichts gebracht :-) Gruß nextron
  4. moin moin. ich hatte auch mal das problem. bei mir lag es daran, das ich wechselrahmen mit einem 40 poligen kabel (im wechselrahmen) und vom board zum wecheslrahmen ein 80 poliges kabel hatte. ich hatte so keine möglichkeit den rechner zu installieren. so habe ich den wechselrahmen weggelassen und es ging. hast du auch eventuell probleme mit den kabeln? gruß nextron
  5. ersteinmal vielen dank für eure antworten. wenn ich das band bereitgestellt habe hat nach nichts weiterem gefragt. einen namen konnte ich dem band geben, aber ich konnte es in keinen medienpool verschieben bzw ich wurde auch nach keinem medienpool gefragt. daten sind auf dem band. nach ein paar stunden hin und her habe ich mich an einen fast identischen server (wie der wo die sicherung erstellt wurde) gesetzt und dann habe ich es irgendwann hinbekommen die daten wiederherzustellen. allerdings konnte ich nur in den ursprünglichen bereich sichern und nicht in einen alternativen. also habe ich auf dem laufwerk einen ordner angelegt und die daten dort hineingesichert. nochmals vielen dank gruß nextron
  6. nein, das kann ich leider nicht. ich habe da nichts, wie ich das band irgendwie aufnehmen könnte. ich kann es nur auswerfen, bereitstellen und die bereitsstellung entfernen. gruß nextron
  7. das betriebssystem ist windows 2000. als datensicherungsprogramm ist das von windows 2000 genutzt worden. das bandlaufwerk ist ein onstream. nun habe ich einen neu installierten rechner und soll die daten wiederherstellen. wenn ich nun den wiederherstellungsassistenten der datensicherung von windows 2000 nutze ist das band immer nur unbekannt. ebenso in der computerverwaltung. ich habe auch nichts gefunden wie ich windows das band bekannt machen kann :-( gruß nextron
  8. moin moin ich habe hier ein band (adr) welches wiederhergestellt werden soll. die sicherung ist nicht auf diesem rechner erfolgt, soll aber hier wiederhergestellt werden. wenn ich das band einlege und den wiederherstellungsassistenten starte taucht das band nur bei unbekannt auf. auch in der computerverwaltung taucht es nur bei den nicht erkannten medien auf. kann mir einer sagen, was ich tun muß, um die daten wiederherzustellen? ich wäre euch echt dankbar. gruß nextron
  9. Als Buch kann ich folgendes Buch sehr empfehlen: All in one A+ Hardware von Michael Meyers. ISBN: 3-8266-0777-5 Das Buch ist echt klasse. Es steht sehr viel über die Hardware, Betreibssysteme (Windows) u.s.w drin. Das Buch hat mir für die Prüfung sehr geholfen. Kostet allerdings 65,00 €. Lohnt sich aber. Gruß nextron
  10. als firewall nutze ich den ipcop. er läuft auf linux basis. von linux habe ich null ahnung, aber er ist sehr leicht zu installieren. die hardware-anforderungen sind ein witz. ich habe ihn auf einem p1 120MHz, 32 MB RAM, und einer 200 MB Platte laufen. ich kann ihn über ein webinterface konfigurieren. den ipcop finde ich klasse. http://www.linuxnetmag.com/de/issue7/m7smoothwall1.html gruß nextron
  11. ich werde es mal nachsehen. vielen dank für deine schnelle antwort
  12. moin moin zusammen. zeitweise löscht outlook express dateianhänge. der dateiname steht dort noch, jedoch ist er grau hinterlegt. gehe ich mit der maus darüber gibt ein pop up die meldung "OE hat den anhang gelöscht". kann mir einer schreiben, wie ich den fehler beheben könnte? es ist kein virenscanner installiert, der anhang enthält auch keinen virus. OS ist win98 se vielen dank. gruß nextron
×
×
  • Create New...