Jump to content

LSB

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About LSB

  • Rank
    Newbie
  1. Problem gelöst. Der Absturz wurde durch das Programm Notebook Battery Info verursacht. Die Deinstallation behob das Problem.
  2. schwer zu sagen ob das problem vorher schon bestand - ich habe es nicht ausprobiert: XP neu installiert, Office installiert, SPs installiert, Updates gezogen -> ausprobiert -> Fehler. Die Fehlermeldung lautet: Ich werd mal versuchen das SP3 zu deinstallieren...
  3. Hallo Zusammen, beim klick auf Neu -> E-Mail Nachricht in Outlook 2k3 passiert folgendes: - Das Fenster zum Verfassen einer neuen E-Mail öffnet sich (maximiert) und - ca. 0,5 Sekunden später stürzt der Explorer ab. (explorer.exe hat einen Fehler festgestellt und muss beendet werden). - Outlook bleibt geöffnet und man kann normal weiterarbeiten - Die Fehlermeldung ist nicht hilfreich (Fehler in Modul xyz....) Das ganze passiert allerdings nur "das erste Mal" (also bei dem ersten klick des Arbeitstages auf "Neu -> E-Mail Nachricht"). Infos zum System: - Windows XP Pro SP2
  4. Hallo Allerseits, weiß jemand ob es möglich ist, die Datenbankspiegelung von SQL 2005 SP1 innerhalb eines Network Load Balance-Clusters zu verwenden? Oder hat's sogar schon jemand erfolgreich getestet? Grüße - LSB
  5. Hallo Allerseits, Ich möchte Folgendes machen: Im Zuge einer Unattended Installation (mit Winnt.sif) soll ein customized Desktop eingerichtet werden. D.h. es sollen neben einem eigenen Desktophintergrund auch eigene Symbole (z.B. Verknüpfungen zu URL's, etc. ) auf dem Desktop platziert werden. Ich möchte allerdings genau bestimmen können, WO die Symbole platziert werden. Z.B. Verknüpfung_1 (x=132 y=478) Ausgiebige Recherchen im Netz haben mich leider nicht weitergebracht. Hat jemand eine Lösung parat, bzw. hat jemand herausgefunden, WO die Koordinaten der Icons gespeichert
  6. Hallo Leute, habe gerade einen seltsamen Fehler mit einem Word-Dokument. Sobald ich auf maximieren klicke wird das Fenster zwar maximiert, aber so um ca. 1/3 des Bildschirms nach unten verschoben... Ich habe keine Möglichkeit, das Fenster zu verschieben, skalieren, usw. Wenn ich auf Verkleinern klicke, kann ich das Fenster wieder beliebig auf alle größen skalieren und verschieben. Klick auf maximieren und es schaut wieder so aus wie auf dem screenshot.... Echt komisch! Und jetz kommt's: Öffne ich parallel dazu ein neues Word-Dokument, tritt der Fehler bei diesem nicht auf!!! Nur be
  7. Auf folgenden Seiten wird NLB recht gut erklärt. Ich hoffe das hilft. Insbesondere die Technet-Seite dürfte weiterhelfen... https://www.netscum.dk/germany/technet/datenbank/articles/600101.mspx http://www.isaserver.org/articles/basicnlbpart2.html Gruß - LSB
  8. Guten Morgen allerseits. Problem gelöst: Auf Unicast-Modus umgeschalten, NLB überall deaktiviert und wieder aktiviert, Hostpriorität überprüft > Funktioniert... Danke an alle Helfer!
  9. Nein, meine IP-Kenntnisse lassen zu wünschen übrig... Aber wieso funktioniert meine RDC trotzdem, wenn ich die "internen IP's" der Server anpinge? Kann das an nem Router liegen, der da irgendwo zwischen hängt? Es klappt ja wie gesagt nur mit der virtuellen IP nicht. Welche Subnetmask müsste ich theoretisch nehmen, damit es klappt? Danke und Gruß - LSB
  10. Guten Morgen Dadadum. Welche Subnetzmaske soll ich deiner Meinung nach verwenden?
  11. Hallo Dadadum, Also jeder der beiden Server hat ja für den Netzwerkadapter auf dem NLB aktiviert ist, eine "interne IP" und jeweils zusätzlich die virtuelle IP. Über die "interne IP" kann ich beide Server von meiner Workstation aus erreichen. Über die VIP keinen. Von einem Rechner innerhalb (?) des virtuellen Netzes also z.B. von einem der beiden Cluster-Server, oder vom Virtuellen DC kann ich die VIP problemlos erreichen. Ich habe also mehrere Möglichkeiten, um auf die Server zu kommen. Vielleicht nochmal so (die ">" symbolisieren RDC-Verbindungen): Workstation > Virtueller
  12. Hi EDV-Olaf, danke für deine Antwort. Aus deiner Frage entnehme ich jetz einfach mal, dass es nicht richtig ist beide Komponenten - sowohl die Server, als auch meine Workstation - mit der gleichen Subnetzmaske zu versehen. Und ja, momentan ist es so, beide Server, Workstations haben 255.255.255.0. Was muss ich ändern? Gruß LSB
  13. Hallo Zusammen! Ich habe folgendes Problem und bin recht ratlos: ein Cluster (2x reale Windows Server 2003 Enterprise) wird im Multicast-Modus mit IGMP betrieben und hat die virtuelle IP 10.1.1.223 . Der DC ist ein Virtueller Server (läuft auf MS Virtual Server 2005) und verwaltet den Netzwerklastausgleich (NLB). Soweit so gut. Nun möchte ich jedoch von meinem Rechner (10.1.4.144) per Remote auf den Cluster zugreifen (also auf 10.1.1.223). Das funktioniert aber nicht (Zeitüberschreitung). Wenn ich die Server innerhalb des Clusters direkt anspreche (also nicht über die VIP sonder üb
  14. Ok EULA studiert, nun ist mir die Regelung klar, aber mein Problem ist weiterhin: Wie kann ich Windows 2000 unter Beachtung des Lizenzrechtes installieren? Bei der XP Lizenz liegt ja nur die XP-CD bei.... Ich habe allerdings einige 2000er CD's hier rumliegen (OEM und Volume Licence). Soll ich einfach eine OEM Version installieren und dort den XP Key eintragen? Wird doch nich hinhauen oder....? Wer weiß wie es richtig geht?
  15. Sorry wg. falschem Forum... Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich jetz aber ne Win2000 Pro SP4 OEM CD habe, kann ich dann die OEM XP Lizenz dafür verwenden?
×
×
  • Create New...