Jump to content

schumi99

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About schumi99

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 07/28/1944
  1. danke Tektronix, leuchtet mir ein. Ich putz die auch noch raus. Danke.
  2. danke Tektronix, in einem anderen posting habe ich die Anweisung gefunden, dass man die beiden HKLM Ordner einfach löschen soll. Hab ich gemacht, und ja, jetzt habe ich Ruhe. Danke.
  3. seit mehreren Tagen erscheinen im Event Log meines PC jede Menge Warnungen Fehler bei der Profilbenachrichtigung des Ereignisses Load/Unload für Komponente tiledatemodelsvc Der Service ist bei Microsoft beschrieben, auch wie man ihn aktiviert, aber bei mir auf dem PC finde ich den Service nicht. Allerdings werden bei mir die Services in deutscher Sprache aufgelistet, eine deutsche Bezeichnung für tiledatemodelsvc kenn ich nicht. Was läuft da falsch? Hat sonst noch jemand dieses Problem? tiledatemodelsvc problem.pdftiledatemodelsvc problem.pdf PC Win 10 pro 64, aktuell
  4. hallo schlingo: Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung , ok war falsch, nun sehe ich überall meine p90 und p100. Danke für den Hinweis. trotzdem, ich sehe nur meinen Synology DS213, den DS412 sehe aber nicht, obwohl beide identisch auf SMB2 konfiguriert sind. Das ist für mich nicht erklärbar, liegt aber wohl eher an DSM von Synology.
  5. Hallo Freunde. Ich danke euch allen für eure Antworten. So langsam bin ich am erwachen, und realisiere, dass jetzt halt der Computer Browser am Sterben ist. Natürlich kann man ohne den leben, ich weiss ja schon was wo in meinem Netzwerk vorhanden ist und wie die ansprechen kann. Aber praktisch war der Computer Browser halt schon. Stand heute ist auf P90 und P100 - Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung ist auf manuell Funktionssuchanbieter-Host auf automatisch auf DS213 und DS412 - neuste DSM Version, SMB1 ausgeschaltet und SMB2 eingeschaltet Resultat auf P90 sehe ich nur noch DS213 auf P100 sehe ich nur noch p100 (mich selbst) und DS213 irgendwie unlogisch, aber inzwischen habe ich mich halt an "die neue Welt" gewöhnt.
  6. au weia, kannte ich nicht Ich hab den SMB1 versuchsweise ausgeschaltet, aber dann verschwinden im Netzwerk tatsächlich alle anderen Geräte. Dann gibt es ausser SMB1 wirklich keine andere Lösung dieses Problems? Kann doch nicht sein?
  7. hallo Textronix, Problem gelöst, via Google habe ich einen Post gefunden, der sagte die Windows Features SMB 1/CIFS Dateifreigabe muss aktiviert werden. Das hats gebracht, jetzt sehe ich alle anderen. Dieses Feature war übrigens auf dem P90 aktiviert, deshalb hat dort anscheinend auch funktioniert.
  8. habe ich kontrolliert. Beide Deinste waren aktiv. Der Funktionssuchanbieter-Host war auf manuell gestellt, der andere auf automatisch. Es gibt ja verschiedene Dienste die etwas mit Gerätezuordnungne zu tun haben. Ich habe einige die noch nicht aktiv waren gestartet - ohne Resultat. Im Eventlog habe ich nach Abnormalitäten gesucht, die etwas mit dem Problem zu tun haben könnten. Seltsam ist das Verhalten des intelligenten Hintergrundübertragungsdienst, irgend ein Programm (BITS) ändert starten von manuell auf automatisch und umgekehrt in Abständen von 4 bis 10 sekunden. Das könnte im Zusammenhang mit Windows Updates sein, was ja nicht falsch wäre. Sonst sehe ich noch einen Fehler im Zusammenhang mit einer Distributed COM+ Komponente, Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager was wiedrum mit Microsoft Updates zu tun hat.
  9. danke Tektronix. Das habe ich auf meinem P100 noch mal kontrolliert, das war und ist genau so eingestellt. Resultat: auf dem P100 sehe ich nur "mich" , den P100 selbst, aber weder meine NAS , noch meinen P90. auf dem P90 sehe ich hingegen alle, NAS, P90 und P100. Dort sind die oben erwähnten Einstellungen genau gleich gesetzt wie auf dem P100, wie von Dir vorgeschlagen. für mich unerklärlich. Mir fallen keine weitren Einstellungen ein, wie ich das beeinflussen könnte.
  10. also, auf dem P90 ist der 1803 Update drauf. Nun sieht man das Heimnetzwerk nicht mehr, die anderen Geräte (Netbios Namen) sieht man nach wie vor. auf dem P100 habe ich die „Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung“ aktiviert, nun sieht man unter Netzwerke nur den eigenen Netbios Namen, die anderen Geräte erscheinen nach wie vor nicht der Versuch via System / Sstemgeräte das Netzwerk auf privat umstellen geht auf P90 und P100 nicht, warum weiss ich nicht auf P100 habe ich Netzlaufwerke via Netbiosnamen konfiguriert, die funktionieren prächtig, auf dem P90 auch. Demzufolge kennt der P100 die Netbios Namen, warum er die Geräte unter Netzwerk nicht anzeigt ist mir ein Rätsel. Die DNLA verbindungen hingegen sind alle sichtbar. wie bringe ich es zustande, dass ich auf dem P100 die anderen Geräte sehe? In der Systemverwaltung ist Netzwerkerkennung und Dateifreigabe selbstverständlich auf allen Geräten eingeschaltet, Was kann ich jetzt noch tun?
  11. au weia, danke, ja! ist der Auf P90 ist der 1803 Update abgestürzt, auf P100 hingegen ist er installiert. Zwar ist mir noch nicht klar, ob das der Grund ist, warum warum ich auf P100 keine PC und Geräte sehe. Also, ich werde auf P90 den 1803 Update forcieren, und auf P100 den „Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung“ umstellen. Danke, ich melde mich zurück wenns klappt.
  12. ich habe 2 Desktops namens P90 und P100 über LAN und einen Laptop namens M90 via WLAN, via Switch mit meinem Router verbunden. Bei meinem Hauptdesktop P100 erscheint im Explorer das Icon Netzwerk, das Icon Heimnetzwerk jedoch nicht. Beim PC P90 und beim Laptop M90 erscheinen die Icons Heimnetzwerk, und dort kann ich mich auch am Heimnetzwerk anmelden. Ebenso werden mir die anderen PC und meine beiden NAS mit ihren Netbios Namen angezeigt. Beim P100 werden mir keine anderen Netbios Namen angezeigt. Die Netzwerke sind in der Systemsteuerung alle als privat konfiguriert. In der Systemsteuerung unter System - Netzwerk ID ändern, sind alle als Firmennetzwerk konfiguriert, alle Versuche unter Netzwerk ID - dort von Firmennetzwerk auf privat umzuuschalten scheitern. Was kann ich tun, um meinen P100 wieder dazu zu bringen die anderen Geräte im Netz zu sehen, und Heimnetzwerk wieder einschalten kann. Die Tutorials in Youtube nützen mir nichts, weil dort in den Beispielen das Icon Heimnetzwerk angezeigt wird. Braucht es einen Eingriff in die Registry, oder kennt einer ein NETSH Command? Alles Geräte sind auf aktuellem W10 Pro 64bit, die NAS sind Synology, aktuelle DSM. schumi99 netzwerk P100.pdf p90 netzwerk.pdf
  13. soviel ich verstehe, kann ich via meine Dropbox Dritten Daten zur Verfügung stellen. Habe ich schon einige Male gemacht. Ich kann auch Berechtigungen zum Schreiben vergeben. Habe ich bisher wissentlich nicht gemacht, aber offenbar besteht die Möglichkeit. Ich weiss aber dass ich den Link zu diesem Ordner jemand gemailt habe. Er hat das "Potential" mir solche Streiche zu spielen.
  14. ok, Passwort ist geändert. Den Teamviewerlink habe ich mal jemandem gepostet. Ich glaub ich habe die Erklärung!
  15. in meiner Dropbox habe ich einen privaten Ordner z. Dort drin habe ich 1 Teamviewerlog, sonst nichts. Heute habe ich da drin ein jpg File entdeckt, Name: tumblr_nhalr5RkTX1rjea0qo1_1280.jpg, Herkunft unbekannt EXIF Daten, alles leer Virustotal Analyse - keine Infektion Das Bild scheint von bauer-nudes.com = 8.5.1.44 .zu stammen. Diese Adresse ist in meinem DNS Cache nicht zu finden. Das Bild zeigt eine nackte Frau Wie ist es möglich, dass ohne mein Wissen ein File in meiner Dropbox abgelegt werden kann? Hat irgend jemand schon ähnliches erlebt? hab grad entdeckt, die Domain bauer-nudes.com ist - for sale!
×
×
  • Create New...