Jump to content

koli7bri

Members
  • Content Count

    55
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About koli7bri

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo ans Board und ein gesundes, neues Jahr an alle zusammen!!! Ich habe folgende Aufgabe bekommen und mir fehlt noch so recht der "rote Faden".. Unsere Benutzer sollen auf einem DC W2k3 eine Freigabe per Netzlaufwerk bekommen, welche der Abteilungsleiter administrieren soll. Die Mitarbeiter arbeiten an unterschiedlichen Projekten, die monatlich abgeschlossen / erneuert werden. Ich habe eine Freigabe Projekte erstellt, auf diese sollen alle Benutzer lesend zugreifen. Wie bekomme ich es aber hin, dass der Abteilungsleiter einfach einen neuen Ordner (Z.B. Projekt-Mainz) sowie eine entspreche
  2. Nein, das Hausnetz hat eine komplette Trennung vom Internet seitens der Vorgabe aus der Geschäftsleitung. Trotzdem sollen die Benutzer auf das Internet zugreifen können. Eventuell wäre eine Möglicheit in einer gesonderten Umgebung, sprich Terminalserver, welcher wiederrum über einen Proxy oder ein Security-GW von Mcafee oder Panda geht. Solch eine Terminalsitzung würde die Trennung realisieren. Ist dieses so korrekt? Gibt es andere Vorschläge?
  3. Hallo an alle Boarduser, hat jemand eine Idee für eine Abschottung eines Internetzugriffs auf den lokalen Computern, welche im Hausnetz nicht im Internet eingebunden sind? Wir haben bisher Computer mit 2 Nics und 2 Festplatten im Netzwerk. Diese Lösung wird aber abgeschafft. Wie kann man dabei dem Computer im Hausnetz einen Internetzugriff zu gestatten, ohne das Hausnetz mit diesem zu verbinden? Ohne Proxy, GW oder dergleichen? Hat jemand eine Idee der Realisierung? VMware fällt wegen der Lizensierung leider aus, zu viele VM-Lizensen wären notwendig..
  4. Hallo, in der Konfiguration hast Du nur folgende Auswahl.. http://www.comteam-zimmermann.de/services/relayfax.JPG Hast Du da ne Ahnung?
  5. Hallo ans Board.. Ich habe seit einigen Stunden das Prob. dass eingehende RelayFax - Faxe nicht an eine EMail-Adresse eine öffentlichen Ordners weitergeleitet werden. Ebenfalls versicht habe ich die Weiterleitung an ein Postfach. Wo kann ich eine Log-Datei diesbezüglich einsehen? Unter der Nachrichtenverfolgung vom Exchange 2003 treten kein EMails vom RelayFax - Absender auf. Wer kann helfen? Vielen Dank
  6. Ich habe leere Zonen angelegt, weil ich die Replikation nur dort konfigurieren kann, dachte ich. Also muss ich die Replikation auf den 2. DNS automatisch belassen, also bekommt er auch die Zonen automatisch?
  7. Folgende Fehler bekomme ich: Anwendung: ID-1054 Der Domänencontrollername für das Computernetzwerk konnte nicht ermittelt werden. (Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen. System: 40960 Das Sicherheitssystem hat einen Authentifizierungsfehler für den Server LDAP/Localhost festgestellt. Der Fehlercode des Authentifi- zierungsprotokolls Kerberos war "Es stehen momentan keine Anmeldeserver zur Verfügung, um die Anmeldeanforderung zu verarbeiten. (0xc000005e)". NTDS General
  8. Der Client bekommt vom DNS folgende vier Einträge mitgeteilt: -_gc -_kerberos -_kpasswd -_ldap Sind alle enthalten. ICh habe sogar die alten Einträge des Ursprungsserver entfernt. Im Eventlog kann er keine Verbindung zur Domäne herstellen. Ebenfall kann er die Gruppenrichtlinien nicht abfragen.. Wo kann ich noch suchen?
  9. Guten Morgen.. Jetzt habe ich leider das Problem, das alle Clients inclusive der neue Server beim Anmelden den Globalen Anmeldeserver /Domänencontroller nicht findet. Ich habe den "alten" abgeschalte und nur den neuen DC 2003 RC2 gestartet. Dieser bringt die Fehlermeldung keinen DC gefunden. Alle Clients betrifft dieses ebenfalls. Ich habe gestern Abende alle 5 Rollen (RID,PDC,Infrastrukturmaster, DNS-Master, Schemamaster auf den neuen DC verschoben und ebenfalls die GC-Replikation aktiviert, sowie die Replikation über Nacht belassen. Heute Morgen wie gesagt das Problem.. Was kann ich tun?
  10. Das ist ja eine ausführliche Antwort.. Bin ich gar nicht mehr gewohnt. Trotzdem vielen Dank und viele Grüße
  11. Hallo ans Board. Mal sehen ob's sowiet richtig ist, bitte berichtigen!!! Geplant Migration einer Server 2000 AD Domain auf 2003.. 1. Installation Server 2003 als Server 2. Vorbereitung Server 2000 Domain auf Server 2000 mit Domainprep + AD Prep. 3. Installation lokaler DNS (sekundär + Replikation Zonen) 4. DCpromo Server 2003 als zusätzlichen DC DNS lokal verwenden 5. DNS Zone in primär und AD integriert 6 Replikation Globaler Katalog in Sites and Services 7. Übernahme der Rollen DNS-Master, RID-Master,Infrastrukturmaster im AD-snapin 8. AD-Schema Domänencontroller ändern 9. Replika
  12. Vielen Dank, aber das weiss ich schon. Der Adapter heisst VMnet8. Welche Konfiguration benötigt dieser virtueller Adapter auf meinem Computer, welcher im Firmennetz steht? Oder muss zwangsläufig die original Konfiguration beibehalten werden damit NAT funktioniert? Die VM hat per eigenen DHCP eine seperate IP mit Gateway (x.x.x.2) bekommen. Muss ich diesen DHCP-Bereich ebenfalls anpassen?
  13. Hallo an alle im Board. Wer kann mir erläutern wie ich ein VMware Nat einrichten kann. Ich frage aus dem Grund, weil ich keine NAT Konfiguration hinberkomme. Zur Konfig: VMmachine habe ich über internen DHCP / VMNET8 mit einer IP versorgt. Welche IP-Konfiguration muss nun die virtuelle Verbindung VM´net8 auf meinem Host-Computer besitzen, mit welchem ich im Fírmennetzwerk stecke? Muss das Gateway ebenfalls auf VMnet8 konfigurieren? VM hat per DHCP 192.168.135.1/24, Gateway 192.168.135.2 DNS ebenfalls 192.168.135.2.. Der Hostcomputer hat eine IP, 192.168.0.45/24 DNS+Gateway 192.168.0.254/24.
  14. Hallo ans Board.. Weiss jemand genau ob man den Detewe Opencom 110 Tapi Treiber unter Vista betreiben kann? Leider ist immer nach der Anmeldung / Neustart die Tapi Funktion unter den Modems im Netzwerk nicht mehr verfügbar. Kennt jemand das Problem bzw. weiss jemand wie ich die CTI Funktion sonst aktivieren kann? Vielen Dank an alle
  15. Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise.. GPO kenne ich schon, aber wie kann ich sie sofort remote anwenden??? W2k3 Server gpupdate ist leider nur lokal..
×
×
  • Create New...