Jump to content

am1974

Newbie
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About am1974

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo -nin hört sich gut an. Das hätte ich heute morgen gebraucht. Aber ist gespeichert. Vielen Dank. sl alex
  2. Hallo Zusammen. Nochmals Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Wir/ich habe jetzt eine Neuinstallation über die Vorhandene durchgeführt. Die Daten sind da, die Progrmamme natürlich nicht mehr. Aber das ist das kleinere Übel. :rolleyes: Woran es letztendlich gelegen hat, ist zwar nach wie vor schleierhaft, aber was solls.... Bis demnächst. sl Alex
  3. Doch, mehrere Rechner im Netz, aber Dell/Problemkind ist nicht im Netz.
  4. 1. technisch derzeit nicht möglich 2. dito, da Notebook. Trotzdem Danke.
  5. Hallo, aalso: pwd stimmt, allerdings sieht es so aus, als kann er es weder dem lokalen Admin noch dem Domänenadmin zuordnen. Deswegen auch immer die selbe Fehlermeldung. Umbenannt wurde nix. Notadmin leider auch nicht. Weil beim ursprünglichen einrichten nur EINE Partition mit schlappen 60 GB angelegt wurde. Frag besser nciht warum... ;-( Und wir dann alle Daten verlieren würden. PPS: pwd-umgehen-tipps habe ich schon woanders gefunden, hilft mir an der Stelle allerdings auch nicht weiter, weil damit die HDD nicht gefunden wird.
  6. Ja, auch schon versucht. Leider Fehlanzeige. Er meint immer irgendwas von wegen "Konnte Username und Domäne nicht finden"
  7. Nachtrag: Ich komme mittels Caldera-DR-DOS (Nero Standard Startimage) auf die Festplatte. Hilft das in irgendeiner Form? Kann ich z.B. die SAM-Datei löschen oder irgend etwas in der Art, damit ich wenigstens wieder auf die Windowsoberfläche komme?
  8. Ja, schon versucht. Aber als erstes war der Rechner aus der Domäne. Und der Admin kommt auch nicht mehr drauf. Und ich als User (mit allen Kennwörtern) bekomme nur die typische "Nicht-Domain-Verbundene" Fehlermeldung. ich kann aber auch nichts auswählen, ob ich lokal oder in die Domöne will (Is ja auch klar...)
  9. Erstmal danke für die schnelle Antwort. Ja, allerdings ist der Effekt der Gleiche. Das ist ja das Problem... Und mit dem "Optionen"-Button: Irgendwas sollte da schon stehen... Und nicht einfach nur auf und zu gehen...
  10. Hallo zusammen, ich habe folgendes (für mich neues) Problem: Ich habe ein Dell Inspirion 9300 mit Win XP Pro SP2 als Mitglied einer Domain. Soweit (war) alles kein Problem. Jetzt habe ich heute Früh über Netzwerkkennung die Domaine entfernt und den Rechner zu einer Arbeitsgruppe hinzugefügt. Nach einem Neustart kommt jetzt ganz normal die Anmeldemaske, auch mit dem Button "Optionen", der allerdings, wenn man ihn ausklappt, nur das blaue "DE" zeigt und sonst nichts. Es ist einfach ein weiterer farbloser Bereich da. Als Benutzer ist der Domänenuser und der Admin vorhanden. Trotz richtiger Passworteingabe lässt mich der Rechner nicht rein. Beim abgesicherten Modus passiert das gleiche. Die zuletzt als bekannt funktionierende Konfiguration verwenden hat den selben Effekt. Wenn ich die Rescue-CD verwenden will, kommt eine RAM-Fehlermeldung. Weiss jemand Rat? Danke im Voraus. PS: Bitte sagt nicht "komplett neu installieren" :(
×
×
  • Create New...