Jump to content

jubba

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About jubba

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 09/01/1975
  1. Hi, erstmal Danke für die Antworten. Jetzt versuche ich natürlich mit den Infos meine Fragen zu beantworten. 1.) Wie sicher ist das, was ich mache? - Es ist sicher, weil du eine MSCHAPv2 128 bit verschlüßelung benutzt! 2.)Ist L2TP/IPSEC sicherer als PPTP? -Ja, weil IPSEC verschlüßelung sicherer ist und ein Zertifikat intsalliert wird! 3.)Wo sind die Vor- und Nachteile von PPTP gegenüber L2TP/IPSEC? -Vorteil von PPTP: leichtere Einrichtung des Servers und des Clients! -Nachteil von PPTP: Verschlüßelung! Könnt ihr dem zustimmen oder habe ich das falsch verstanden! mfg JUBBA
  2. Hi, ich habe einen dedizierten Server gemietet (WS 2003 Standard). Auf diesem habe ich den RAS(VPN)-Server eingerichtet. Ich kann nun von zu Hause(Win XP Pro) per PPTP eine Verbindung zum Server aufbauen. Per Remotedesktop (192.168.1.100 LAN) steuere ich dann den Server. Ich habe das so eingestellt das nur MSCHAPv2 verschlüsselung zugelassen wird, außerdem benutze ich ein 12-stelliges wirres paßwort. Auf dem Server ist nur Port 1723(VPN PPTP) und 433 (SSL HTTPS) offen. Frage: 1.) Wie sicher ist das, was ich mache? 2.)Ist L2TP/IPSEC sicherer als PPTP? 3.)Wo sind die Vor- und Nachteile von PPTP gegenüber L2TP/IPSEC? Danke
×
×
  • Create New...