Jump to content

qchche

Newbie
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About qchche

  • Rank
    Newbie
  1. Hi, danke erstmal für alle Antworten. Das problem ist nun gelöst. Ursache waren einige fehlende Stammzertifikate von MS. Gruss Torsten
  2. Ich bin dabei Java 7u5 per script bei uns im Unternehmen zu verteilen. Funktioniert soweit auch gut. Java Update habe ich disabled. Jetzt erscheint aber auf den Windows 7 PC regelmäßig die Meldung "es sind keine sperrinformationen für das sicherheitszertifikat dieser site verfügbar". Wie kann ich das sinnvoll unterbinden? Danke vorab Torsten
  3. Hallo, erstmal DANKE an Alle die hier schon geantwortet haben. Die genannten Tools haben wir auch zum großen Teil schon probiert (derzeitiger Favorit ist RoboCopy in Verbindung mit SubInACL). Auch das FSMT klingt grundsätzlich super. Die Problematik in unserem Fall ist jedoch, dass es sich um einen Fileserver handelt, der um 24/7-Betrieb im Einsatz ist und eigentlich keine "Sekunde" ausfallen kann. Die Besonderheit liegt darin begründet, dass unserer administrativer Vorgänger dort etwa 1000 Terminalserverprofile gelagert hat und bei einem Produktionsbetrieb ist ein, wenn auch kurzzeitiger, Ausfall kaum in Kauf zu nehmen. Deshalb die Idee mit dem Synchronlauf zweier Server. Somit wäre die effektive Ausfallzeit drastisch reduziert und max. auf die "Umschaltphase" begrenzt. Nach momentanem Kenntnisstand werden wir es wohl über ein Skript mit ROCOOPY und SUBINACL probieren. BTW: FI-Daten sind Finanzdaten (teils aus SAP, teils BDE/MDE-Daten aus der Produktion für Kostenkalkulation) Falls ihr dennoch weiter genialie Ideen habt, nur her damit !!! Gruss und Dank Torsten
  4. Hallo, wir stehen bei uns vor der Aufgabe einen Fileserver neu aufbauen zu müssen und nun steht an, dass die Dateien von Server A auf Server B kopiert/gesynct werden müssen (ca. 500GB an Files und etwa 2,4 Mio. Dateien/Verzeichnisse). Leider hat jedoch in manchen Verzeichnissen selbst der Administrator keinerlei Berechtigung, da es sich um FI-Daten & FI-Dokumente handelt. Habt ihr irgendeine Idee, wie ich die beiden Verzeichnisse von Server A & Server B synchronisieren lassen kann ? Zur Info: mit Robocopy hab ich's schon versucht, auch icacls.exe hab ich schon zu Hilfe genommen. Leider bekamm ich jeweils den Fehler "Zugriff verweigert". Aber hier hat doch bestimmt jemand einen genialen Vorschlag oder ??? Gruss Torsten
  5. Hallo zusammen, ich weiss, dass es von MS ein Tool (Addon) für Windows gibt, mit dem man nur ordner angezeigt bekommt, wo man auch Berechtigung hat; ähnlich wie bei Novell. Nur leider komme ich nicht mehr auf den namen, wie es heisst ? Bitte helft mir weiter, hab schon verzweifelt gegoogelt und leider nicht das richtige gefunden. Vielen Dank Torsten
  6. Hi zusammen, nachdem wir eine Domänen migration inkl. Exchangemigration durchgeführt haben erscheinen bei einzelnen Usern im Outlook deren Postfächer doppelt, obwohl im MAPI-Profil definitiv alles korrekt ist. Das Anlegen eines neuen MAPI-Profils hilft erstmal, doch nach einiger zeit ist der Eintrag wieder doppelt vorhanden. Hat jemand eine Idee woran es liegen kann ? gruss Torsten
  7. Hi zusammen, wir haben derzeit massiv ein Problem in unserem Netzwerk mit Netzwerkdruckern. Zum Netzwerk: Wir haben ein Netz mit etwa 50 Servern, wobei wir eine W2K3-Domäne nutzen und dort einen W2K3-Printserver (R2) installiert haben. Es sind etwa 700 User und als Drucker verwenden wir derzeit Lexmark und HP-Geräte (unterschiedlichste Modelle) Seit einiger Zeit tritt nun folgendes Phänomen auf: Ein User öffnet ein Dokument (egal ob Word oder PDF oder sonst irgend etwas) und möchte dies drucken. Daraufhin erscheint entweder in der Applikation oder am Drucker eine Fehlermeldung, dass das Seitenformat sich verstellt hat (z.B. von A4 auf LEGAL oder auf 16K). Dieses Problem erscheint z.B. heute bei User A und morgen kann er wieder ganz normal drucken. Dafür hat nun User B das problem. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte ??? Gruss Torsten
  8. Hallo, hat denn wirklich niemand eine Idee, wo ich ansetzen könnte ? Gruß Torsten
  9. Hallo zusammen, wir haben seit einiger Zeit ein sehr komisches Phänomen mit unserem IIS 6.0 auf W2K3-R2 (aktueller Patch-Stand). Und zwar laufen dort einige Webanwendungen und auch WSUS 3.0 (mit SP1). Der Fehler stellt sich nun wie folgt dar: Eine ganze Zeit lang (etwa 3-4 Tage) läuft alles reibungslos und urplötzlich sind sämtliche Webanwendungen vom Netz her nicht mehr erreichbar. Der Server selbst läuft weiterhin problemslos (dort liegt ebenfalls noch ein SQL2005 und dieser ist vom Netz her zugänglich). Wenn man sich per RDP auf den Server schaltet und lokal (über localhost) versucht auf das Web zuzgreifen, so funktioniert dies auch einwandfrei. Es scheint also so, als ob die Webanwednung nach außen hin "blockiert" würden. Hat jemand hierzu evtl. eine Idee, woran es liegen kann ! Vielen Dank im Voraus Torsten PS: Wir haben auch schon unterschiedliche User in den div. App-Pools mit entsprechenden Rechten eingesetzt. Dennoch bleibt das Phänomen das gleiche wie oben geschildert.
  10. Hallo, ich habe heute zum ersten Mal ein komisches Icon in meinem AD gesehen. Kann mir jemand sagen, was es hiermit auf sicht hat (siehe angehängte Grafik) ? Gruss Torsten
  11. Hallo zusammen, wir haben seit einiger Zeit ein sehr komisches Phänomen mit unserem IIS 6.0 auf W2K3-R2. Und zwar laufen dort einige Webanwendungen und auch WSUS 3.0. Der Fehler stellt sich nun wie folgt dar: Eine ganze Zeit lang (etwa 3-4 Tage) läuft alles reibungslos und urplötzlich sind sämtliche Webanwendungen vom Netz her nicht mehr erreichbar (Fehler 404 oder 403 etc...). Der Server selbst läuft weiterhin problemslos (dort liegt ebenfalls noch ein SQL2005 und dieser ist vom Netz her zugänglich). Wenn man sich per RDP auf den Server schaltet und lokal versucht auf das Web zuzgreifen, so funktioniert dies auch einwandfrei. Es scheint also so, als ob die Webanwednung nach außen hin "blockiert" würden. Hat jemand hierzu evtl. eine Idee, woran es liegen kann ! Vielen Dank im Voraus Torsten PS: Wir haben auch schon unterschiedliche User in den div. App-Pools mit entsprechenden Rechten eingesetzt. Dennoch bleibt das Phänomen das gleiche wie oben geschildert.
  12. @Necron: Mit nichten, es geht darum herauszufinden, welche Maschine (MDE/BDE) zu bestimmten Zeiten auf eine bestimmte Freigabe zugreift um Betriebszeiten einer Schmiede-Presse abzufragen. @lefg: Der IT-Leiter bzw. die Geschäftsleitung hat dies grundsätzlich abgesegnet, aber von unserem Mutterkonzern her ist es strikt untersagt diese Features zu installieren bzw. zu nutzen. Hat denn sonst niemand einen konstruktiven Vorschlag ? Gruss T:
  13. Hallo, hat jemand eine Idee, wie man den Zugriff auf eine Freigabe protokollieren kann, d.h. Zeitpunkt, Username und Workstation. Und das ganze möglichst in einer DB oder Textdatei. Allerdings darf die Überwachung von W2K3 nicht genutzt werden. Kennt jemand ein gutes Zusatztool ? Danke, Torsten
  14. Hallo, auf einem unserer Server (HP DL380-G5 mit Windows 2003 SP2, SQL2005 und IIS6.0) wollte ich soeben Software installieren (MSI-Paket). Dabei erschien folgende Meldung: "Auf das angegebene Gerät, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können." Ich bin jedoch als Administrator eingeloggt und habe die msi-Datei auch schon lokal auf Laufwerk C: gelegt. Doch immer erscheint obige Meldung. Weiss jemand Rat ? Woran kann dies liegen ? Gruss Torsten
  15. Hi, wir haben in unserem Netzwerk einen Webserver mit installiertem IIS 6.0 (W2K3 inkl. SP2). Ebenfalls läuft dort ein SQL2005-Server. Gehostet werden einige ASP-Anwendungen sowie statische HTML-Seiten. Nun kommt es in unregelmäßigen Abständen vor, dass der IIS "sich aufhängt". Es erscheint allerdings keine Fehlermeldung im Ereignisprotokoll oder sonst irgendweine Meldung. Es hilft nur den Server komplett durchzustarten (iisreset ist erfolglos). Hat jemand von Euch schon mal das gleiche Problem oder weiss woran es liegt ? gruss Torsten
×
×
  • Create New...